Jump to content
Sign in to follow this  
redmalte

FRITZ-Card an Telefonanlage

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich habe folgendes Problem. Bei einem Kunden soll die gesamte Faxabwicklung vom normalen Faxgerät auf den Faxdienst vom SBS2003 umgestellt werden. So weit ja auch noch kein großes Problem.

Das alte Faxgerät ist ein Toshiba TF-631 und hängt an einem Port der Telefonanlage (Panasonic KX-TDA30). So..., nun das eigentliche Problem. Wenn ich die Fritz-Card in den Anschluss des Faxgerätes an der TK-Anlage stecke werden die Anrufe anscheinend von der TK-Anlage nicht mehr "durchgeschaltet". Wenn die Fritz-Card dran hängt bekomme ich bei einem Anruf nur ein "Besetzt"-Zeichen. Stecke ich wieder das alte Faxgerät rein oder lasse den Anschluss frei, bekomme ich das normale "Klingel"-Zeichen.

 

Bin eigentlich der Meinung, dass ich den TAPI-Treiber der Fritz-Card richtig konfiguriert habe. Stammnummer eingetragen und die Nebenstellennummer vom Faxgerät.

 

Das einzige was ich mir noch vorstellen könnte ist, dass das alte Faxgerät kein ISDN-Faxgerät ist sondern analog. Nur leider finde ich im Internet nicht wirklich viel Infos über dieses Faxgerät.

 

Ich weiß..., das Problem ist sehr speziell. Aber vielleicht kennt sich ja jemand zufällig mit dieser Telefonanlage aus, da auch die Bedienungsanleitung der TK-Anlage nicht sehr informativ ist.

 

Gruß

Malte

Share this post


Link to post

Hallo,

 

Also ob analog oder ISDN lässt sich ja ganz einfach feststellen:

 

1. 2 (analog) oder 4(ISDN) Adern?

2. nimm ein analoges funktionierendes Telefon und steck es in die Anlage. Funktioniert es ist es analog...

 

Aber das sollte man eigentlich auch schon vor dem Kauf der ISDN Karte wissen :-)

 

Desweiteren sei hier nochmal gesagt, dass passive ISDN-Karten ungeeignet für Serversysteme sind. Dies mag in Einzelfällen klappen, aber i.d.R. gibt es da immer Probleme (gibsts auch schon einige Threads hier, musst Du mal suchen)

Also solltest Du schon mindestens eine AVM B1 Karte einbauen.

 

Find das erstmal heraus, und dann poste weiter, dann können wir vielleicht helfen, weil wir mehr Infos brauchen.

Share this post


Link to post

Hi Malte.

 

Viel habe ich auch nicht gefunden über das TF-631 ab soviel - es hat ein 14.400 bps Modem eingebaut und optional gab es ein 33.600 bps Modem.

 

Also kannst du an diesem Anschluss die Fritz Card nicht betreiben. Das einfachste daher - Analoges Modem kaufen, und dieses mit dem SBS Fax Server betreiben.

 

Solltest du dennoch eine ISDN Anschluss bekommen, und die Fritz Card benutzen, dann schau bitte hier am Board nach, da steht die genau Installation beschrieben.

 

LG Günther

Share this post


Link to post

Hi Erik,

 

danke für die Antwort. Mit der aktiv, passiv Geschichte ist mir schon klar. Es nur immer wieder das Problem, dass man denjenigen der es bezahlen soll davon überzeugen muss etwas teures zu kaufen, wenn es auch eine günstige Variante gibt. Und wenn derjenige nahezu keine Ahnung davon hat, wird es nicht einfacher :-).

 

Ich werde das auf jeden Fall erstmal testen. Hätte ich eigentlich auch selber drauf kommen können.

 

@Guenther

 

Ok..., wenn das TF-631 wirklich ein analoges Fax ist, dann funktioniert es natürlich nicht. Allerdings ist die Panasonic KX-TDA30 eine ISDN-Telefonanlage. Vielleicht lassen sich die Ports ja dahingehend konfigurieren, dass man auch ISDN-Signale abgreifen kann. Deswegen hoffe ich ja hier jemanden zu finden, der von dieser Anlage ein bißchen Ahnung hat.

Share this post


Link to post

Hi !

Du kannst doch die Fritz-Card direkt an den NTBA anschließen, sozusagen parallel zur TK-Anlage. Dann kann es Die egal sein, ob diese TK-Anlage einen internen S0-Bus bietet oder nur Analoggeräte bedient.

Share this post


Link to post

Das mit dem parallel zur Anlage wird denke ich nicht funktionieren, da es sich bei dem Anschluss um einen Anlagenanschluss handelt. Da wird ja nur eine Kopfnummer vergeben und die Nebenstellen werden von der Anlage gestellt.

Share this post


Link to post

Hallo,

 

zu der Telefonanlage speziell kann ich Dir leider keine Auskunft geben.

 

Es ist jedoch wahrscheinlich, dass dein Faxgerät an einem internen analogen Anschluss der Telefonanlage angeschlossen ist.

 

Man kann jetzt den Anschluss für das Faxgerät ändern. Es ist hierbei wichtig, dass das Kabel welches von der Telefonanlage zum Faxanschluss führt mindestens 4 Adern hat.

 

Ist das der Fall, kann man mit 90%iger Wahrscheinlichkeit den bisher analogen Faxanschluss auf einen internen S0-Bus in der Telefonanlage umklemmen.

 

Wenn Du jedoch gar keine Ahnung von Telefonanlagen hast, sollten die Arbeiten von einem entsprechenden Techniker durchgeführt werden, da auch die Telefonanlage anschließend programmiert werden muss. Für den S0-Bus wird dann nämlich eine interne MSN vergeben, die auch in Deiner Konfiguration des SBS Servers berücksichtigt werden muss. Sonst ist es unter Umständen nicht möglich sich mit der ISDN-Karte über die Telefonanlge herauszuwählen.

 

Am besten du fragst nach, welche Firma die Telefonanlage installiert hat und setzt Dich dann mit denen in Verbindung.

 

Ich hoffe, ich konnte Dir ein weinig weiterhelfen. :)

 

Gruß

 

Constral

Share this post


Link to post

Hi !

Original geschrieben von redmalte

Das mit dem parallel zur Anlage wird denke ich nicht funktionieren, da es sich bei dem Anschluss um einen Anlagenanschluss handelt. Da wird ja nur eine Kopfnummer vergeben und die Nebenstellen werden von der Anlage gestellt.

 

Dann bleibt Dir wirklich nur von Constral beschriebene Weg. Da muß Dir jemand, der die Anlage kennt/wartet einen S0 durchschleifen.-

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...