Jump to content
Sign in to follow this  
winhar01

Netzwerkleistung schwankt

Recommended Posts

Hallo,

ich hab hier einen SBS2003-Server, der sich sehr seltsam verhält. Wenn ich große Dateien (>1 GB) auf den Server kopiere, fängt das ganze normal an, aber nach ein paar Sekunden bricht die Übertragungsrate drastisch ein. Im Taskmanager sehe ich zuerst eine Netzwerklast von ca. 15%, diese bleibt auch ne gewisse Zeit konstant, danach bricht sie auf <2% ein. Nach einiger Zeit geht es wieder auf 15% hoch, danach das gleiche Spiel wie vorher. Die 15% könnten realistisch sein, da es sich um Gigabit-Verbindungen handelt und das ungefähr mit der Festplattenleistung hinkommen könnte.

Kopiere ich von demselben Notebook auf einen anderen PC (beides mal XP) bleibt die Netzwerkleistung absolut konstant bei 15%. Sämtliche PC´s (gut sind nur 4) zeigen das gleiche Verhalten. Ich hatte zuerst die NEtzwerkkarte des Servers in Verdacht. Habe daraufhin eine Intel Pro 1000 reingesteckt, aber die verhält sich absolut genauso.

Bei konstant schlechten Raten, würde ich ja auf irgendwelche Fehlkonfigurationen tippen, aber in diesem Fall???? Vor allem tritt der Effekt bei hunderttausend kleinen Dateien nicht auf, da bleibt die Leistung konstant.

Hat von Euch jemand ne Idee??

Gruß

winhar01

 

P.S. Auch bei Übertragen per FTP an den Server tritt der Effekt auf. Ein Download aus dem Internet liefert konstante Raten

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dieses Verhalten kenne ich von bestimmten HP Servern.

Erst läuft es dann einbruch dann schubweise wieder schnell...

Nach aktualisierung der Treiber laufen die HPs dann ordentlich.

 

Auch wenn es kein HP ist würde ich mal nach aktuellen Treibern für die Kiste suchen.

 

Wenn es das nicht ist einfach mal die Errorcouter auf dem Switch nachschauen und ähnliches.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

da ich jetzt mal endlich etwas Zeit hatte, habe ich mal in paar Tests gemacht, und so wie es aussieht liegt es wohl an dem Raid. Ein Kopieren auf dem Server von einer anderen Platte auf das Raid zeigt ein ähnliches Verhalten. Erst legt er ordentlich los, dann tut sich ne Weile nichts, und dann geht es wieder los. Interessanterweise passiert das beim direkten Kopieren innerhalb des Raids nicht auf, aber vielleicht hilft da ja der Cache mit. Werd mich wohl doch mal nach ner neuen Speicherlösung umsehen.

 

Gruß

winhar01

Share this post


Link to post
Share on other sites
....d so wie es aussieht liegt es wohl an dem Raid. Ein Kopieren auf dem Server von einer anderen Platte auf das Raid zeigt ein ähnliches Verhalten.
Es ist natürlich nicht auszuschliessen, das es am RAID-System liegt. Das MB, der PCI-Bus ist sind weitere Möglichkeiten.

 

Ich würde wohl in einer betriebsfreien Zeit das RAID rausnehmen, eine andere Platte einbauen und darauf ein Versuchssystem installieren.

Eine andere Möglichkeit wäre, es mal mit einer Testsoftware für das MB versuchen, analog dazu auch für das RAID.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

das mit der betriebsfreien Zeit ist kein Problem. Die Kiste steht bei mir privat zu Hause. Das Raid ist noch ein alter Promise-IDE-Raid-Controller, der jetzt wohl in die Jahre gekommen ist. Da mir der Effekt erst nach dem Boardwechsel aufgefallen ist, habe ich zuerst die Netzwerkkarte verdächtigt. Ich werd sicher noch ein paar Tests machen (hab ja gerade "Babypause"), und wenn sich der Verdacht erhärtet, werd ich wohl mal auf ein neues Serial-ATA-Raid umsteigen.

Vor jetzt der eine oder andere wieder nervös wird: Mir ist bewußt, dass in einen Server normalerweise ein professionelles RAID-System gehört. Da es sich aber um meinen privaten "Spielserver" handelt, geht es mir in erster Linie um die günstigen Kosten. Wenn was abraucht, hab ich halt Pech gehabt. Die wichtigen Daten werden sowieso regelmäßig gesichert.

Gruß

winhar01

Share this post


Link to post
Share on other sites
Da es sich aber um meinen rivaten "Spielserver" handelt, geht es mir in erster Linie um die günstigen Kosten.
Ich versteh das schon. Ich habe schon Server 2k auf 200MMX mit 128MB installiert und mit 64MB betrieben als Printserver. Wenn man damit nicht fliegen, keine OracleDB betreiben will, geht das, möglicherweise sogar mit Oracle. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...