Jump to content
Sign in to follow this  
hubitot

Wie kommt man an die Dateien der Wiederherstellungskonsole ohne Konsole

Recommended Posts

Hallo community!

 

Bitte sagt mir jetzt nicht ich soll

 

winnt32 /cmdcons

 

eingeben.

 

Ich will die Dateien fixmbr.exe, fixboot.exe separat nutzen. Kennt einer ne Möglichkeit, wie man das macht?

 

Sehr interessant ist auch, dass beim SATA SOFTWARE SCHROTT RAID (Nforce4) gar keine Konsole mit [R] zum Auswählen erscheint, boote ich meine XP Prof CD. Ja, ich hab mir eine XPSP2+ CD mit nlite selbst gemacht, da XP ja sonst mit Bluescreen stehen bleibt, da es weder SATA noch RAID kann und nicht weiß, was nforce4 ist.

 

Vielen Dank, wenn einer einen link oder einen guten Tipp hat.

 

Achtung: In Foren steht immer nur tausendfach geschrieben, dass man die konsole installieren soll, aber auf raid darf man das laut MS nicht und ich will das auch nicht unbedingt, ich will nur die dateien der konsole. Ob ich die dann nutzen kann, mal sehen.

 

Ansonsten kann ich nur vom dem ganzen raid gedrisse abraten, es bringt rein gar nichts außer Ärger und instabile systeme. Achtung: Ich red hier nicht vom "echten" raid(5 bzw.6). Ich frag mich ernsthaft, was die Mainboardhersteller und chipsatzthersteller damit bezwecken wollen. Vielleicht wollen die Briefbomben? :cry:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo..

 

Sicherlich ist es auch hilfreich zu wissen was Du eigentlich mit den Dateien machen willst.

 

Um die Dateien erstmal auf ner Diskette (warum auch immer) zu bekommen.. könnte man

in ner Wiederherstellungskonsole booten und diese kopieren... :suspect:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sicherlich ist es auch hilfreich zu wissen was Du eigentlich mit den Dateien machen willst.

 

Hallo, Leute. es geht darum, wenn Win wieder mal nicht will, schnell den bootsektor wiederherzustellen und die boot.ini neuzuschreiben. Besonders bei billigen raid system kann das äußerst nützlich sein, warum immer erst zehn minuten xp cd booten und sich die finger wundkplopfen um in die konsole reinzukommen(F2u.F10).

 

Ich hätt das gerne sehr viel schneller.

 

BArtPE booten dauert ja stunden, ist also auch nicht die optimale lösung.

 

Ich probier zur Zeit mbrtool.

 

Also, wenn ihr weitere Vorschläge habt her damit. Das mit dem kopieren amch ich mal.

 

Vielen Dank für die biseherigen Antworten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da hänge ich mich doch mal dran ;) Weil genau das suche ich auch, folgendes Problem. Der Server bootet nicht mehr von alleine, nur komme ich zurzeit nur per Remote drauf.

 

Also würde ich gerne diese beiden Dateien testen und dann beten ob er von alleine wieder hoch kommt :) Leider befinde ich mich im Windows Server 2000 Betrieb, die Server CD im Laufwerk, aber ich kann damit ja schlecht die Konsole starten (per Remote).

 

Deswegen würde ich gerne im Betrieb fixén.

Share this post


Link to post
Share on other sites

moin,

 

ähm ja :) Aber ich möchte das ganze ja unter windows 2000 Server im Betrieb starten! und nicht im Dos Modus :)

 

edit: Gibt es überhaupt die Möglichkeit in der "Eingabeaufforderung" einen direkten Festplatten Zugriff zu erlauben? So da ich die Programme direkt starten kann? Oder ist dies einfach nicht vorgesehen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...