Jump to content
Sign in to follow this  
Serino

Terminalserver Bluescreen

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

heute ist unser Terminalserver zum ersten mal (2 Wochen in Betrieb) mit Bluescreen gestanden. 15 User rufen mich gleichzeitig an..da kommt freude auf.

 

Zur Konfig:

Win 2003 Server als terminalserver, SP1, 4GB RAM, Office 2000 SP3 (Word macht öfters mucken, reagiert nicht und muss manchmal über Taskmanager beendet werden.) - welche Erfahrung habt ihr mit Office XP auf einem TS?

 

 

Ich hab den debug rausgezogen, werde aber aus dem Ergebniss nicht ganz schlau, vieleicht kann da jemand helfen:

 

Debugging Details:

------------------

 

 

DEFAULT_BUCKET_ID: DRIVER_FAULT

BUGCHECK_STR: 0xAB

CURRENT_IRQL: 0

LAST_CONTROL_TRANSFER: from 8092ea6f to 80827451

 

STACK_TEXT:

b256ac24 8092ea6f 000000ab 00000005 0036e000 nt!KeBugCheckEx+0x1b

b256ac68 809ab017 89b06110 89b06110 00000000 nt!MiCheckSessionPoolAllocations+0x107

b256ace8 8084c1a7 89b06110 00000000 89d52020 nt!MiDereferenceSessionFinal+0x183

b256ad04 8094b539 89b06110 89d52020 89d52260 nt!MmCleanProcessAddressSpace+0x6b

b256ad8c 8094b68d 00000000 00000000 89d52020 nt!PspExitThread+0x5f1

b256ada4 80948bc0 89d52020 00000000 00000001 nt!PspTerminateThreadByPointer+0x4b

b256addc 8088d4d2 bf92b980 8a3b4378 00000000 nt!PspSystemThreadStartup+0x3c

00000000 00000000 00000000 00000000 00000000 nt!KiThreadStartup+0x16

 

 

FOLLOWUP_IP:

nt!MiCheckSessionPoolAllocations+107

8092ea6f 5f pop edi

 

SYMBOL_STACK_INDEX: 1

FOLLOWUP_NAME: MachineOwner

SYMBOL_NAME: nt!MiCheckSessionPoolAllocations+107

MODULE_NAME: nt

DEBUG_FLR_IMAGE_TIMESTAMP: 42435b14

STACK_COMMAND: kb

IMAGE_NAME: memory_corruption

FAILURE_BUCKET_ID: 0xAB_nt!MiCheckSessionPoolAllocations+107

BUCKET_ID: 0xAB_nt!MiCheckSessionPoolAllocations+107

Followup: MachineOwner

 

Hier die Info aus der Ereignissanzeige:

 

Ereignistyp: Informationen

Ereignisquelle: Save Dump

Ereigniskategorie: Keine

Ereigniskennung: 1001

Datum: 26.01.2006

Zeit: 14:05:26

Benutzer: Nicht zutreffend

Computer: TS

Beschreibung:

Der Computer ist nach einem schwerwiegenden Fehler neu gestartet. Der Fehlercode war: 0x000000ab (0x00000005, 0x0036e000, 0x00000000, 0x00000001). Ein volles Abbild wurde gespeichert in: C:\WINDOWS\MEMORY.DMP.

 

 

vielen Dank.

 

mgf.

 

Reinhard

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Reinhard,

 

DEFAULT_BUCKET_ID: DRIVER_FAULT

IMAGE_NAME: memory_corruption

 

Diese beiden Angaben deuten für mich auf Speicherfehler. Entweder ein Treiber versucht auf reservierten Speicheradressbereich zuzugreifen oder der RAM Riegel hat ne Macke.

 

Wenn das Word öfter abschmiert, kann es auch sein, das der Speicher nicht richtig verfügbar wird für anderes und dann Zugriffsfehler folgen.

 

Ich würde prüfen ob kürzlich Update/Installationen getätigt wurden und die eventl. ändern oder vielleicht mal den Speicherriegel wechseln, wenn das kostengünstig möglich ist.

 

Darüber hinaus macht auch ein BLuescreen nicht gleich ein Totalschaden der Hardware oder eines Servers aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei TerminalServer führen auch häufig Druckertreiber zu abstürzen(Bluescreen). (Auf TS dürfen keinesfalls Kernelmode Treiber verwendet werden!)

 

Falls du Drucker installiert hast sollten möglichst nur Native-Treiber (also von MS) verwendet werden. Bei solchen Fehlern stürzt der TS dann meist beim Drucken ab.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zitat:

 

Bitte beachten Sie das diese KX-Treiberversion nicht für den Einsatz unter Windows-Terminal-Server als auch Citrix MetaFrame Umgebungen gegeignet ist!

 

Bitte nutzen Sie unter diesen Systemumgebungen unsere 'Microsoft-Technologie' basierenden Druckertreiber!

 

FS 820 . . .

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

da das Posting ja schon ein paar Tage alt ist denke ich mal, daß sich der Fehler bei Dir erledigt hat.

Aber das Problem ist mittlerweile bei Microsoft bekannt und tritt bei uns bspw. sporadisch immer noch auf.

 

Bei uns tritt der Fehler immer dann auf, wenn sich viele User gleichzeitig von der Farm abmelden. Also bspw. mittags und Spätnachmittags.

Seitens Microsoft gibt es 2 Hotfixes, die man telefonisch anfordern kann (kostenlos, auch ohne Support Vertrag).

http://support.microsoft.com/kb/901150/en-us

http://support.microsoft.com/kb/907242/en-us

 

Als Workaround empfiehlt MS die Deinstallation des SP1, was bei uns leider nicht möglich ist (Slipstreamed SP1 und via RIS installiert).

 

Zumindest der letzte Hotfix hat die STOP Fehler auf 1-2x pro Woche statt 1-2x täglich reduziert.

Trotzdem nicht schön.

 

Nur damit ihr auch mal nen aktuellen Stand habt ;)

 

Gruß

Andre

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...