Jump to content

Azure SQL Kosten


Recommended Posts

Guten Tag

Ich setze mich gerade mit Azure SQL auseinander und stecke gerade ein wenig bei den Kosten fest, da mich diese Preise doch eher schocken und sollten diese wirklich in dieser Höhe liegen wäre das ganze gestorben, bevor es begonnen hat.

Das Ziel ist es eine SQL Datenbank, nichts besonderes nicht mehr auf einem lokalen SQL Server zu verwenden sondern in die Azure Cloud zu verschieben. Auf der DB arbeiten maximal 3 Personen.

 

Wenn ich die Option "Bereitgestellt" wähle und alles auf dem Minimum lasse müsste ich Rund CHF 400 pro Monat bezahlen.

 

Wenn ich die Option "Serverlos" wähle, sieht das auf den ersten Blick interessanter aus bis ich die Rechenzeit mit einberechne.

Bei der zweiten version bekomme ich folgende Daten geliefert:
Speicherkosten : 5.60

Computekosten/virtueller Kern/Sekunde : 0.000157
Wenn ich das nun auf einen Monat hoch rechne: 2'600'00s * 0.000157 = 408.20 CHF
 
CHF 400.00 pro Monat dünkt mich extrem viel und würde wohl vom Kunden auch nicht akzeptiert. Mache ich hier einen Denk oder Rechenfehler?

Ggf. kann mir hier jemand einen Tip/Hinweis geben.

Grüsse
Damian Meier

 

Link to post

Moin,

 

der Fehler ist, dass du die Kosten für eine kleine Allerweltslösung direkt zwischen on-prem und Cloud vergleichst. Für sowas ist so ein Cloud-Service nicht gedacht und also auch nicht kalkuliert.

 

Gruß, Nils

 

Link to post

Es handelt sich hier um eine Branchensoftware, welche einerseits aus einem SQL-Teil besteht und aus Office-Daten (Word, Excel, usw.) Die Office Daten können wir problemlos über SharePoint/Onedrive in die Cloud auslagern. Den SQL Teil läuft in der Regel auf einem lokalen Server, z.B. SQL-Express, und diesen Teil würde ich gerne in die Cloud verlegen da der lokale Server nur für den SQL-Teil verwendet werden würde da sonst bereits alles in der Cloud ist. Mein Plan war nun eine Azure-SQL Instanz zu wählen wo wir den DB Teil auslagern können.

Es wäre natürlicha auch möglich einen virtuellen Server zu betreiben bei einem Hoster, egal ob nun Microsoft oder einen anderen, aber ich möchte eigentlich den Aufwand dafür verhindern diesen zu warten/administrieren. Aber hier tut sich hald auch der Kostenunterschied auf, ein Virtueller Server würde ca. CHF 10.00-30.00 pro Monat kosten. Bei dem kleinsten SQL Azure Abo stehe ich nach meinen Berechnungen bei CHF 400.00 pro Monat. Wenn man beachtet, dass die Software ca. 5k beim anschaffen und ca. 1k jährliche Weiterentwicklung kostet sind die ca. 5k SQL Kosten pro Jahr dann doch ziemlich viel.

Grüsse
Damian

Link to post

Ich glaube, Du hast nicht das passende Preismodell für Deinen Zweck ausgesucht. Es gibt aktuell grob gesagt drei Modelle: eines mit fixer CPU-Zuweisung (im Prinzip eine VM für Deine Datenbank), eines mit dynamischer Zuweisung von CPU-Leistung und noch das Dritte, welches für Dich wohl besser wäre: DTU. Dort bezahlt man eine Anzahl Transaktionen pro Zeiteinheit. Ich kann mir vorstellen, dass der kleinste Tarif für eure Zwecke schon ausreichen würde. Das wären dann weniger als 10 CHF/Monat.

Link to post

Das habe ich mir eigentlich auch so etwa gedacht mit den Preisen, auch wenn es CHF 20.00 oder so kosten würde kein Problem aber wenn ich hier die Preise hochrechne die mir angezeigt werden auf der Seite von Microsoft, komme ich eben auf die CHF 400.00 im Monat. Ich habe auch das DTU verwendet auf der kleinsten Option und bekomme diese Werte von Microsoft.

grafik.png.c8707ea7f20db480c84a24d20b65f4bd.png

Hier der Printscreen von den Kostenzusammenstellung und wenn ich das dann hoch rechne, komme ich auf diese CHF 400.00.

 

Zitat

Bei der zweiten version bekomme ich folgende Daten geliefert:
Speicherkosten : 5.60

Computekosten/virtueller Kern/Sekunde : 0.000157
Wenn ich das nun auf einen Monat hoch rechne: 2'600'00s * 0.000157 = 408.20 CHF

 

Ich weis nun nicht, ob ich dieses Abrechnungsmodel einfach falsch verstehe oder wo ich gerade nicht weiter komme mit meinen Gedanken.

Grüsse
Damian Meier

Link to post

Danke Dir, so sieht es plötzlich viel logischer aus. Ich hatte Europa, West eingetragen. Habs nun auf Switzerland North gewechselt und komme auf die gleichen Daten wie Du. Zum testen kann ich mal das kleinste nehmen, danach wohl das Standard was mit ca. CHF 22.00 ziemlich genau dort liegt, was ich mir auch gedacht habe.

Danke Euch allen für das ebnen des Weges... ;)

LG
Damian Meier

 

Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...