Jump to content
Sign in to follow this  
skidder

Tageskurs MCSE 2003 - Start Juli - SGB III

Recommended Posts

Am 25.07. beginne ich bei CWI in Straubing einen Tageskurs MCSE 2003.

 

Leider ist der Termin noch unsicher, da lediglich die Mindestzahl zugesagt hat (6 Teilnehmer).

 

In meine Suche habe ich viel Zeit gesteckt. Auch 500 km für ein persönliches Treffen. Hierbei hat sich dieser Kurs für >mich< als optimal herausgestellt.

 

Mir wäre es daher sehr recht, wenn es zu keiner Absage kommt. Vielleicht findet sich ja auf diesem Weg noch ein Interessent.

 

Kurs:

SGB III § 85 Abs. 1 zugelassen, 4 Monate Laufzeit

7 Examen (inkl. 70-284 Exchange + 70-228 SQL oder -298), sowie ISA Workshop

Bei Eignung besteht, außerhalb der Gruppenarbeit, die Möglichkeit auf 2 weitere Examen (z.B. eines davon für den MCDBA).

 

Es gibt zwar noch weitere Vorteile, nur möchte ich hier keine weitere Schleichwerbung machen, daher belasse ich es hierbei. Bei Fragen stehe ich natürlich zur Verfügung bzw. Verweise auf CWI.

 

Gruß skidder

Share this post


Link to post

Ob das von der Qualität wirklich passt...

MCSE in vier Monaten, bin da ziemlich skeptisch. Habe einen Kurs besucht zum MCSA+S und dafür waren sechs Monate schon relativ knapp...

Share this post


Link to post

hehe dann schau dir mal die angebote bei http://www.kwine Wrrbung.ch an... bei denen werden genau 2 tage pro Buch investiert.... ???????? wie soll das bitte gehen... nach einem tel mit der Firma sagte man mir sogar wenn es wemiger al 4 teilnehmer wären wurde sogar einen tag pro buch reichen (einen tag lernen und dan an die prüfung) :)

Share this post


Link to post

Diese 2 Tageskurse sind doch reine Prüfungsvorbereitung. Wenn man sich Monatelang selbst in die Materie eingearbeitet hat und/oder eine Prüfung als Zusatz oder Upgrade macht.

 

Was die Qualität betrifft, hat der CWI Trainer alle Prüfungen (inkl. MCT) sowie reichlich Erfahrung, auch mit Abendseminaren. Des weiteren ist CWI primär IT Dienstleister, sowie dennoch gleichzeitig Testcenter!

 

Da die Arbeitsagentur einen Modularen Aufbau, jederzeitigen Einstieg, unnötig breite Inhalte und hohe Teilnehmerzahlen fordert, laufen andere Kurse zu Recht 6 Monate.

 

Außerdem gibt’s am Anfang die Möglichkeit eines kostenlosen zweiten Versuchs, bei nicht bestandener Prüfung.

 

Klar ist das ganze intensiv Praxis + Theorie. Ich denke aber es liegt sehr viel am guten Trainer und einer motivierten und ausgesuchten Gruppe.

Share this post


Link to post

Hallo "psytekk". Wie die lernen, ist uns ja wohl allen klar ;o) Wer so MCSE wird, hat hoffentlich für alle Netzwerkprobleme einen Dump!

Share this post


Link to post

ein wucher finde ich die preise :) 2500 EUR und höher! ??? dafür hat mann den vorteil das der Kurs Nimals verschoben wird.... na toll das bringt mir dan viel....

Share this post


Link to post

Bei den Preisen, die da so gemacht werden braucht sich dann auch keiner mehr zu wundern, dass immer weniger Firmen ihre Leute auf Schulung schicken. Und von einem IT Spezialisten, der nur Fragen paukt um schnell die Prüfung zu bestehen, ist ja so auch eigentlich nicht viel an Fachwissen zu erwarten. Oder liege ich hier verkehrt ?

Share this post


Link to post

Aus dem Grund haben die Zertifikate auch derart an Ansehen unter den Firmen verloren. Natürlich auch durch die ganzen Kaufleute, welche vom Arbeitsamt über die MC Kurse umgeschult wurden, ohne auf deren Qualifikation bzw. Interesse zu achten.

Share this post


Link to post

Aber die waren dann für ne Zeit lang aus der Statistik der Arbeitslosen ;o)

 

Aber jetzt mal ohne Witz.

 

Ich denke für Schulungsunternehmen ist das wirklich so ein schmaler Grad. Zu kurz taugt nichts und zu lang macht die Firma nicht mit. Ich habe meinen MCSE bei einem kleinen aber sehr guten Schulungsunternehmen gemacht. Excellenter Trainer, der sein Fachwissen wirklich weitergeben konnte. Die Preise waren OK un der Zeitrahmen auch. Ich denke allerdings, wenn du nicht täglich mit der Materie beschäftigt bist und nur mit Kursen nicht nur ein Zertifikat machen möchtest, sondern auch wirklich Wissen mitnehmen möchtest, sind diese MCSE IN 5 Tagen Kurse völlig ungeeignet. Klar, ist man dann MCSA/MCSE oder was auch immer, es gibt aber auch Ferienfahrschulen, wo man in 2 Wochen den Führerschein packt :o) Wehe wenn sie losgelassen ........

Share this post


Link to post

Wenn ich so die Kursdauer sehe bekomm ich das kalte Grauen. Irgendwie wird das ganze nicht dem notwendigen Wissen sondern den Finanzen angepasst.

 

Vor 5-6 Jahren dauerte so ein Arbeitsamt MCSE Lehrgang noch 1 Jahr + 6 Monate Praktikum ineiner Firma.

 

Es geht halt alles irgendwie bergab.

 

Jörg

Share this post


Link to post

Na toll. Dann darf man so etwas auch in keinster Weise als Schulung bezeichnen. Prüfungsvorbreitung würde das wohl eher treffen. Obwohl da dennoch ein schlechter Nachgeschmack bleibt :-(

 

Naja, muss jeder selbst wissen...

Share this post


Link to post

Aus dem Grund möchte ich eben meine Wettbewerbsfähigkeit durch einen 4 Monate Vollzeit MCSE Lehrgang erhöhen, um zu meiner mehrjährigen Berufserfahrung noch einiges hinzuzulernen, sowie dann neue und alte Leistungsfähigkeit durch ein Zertifikat bestätig zu haben.

 

Ich denke, für einen Praktiker mit einiger Erfahrung in der Microsoft Welt (Denkweise) und viel Begeisterung und Motivation, sollten diese 7 Examen zu schaffen sein.

Share this post


Link to post

Der MCSE 2003 ist meiner Meinung aber nur dann sinnvoll zu schaffen, wenn alle Teilnehmer bereits einen guten Wissensbackground haben. D.h. Themen wie ADS, DNS, Grundlagen Netzwerke, Gruppen etc. müssen da schon VOR der Schulung sitzen...

Share this post


Link to post

Kenne jemanden der so nen Kurs machen musste da sein Arbeitgeber noch nen Angestellten mit MCSE brauchte um sich das MS Logo aufs Firmen papier drucken zu dürfen und damit einen Auftrag an Land zu ziehen. So ein Kurs, ob nun in 10 oder 14 Tagen und für 10k € oder 15 k€ könnte nur einem absoluten Vollprofi noch über die letzen Ms typischen Stolpersteine hinweghelfen aber eben nicht auch noch Wissenslücken schliessen. Es ging damals um einen NT 4.0 MCSE und es sah so aus dass Tagsüber Wissensgebiete klassifiziert wurden und Braindumps surchgesprochen wurden. Die Prüfung aber unter zu Hilfe nahme einens bestens geschulten Dozenten der mal "eben bei Unklarheiten" zu Stelle war gemacht wurden.

Share this post


Link to post

@my_tomcat:

genau so stelle ich mir das vor... ich habe ja selbst NT 4.0 MCSE gemacht, die Unterschiede zu 2000/2003 sind z.T. enorm! Ich würde solch einen "Crashkurs" dann für sinnvoll erachten, wenn alle Teilnehmer bereits MCSE 2000 sind bzw. einen entsprechenden Kenntnisstand aufweisen. In diesem Fall sieht es wieder anders aus. Ich denke 10-14 Tage für das "Update" sind ok.

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...