Jump to content

SATA oder SCSI


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

so würde ich das gar nicht sagen da storcases eine hohe zugriffszeit haben, da diese ja über einen LVD controller verfügen und ihre platten zusammen tanzen lassen.

Ich glaube diese Thema ist kaum zu verallgemeineren was nun besser ist.

 

Traue deinem Gefühl und deiner Geldbörse :)

 

lg

marram

Link to comment
so würde ich das gar nicht sagen da storcases eine hohe zugriffszeit haben, da diese ja über einen LVD controller verfügen und ihre platten zusammen tanzen lassen.

Ich glaube diese Thema ist kaum zu verallgemeineren was nun besser ist.

 

Traue deinem Gefühl und deiner Geldbörse :)

 

Also so würde ich das nicht sagen :)

SATA sind günstiger, ok unbestreitbar, haben aber auch die kürzere Laufzeit.

 

Ich hatte letzten Donnerstag ein nettes Gespräch mit zwei Leuten von Promise, über die Vor- und Nachteile von SATA. Und die Jungs sagten definitiv, das SATA für den Serverbetrieb geeignet ist, aber man sollte sich gleich 1 oder 2 Ersatzplatten zusätzlich anschaffen und in den Schrank legen.

Wenn man sein Backup beschleunigen will, also Disk2Disk2Tape oder sowas machen möchten, dann sind SATA-Platten ok, weil günstig.

Aber wenn es wichtige daten sind oder Daten, die ständig im Zugriff sind (File-Server) sollte man doch lieber auf SCSI gehen :)

 

Und wenn sowas von einem Hertseller von SATA-Controllern kommt, dann gibt zumindestens mir das etwas zu denken :)

Link to comment

Danke erst mal für eure Antworten,.

 

Das Netzwerk ist eher klein, wobei der Server einen Fileserver darstellt,- deshalb ist die Datensicherheit schon ein wichtiger Aspekt. Ich glaube aus euren Posts herausgelesen zu haben, dass es daher doch SCSI-HDDs sein sollten.

 

Noch eine andere Frage zu Raid 1:

Der Unterschied von Mirroring zu Duplexing besteht doch darin, dass das erstere SoftwareRaid und Duplexing HardwareRaid bezeichnet. Das heißt SW-Raid wird auschließlich über das OS betrieben (ohne RaidController), im Gegensatz dazu HW-Raid da läuft das Ganze über den Raid-Controller. Liege ich da richtig?

Ich einer Produktpräsentation eines Servers steht bei Ausstattung "mit RaidController (Mirroring)". Was ist das jetzt, HW-Raid oder SW-Raid?

 

Schöne Grüße

Peter

Link to comment

Hi,

nochmal zu deiner Frage Sata <--> SCSI.

Wir haben mehere Server in der Firma Teils mit SCSI teils IDE(noch kein SATA).

Die Server laufen 24 Stunden am Tag und werden nie ausgeschaltet, alle Platte laufen endweder im Raid 1 oder 5.

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen das sich die "Ausfälle" die Waage halten. Ausfälle in diesem Sinne gab es natürlich nie da wir halt immer rechzeitig die Platten ausgetauscht haben.

 

Aus Performance Gründen sollte man evtl. wenn man es denn dringend braucht zu SCSI greifen, schließlich drehen sich die Scheiben bei SCSI mit 15000 U/min und bei SATA mit 7200 U/min.

Preislich ist natürlich SATA ungeschlagen.

 

zu deiner 2. Frage kenne ich eigendlich nur den Begriff Morroring, dieses geht per Hardware oder halt mit Software.

Zu einem Software Raid kann ich dir aber schon aus Performance Gründen nicht raten.

 

Gruß

 

Sven

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...