Jump to content

Welches Mailprogramm ist am besten für IMAP geeignet?


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Welches ist denn am besten für IMAP geeignet?

 

Ich habe nutze im Moment OE6 und O2002, aber die können damit nicht richtig umgehen. Ständig bekommen ich die Meldung, das ich neue Email habe (Briefumschlag unten rechts) es ist jedoch keine Mail gekommen, sondern er erkennt jedesmal die Mail als neue, obwohl nichts Fett ist und keine blauen Zahlen in Klammern stehen. Ausserdem (bei OE6 kann man wenigstens 2 Spezialordner angeben - Entwürfe und Gesendet) allerdings nicht für gelöschte Mails. (O2002 hat glaube ich nur Entwürfe als Spezialordner) Wenn ich eine Mail lösche, dann wird es jeweils in den lokalen Müll geschmissen. bei O2002 ist es sogar so, das die gesendeten Mails im lokalen Gesendet Ordner bleiben, und nicht in den Ordner Gesendet auf dem Server landen.

 

Und warum werden die IMAP Mails, die ich verschiebe immer erst durchgestrichen und ich muss diese später extra noch aus dem entsprechenden Ordner löschen.

 

IMAP hat doch den Vorteil, dass ich alles Auf dem Server hab, und damit von überall auf meine Mail zugreifen kann. Mit den MS Produkten kann ich das scheinbar nicht 100%ig so machen, da diese meinen immer etwas lokal zu lassen.

 

Mit welchem Programm kann man denn alle Vorteile von IMAP nutzen? (es sollte windowstauglich sein)

 

Ich hatte diese Frage bereits in der MailClientUmfrage gestellt, allerdings war das scheinbar die falsche Stelle.

 

Danke Kaczy

Link to comment

IMAP ist halt kein POP3 Protokoll, da sind die Daten immer auf dem server und nie lokal auf der Platte. Outlook 2002 ist sehr wohl ein guter Client um IMAP abzufragen, doch für Mail ist das denke ich das falsche Protokoll. Ist eher für die Newsgroups gedacht. Als Mail ist das pop3//smtp und /oder Mapi die bessere Wahl. pop3 sollte dein Provider auch unterstützten, oder ?

 

(Es geht doch hier um Mail, wenn nicht, vergiss den Quatsch von oben !!)

 

:-))

 

Ansonsten wurde im Board vor kurzem das Thema IMAP behandelt, auch wie du das Zeug direkt löschen kannst,die Benachrichtigung kannst du in den mail-Optionen ausschalten !!

Link to comment

Ich habe mich deshalb für IMAP entschieden, da ich damit alle Mails ind alles Ordnern auf mehreren Rechnern synchronisieren kann und nicht immer die Mails runterladen muss und Wenn ich dann mal an meinem Notebook sitze, fehlt mir in der Regel immer irgend etwas, was lokal auf einem meinem Desktop liegt. Deshalb möchte ich alles auf dem IMAP-Server lassen, und kann dann von überall auf meine Post zugreifen (z.b. auch auf gesendete Objekte, die ich an einem anderen PC gesendet habe, oder auf die Entwürfe ...).

Ich denke Schon, dass das IMAP-Protokoll hierbei von Vorteil ist.

 

Aber wie gesagt, ich finde keine passendes Programm, welches diese Dinge 100%ig unterstützt. Man muß immer wieder Einschränkungen in kauf nehmen.

 

Gruß Kaczy

Link to comment

Das ist es ja gerade, was ich will, ich möchte auf alle Mails von überall zugreifen können, wenn ich z.B. eine Mail anfange zu schreiben und nicht fertig werde, dann möchte ich diese bei den Entwürfen auf dem Server speichern, damit ich diese evtl. an einem anderen PC später weiterschreiben kann. Oder ich habe mehrere Ordner auf dem Server angelegt (privat, Arbeit, ...)

die Dort enthaltenen Mails möchte ich auch von überall lesen können, wenn ich sie brauche (das ist z.B. bei POP3 meiner Meinung nach nicht möglich).

 

hier mal einige Beispiele:

 

Wenn ich z.B. per Webmail am Tag eine Mail lese und im Posteingang lasse, so bekommt diese den Status gelesen. Wenn ich dann abends zu Hause an meinem Rechner bin, bekomme ich diese Email zwar erneut, allerdings nicht als neue Email (d.h. Sie wird nicht fett dargestellt), sondern sie erschein einfach im Posteingang, als gelesene Mail. Das funktioniert auch soweit ganz gut, ausser das OE6 manchmal (ohne das eine Mail Fett ist) einfach den NewMail-Sound abspielt, und den Briefumschlag rechts unten anzeigt, obwohl nichts neues da ist. Ebenfalls

 

Wenn ich per Webmail tagsüber eine Mail verschicke, so landet diese im Ordner gesendete Objekte. Wenn ich dann abends bei mir zu hause OE6 Öffne, dann ist scheinbar alles ok. ich gehe auf gesendete Objekte (auf dem IMAP-Server) und da kann ich die Mail sehen.

Wenn ich aber mal an meinem Notebook mit OE 6 eine Mail veschicke, dann landet diese auch im Ordner gesendete Objekte auf dem Server, das kann man einstellen. Allerdings, wenn ich dann am Desktop OE6 öffne, dann erschein auf einmal eine Neue fett gedruckte Mail im Ordner gesendete Objkete.

Wenn ich z.B. in der Firma mit Outlook 2002 eine Mail sende, so landet diese im Ordner gesendete Objkete, allerdings lokal, d.h. ich sehe diese nicht mehr auf dem IMAP-Server.

In diesem Fall, muss ich die Mail nach dem Senden manuell aus dem lokalen Ordner Gesendet in den IMAP Ordner gesendet kopieren.

 

Deswegen suche ich ein Programm, das damit nicht so viele Problem mit IMAP macht.

 

Gruß Kaczy

Link to comment

ich verwende ebenfalls oe5 als client für ein imap-konto, aber mit dem neu erkennen muss man halt leben - auch wenn die angaben, nicht stimmen (bekomme auch bei jedem öffnen gesagt, es lägen 11 neue nachrichten vor), es ist mir bisher noch keine nachricht verloren gegangen.

dass die nachricht nach dem synchronisieren fett markiert ist, halte ich zwar auch für einen schönheitsfehler, aber was soll's.

 

du kannst ja, wenn dich der ordner an sich nicht mehr interessiert, die synchronisation für diesen ordner abschalten und nur im bedarfsfall manuelle synchronisation wählen :suspect:

Link to comment
  • 1 year later...
Original geschrieben von networker31

IMAP ist halt kein POP3 Protokoll, da sind die Daten immer auf dem server und nie lokal auf der Platte. Outlook 2002 ist sehr wohl ein guter Client um IMAP abzufragen, doch für Mail ist das denke ich das falsche Protokoll. Ist eher für die Newsgroups gedacht. Als Mail ist das pop3//smtp und /oder Mapi die bessere Wahl. pop3 sollte dein Provider auch unterstützten, oder ?

 

Sorry, aber das is voelliger Quatsch.

 

IMAP ist ein E-Mail Protokoll und kann als Nachfolger von POP3 angesehen werden. Klar kann man auch bei POP3 die Mails auf dem Server lassen, dann weiss man aber erst noch nicht, welche man schon gelesen hat und welche nicht.

 

Das NNTP ist wohl die erste Wahl, wenn es um news geht.

 

SMTP ist zum verschicken von Nachrichten da und ist nicht abhaengig von POP oder IMAP.

 

Keine Ahnung, wie du zu solchen Informationen kommst, aber sie sind schlicht falsch.

 

Abgesehen davon ist Outlook schon ganz ok, was den Umgang mit IMAP anbelangt, allerdings ist es sehr schade, dass es MS nicht geschafft hat, funktionen in OL einzubauen die OE beherrscht: da kann man naemlich ganz einfach angeben, was mit Spezialordnern passieren soll.

 

Bleibt zu hoffen, dass das in Version 2003 von OL besser geworden ist.

 

Gruesse

forschi

Link to comment

ich hab' bei google nach Moeglichkeiten gesucht, im OL die Spezialordner (Entwuerfe, Gesendete Objekte und Geloschte Objekte) auf 'n IMAP Server zu legen und da hat's mich hier her verschlagen.

 

Mir is zwar aufgefallen, dass der Thread schon aelter is, aber mich hat die Aussage oben so gestoert, da konnt' ich einfach die Klappe nicht halten ;)

 

Eigentlich wollt' ich dem User ja direkt schreiben, aber das darf ich erst ab 10 Beitraegen. Dann hab' ich mir gedacht, ich fang' mal an, mich dahin vor zu arbeiten.

Link to comment
  • 10 months later...
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...