Jump to content

Subneting Class C Netze


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

Ich hab eine Frage zum Netzaufbau.

Ich habe ein klassisches CLASS C Netz: 192.168.0.x /24

habe aber nun auch 240 Rechner in diesem Netz und es werden immer mehr.

Ich würde jetzt gern die Netzmaske erweitern.

 

Bsp: 192.168.x.x /22 --> ergibt ca. 1000 mögliche Adressen. Bsp.:

192.168.72.1 bis 192.168.74.254 --> Netz 192.168.72.0

 

Ist das dann noch ein CLASS C Netz ? (meiner Überzeugung nach schon 192.168.x.x.

in der ersten Okt. wird die Class festgelegt. )

 

Gibt es hierbei irgendwelche Probleme? Erfahrungen ?

 

Ich würde ungern alles auf ein CLASS B Netz umstellen.

 

Gruß Fips

 

<-- freue mich auf Anregungen -->

Link to comment

das ist aber im grunde egal. du kannst ein class C supernetten.

 

am besten machst du dann 255.255.252.0 das sind 22 bit ergibt wenn du bei 192.168.0.x anfängst einen range bis 192.168.0.1 - 192.168.3.254.

 

jetzt werden gleich wieder ein paar "schreien" das mit einem neuen RFC standard 192.168.0.0 und 192.168.3.255 auch möglich sind aber ich denke nicht das das relevanz hat hier.

 

ach übrigens um bei deinem beispiel zu bleiben:

 

192.168.72.1 bis 192.168.75.254 --> Netz 192.168.72.0 255.255.252.0 ~ 1022 Adressen

 

edit: man unterscheidet im grunde heute eigentlich auch nicht mehr nach class a,b,c. man spricht von classless ip adressing. du kannst also mit den privaten adressen im grunde machen was du willst solange du die grenzen nicht überschreitest. will sagen du kannst aus einem 192.168.0.x/24 auch ein 192.168.0.x/16 machen und es wird funktionieren.

Link to comment

;) Danke, wollte die Bestätigung haben. Das es geht weiß ich schon, hab es ausprobiert.

Im Netz findet man nur nicht alzu viele Beispiele, das es möglich ist.

 

CLASS C 192.168.0.0 bis 192.168.255.255 --> 256 Netze

192.168.0.0 /16

 

das sind einige Beispiele aus dem WWW.

 

Mir war so als wenn das normale CLASS C Netz 192.168.x.x. /24 ist.

Mit einer Maske kleiner als /24 ist es ein erweitertes Netz. usw.

 

Aber danke erstmal. Hat mir weitergeholfen.

 

MfG

 

Fips

Link to comment

In dieser Situation sollte man über ein Komplettes IP-Redesign nachdenken.

Class C-Netz hin oder her.

Dann kann ich auch ein Class B-Netz nehmen, da hab ich mehre möglichkeiten.

Und mit Supernetting ist aber auch gleich noch ein Rundum Integrationstest notwendig ob denn alles wieder TUT.

Oder soll dass alles am offenen Herzen geschehen.

Link to comment

so und nochmal: das zauberwort heisst IP classless adressing. nix mehr a,b,c das war einmal. du kannst von einem /8, /16 oder /24 netz sprechen oder irgendwas zwischen drin.

 

und meinst du wirklich das wenn man von einem 192.168.0.x/24 auf ein 172.16.x.x/16 umsteigt das dann keine tests notwendig sind? ich fände es sogar aufwändiger ;)

Link to comment

Ich sage nicht dass für einen Umstieg auf 172.16.x.x keine Tests notwendig sind.!!

Wenn es eine gewachsene Struktur ist Du eigene Applicationen und Tools hast dann kannst Du alles Testen jedes Tool jede Appl EINFACH ALLES.

Systemmanagent und NetzwerkManagement Tools wie HP-OpenView , BMC oder Tivoli reagieren hochempfindlich Veränderungen.

Und sowas hat man wohl im Einsatz bei solchen Netzen oder ?

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...