Jump to content
Sign in to follow this  
senfkuchen

Exchange 2003 externe Mails versenden

Recommended Posts

Hallo,

 

hab mit der Suche leider nichts passendes gefunden.

 

Wir haben hier in der Firma einen Exchange 2003 Server stehen. Auf diesem läuft auch einwandfrei Popcon, um die externen Mails zu empfangen.

Ich muß dazu sagen, dass unsere Internetdomäne als auch die E-Mail Adressen bei T-Mart gehostet sind.

Bekomme es aber nicht hin, extern E-Mails zu verschicken. Kann es sein, dass es ein Problem mit dem SMTP after pop Authentifikation gibt?

Hab jetzt hier schon soviel rumprobiert, aber ich bekomme einfach keine Mails raus.

Share this post


Link to post

Hi.

 

Schreibst du uns mal wie du die E-Mail verschicktst, und welche Konfiguration du hast.

 

- über den virtuellen SMTP

- über einen SMTP Connector

- feste oder dynaische IP Adresse (WAN)

- welche Fehlermeldung bekommst du (NDR)

 

 

Lg Günther

Share this post


Link to post

könnte sein das Euer Routing zum mailserver (extern) nicht stimmt.

 

ohne nähere Angaben ist das natürlich schwer zu sagen.

 

greetz

 

worker

Share this post


Link to post

Hay hay,

 

meines Wissens kann Exchange kein "SMTP after POP".

 

Ich muß dazu sagen, dass unsere Internetdomäne als auch die E-Mail Adressen bei T-Mart gehostet sind.

Ist das ein T-DSL-Business Zugang? Wenn ja ist der Versand per DNS eventuell nicht möglich. (siehe http://www.mesoproducts.de/techtalk/exchange2000/cm_whitepapers/documents/ex2l-aol/ex2k_versand_t-online_aol.htm ) Du brauchst also einen SMTP-Relay-Server an den Du Deine Mails per Smarthosteintrag Übergibst.

Share this post


Link to post

Hallo,

 

ich möchte aus zuvor genanntem Grund in unserem Exchange Server 2003 einen SMTP-Relay-Server als Smarthost eintragen. Unser ISP meinte, dafür müsse unser Mailserver die SMTP-Relay-Server-Authentifizierung unterstützen, heißt: bevor Mails über den SMTP-Relay-Server verschickt werden können, muss sich der Exchange per Passwort gegenüber dem SMTP-Relay-Server authentifizieren. Allerdings habe ich beim Smarthosteintrag nur die Möglichkeit gefunden, nur den Server anzugeben, jedoch keine Authentifizierungsdaten. Kann der Exchange 2003 eine solche Authentifizierung oder welche Lösungsansätze gibt es sonst noch?

 

Vielen Dank,

Gruß da-wool

Share this post


Link to post

Hi,

 

das Verfahren das hier benutzt wird, nennt sich SMTP-AUTH.

Der Exchangeserver kann das natürlich. Ich gehe davon aus, dass du einen Connector konfiguriert hast, der * an einen bestimmten Smarthost schickt. Öffne die Eigenschaften deines Connectors und wechsle auf die Registerkarte "Erweitert". Dort klickst du auf den Button "ausgehende Sicherheit". Wähle Standardauthentifizierung aus und trage Benutzername und Kennwort ein. Jetzt sollte es funktionieren

 

Gruß,

 

Lumpy

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...