Jump to content
Sign in to follow this  
canXun

Netzwerkumgebung - Wo ist der Störenfried?

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

Seit mehreren Monaten haben wir folgendes Problem: Man sieht nicht alle Rechner in der Netzwerkumgebung. Nun habe ich endlich die Zeit gefunden, mich damit zu beschäftigen...aber zuerst zu der Konfiguration:

 

- Windows 2000 Server mit allen Patches

- Alle clients XP mit allen Patches

 

2 weitere Niederlassungen, via VPN (auf Routerbasis in versch. Subnetzen) verbunden.

 

Ziel der ganzen Übung ist es nun, dass wir mal alle Clients in der Hauptniederlassung kriegen - für die anderen Subnetze ist meines Wissens nach WINS unverzichtbar, dazu später mehr.

 

Folgende Dienste laufen auf dem Server:

- DNS

- DHCP

- WINS

 

Die IP Vergabe funktioniert. DNS sieht ebenfalls sauber aus, alle Rechner eingetragen und nslookup bereitet keine Probleme. Im WINS sind ebenfalls alle Rechner definiert mit dem richtigen Status. Gestern konnte ich die gesamte Hauptniederlassung sehen, jedoch keine Clients von den anderen Standorten - obwohl im WINS eingetragen (mein Client hatte den WINS Eintrag). Komme heute morgen ins Geschäft und was sehe ich? Nur noch mein Client. Also gut, was ich bisher ausprobiert habe:

- WINS manuell eintragen -> Dasselbe

- BetBIOS über TCP aktivieren/deaktivieren/standard -> Dasselbe

 

Also ging ich mal an den Server und habe den WINS beendet. Ebenfalls den Eintrag im DHCP - ich habe eine IP gekriegt ohne WINS und habe NetBios über TCP aktiviert. 3 Stunden gewartet und was sehe ich? Kein Client ausser mir.

 

Im Ereignisprotokoll auf dem Server finde ich keinen Hinweis, der Regeintrag IsDomainMaster steht beim Server auf True, MaintainServerList auf Yes.

 

Das kann doch einfach nicht wahr sein :( Wo könnte es sonst noch einen Fehler geben? Wie kann man weiter testen? Oder einfach nach Hause gehen und den Job aufgeben? ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Seit mehreren Monaten haben wir folgendes Problem: Man sieht nicht alle Rechner in der Netzwerkumgebung.
Hallo,

 

welche Rechner werden wo nicht gesehen?

 

Gibt es Server an allen Standorten?

 

Läuft an allen Standorten ein WINS?

 

Repliziert WINS zwischen den Servern der Standorte?

 

Gruß

 

Edgar

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo,

 

welche Rechner werden wo nicht gesehen?

 

In der Netzwerkumgebung/Gesamtes Netzwerk/Microsoft Windows Netzwerk/domäne/ sehe ich nur meinen Client (mit der Domäne verbunden, jeder Benutzer sieht hier nur sich selbst)

 

Hallo,

 

Gibt es Server an allen Standorten?

 

Standort Hauptsitz: 1 Server 2000 (oben beschrieben)

Standort Niederlassung 1: Server 2000, mit DHCP (IP in einem anderen Subnet als Hauptsitz), DNS Eintrag geht direkt auf den Hauptsitz

Standort Niederlassung 2: Kein Server, feste IPs, DNS Server auf Hauptsitz

 

Hallo,

 

Läuft an allen Standorten ein WINS?

 

Niederlassung 1 hatte früher mal einen WINS im Betrieb, dieser wurde jedoch vor ein paar Wochend deaktiviert. Den WINS im Hauptsitz habe ich wie weiter oben erwähnt, heute morgen deaktiviert.

 

Hallo,

 

Repliziert WINS zwischen den Servern der Standorte?

 

Nein - wie gesagt, ich möchte, dass zuerst die Übersicht im Hauptsitz funktioniert. Anschliessend können wir das Thema WINS & Replizierung nochmals angehen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmm ist nicht die Masterbrowser Priorität auf XP höher als bei 2000 Server?

 

Da war doch mal was .....

 

.... ich guck noch mal in meinem Archiv nach.

 

[edit]

 

folgende Links zum Browser könnten hier auch interressant sein:

 

Description of the Microsoft Computer Browser Service

 

Troubleshooting browser Event ID 8021 and 8032 on master browsers

 

Troubleshooting the Microsoft Computer Browser Service

 

[/edit]

 

Grüsse

 

Gulp

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denke mal, du meinst den Eintrag IsDomainMaster . Dieser steht jedoch bei allen Clients auf False und auf dem Server True. Jedoch gab es ja auch schon mit WINS Probleme, dieser Eintrag dient ja nur beim Einsatz ohne WINS über NetBios. Mit Wins sah ich ab und zu mal alle Clients (jedoch selten), ohne WINS nur noch mich.

 

€ Na, wer editiert schön fleissig, während ich meine Antwort schreibe ;) Ich schaue mir das mal an...

Share this post


Link to post
Share on other sites
In der Netzwerkumgebung/Gesamtes Netzwerk/Microsoft Windows Netzwerk/domäne/ sehe ich nur meinen Client (mit der Domäne verbunden, jeder Benutzer sieht hier nur sich selbst)

 

Arbeitshypothese:

 

Dein Rechner undb du seid also am Hauptsitz. Der Rechner zeigt in der Netzwerkumgebung nur sich selbst. An den anderen Rechnern des Hauptsitzes ist es auch so.

 

Simmen das soweit?

 

Ist an den Rechnern (WS & Server) das NetBIOS over TCP/IP aktiviert oder deaktiviert?

 

Läuft auf dem Server ein WINS-Server, ist an den WS das WINS aktiviert?

 

Ist auf den Rechner eine Firewall aktiviert?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mich würde mal interessieren wie die AD Struktur aussieht. Hast Du leider nicht erwähnt.

Hast Du die Standorte korrekt im AD integriert ? Sind die verschiedenen Subnetze als Reverse im DNS eingetragen ? Wie werden Broadcasts in Deinem Netz reglementiert ?

 

Greetings Ralf

Share this post


Link to post
Share on other sites
Arbeitshypothese:

 

Dein Rechner undb du seid also am Hauptsitz. Der Rechner zeigt in der Netzwerkumgebung nur sich selbst. An den anderen Rechnern des Hauptsitzes ist es auch so.

 

Simmen das soweit?

 

Ist an den Rechnern (WS & Server) das NetBIOS over TCP/IP aktiviert oder deaktiviert?

 

Läuft auf dem Server ein WINS-Server, ist an den WS das WINS aktiviert?

 

Ist auf den Rechner eine Firewall aktiviert?

 

- Ja, das stimmt soweit.

- Aktiviert auf dem Server, Standard bei den XP Clients (je nach DHCP)

- Nein, jetzt läuft er nicht mehr (siehe oben). Bei den Clients ist der Wins Eintrag nun ebenfalls weg (via DHCP).

- Ja, auf den meisten Clients läuft eine Sygate. Der Port 139 (TCP & UDP) ist jedoch für das ganze Netz offen, Freigaben funktionieren bestens.

 

Mich würde mal interessieren wie die AD Struktur aussieht. Hast Du leider nicht erwähnt.

Hast Du die Standorte korrekt im AD integriert ? Sind die verschiedenen Subnetze als Reverse im DNS eingetragen ? Wie werden Broadcasts in Deinem Netz reglementiert ?

 

Ich würde sagen, eine normale AD Struktur unterteilt in verschiedene Organisationseinheiten (der Struktur zuliebe). Die verschiedenen Subnetze erhalten die Clients folgendermassen:

 

Standort Hauptsitz: 1 Server 2000 (oben beschrieben) / DHCP

Standort Niederlassung 1: Server 2000, mit DHCP (IP in einem anderen Subnet als Hauptsitz), DNS Eintrag geht direkt auf den Hauptsitz

Standort Niederlassung 2: Kein Server, feste IPs, DNS Server auf Hauptsitz

 

Die Reverse Einträge stimmen für unseren Hauptsitz. Ich möchte es zu diesem Zeitpunkt einfach mal gebacken kriegen, die Clients im Hauptsitz zu sehen. Replikation unter den DNS Servern etc. kann zu einem späteren Zeitpunkt geschehen - aber es klappt ja nichtmal hier.

 

Und wie die Broadcasts reglementiert werden...da muss ich leider passen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sind die Rechner des Hauptsitzes denn in der Netzwerkumgebung des Servers/DC sichtbar?

 

Das muss ja mal funktioniert haben. Was wurde gemacht, woran wurde gedreht, was wurde installiert?

 

Beim Neubau einer Domäne funktioniert sowas. In vielen Fällen liegt es an der Firewall, am deaktivierten NetBIOS over TCP/IP oder am beendeten Browserdienst.

Share this post


Link to post
Share on other sites
... Freigaben funktionieren bestens..
Das hat damit nicht zu tun. Freigaben funktionieren auch bei deaktivierten Browserdient, ohne Liste. Auf eine Freigabe ist auch über \\ip\share zugreifbar.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, die Rechner sind beim Server sichtbar.

 

Auch bin auch weiter gekommen (wenn auch nur ganz wenig): Habe mal browstat ausgeführt und gesehen, dass XP mich selbst als Master ansieht, obwohl IsDomainMaster auf false steht. Nur weiss ich jetzt nicht, wie ich das ****e Ding so konfigurieren kann, dass er den Server als Master nimmt.

 

browstat status :

Browsing is active on domain.

Master browser name is: WS-xyxyxy

Master browser is running build 2600

2 backup servers retrieved from master WS-xyxyxy

\\server1

\\server2

 

WS-xyxyxy = Mein Rechner. Doch warum bin ich immernoch Master? MaintainServerList steht auf Yes, IsDomainMaster auf false.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...