Jump to content

Server 2019 ROK auf VMware


Go to solution Solved by tesso,

Recommended Posts

Servus Kollegen,

 

es wurde mir ein pjysikalischer Server mit einem CPU (8C/16T), sowie einer Lizenz mit "Server 2019 Standard ROK ORY OEI 16 Core". Ich bin jetzt mal unschlüssig und Datacenter verwöhnt, und bin mir nicht sicher, wie viele 2019er-Instanzen ich hier installieren darf? Ich glaube mich zu erinnern, dass unter Hper-V in dem Fall einen HV-Host, sowie 2 Servergastsysteme installieren darf. Wie ist es in meinem Fall? Ich benötige unterm Strich 3 Serverinstanzen (für den Endausbau hier). Wie viele Lizenzen sind hier nachzukaufen dafür?

 

Danke im Voraus für eure Hilfe

LG

Guybrush 

Link to post

Pro CPU min 8 Cores, pro Server min 16 Cores als Basis.

Da dein Server nicht mehr Cores (pro CPU) hat reicht das Minimum.

 

Pro Serverlizenz darf man 2 Virtuelle OS Instanzen installieren (wenn die Physik nur als Hypervisor genutzt wird!).

 

D.h. bei drei VM's brauchst du noch eine Windows Server Lizenz (16 Cores).

  • Thanks 1
Link to post
vor 1 Minute schrieb Dukel:

Pro Serverlizenz darf man 2 Virtuelle OS Instanzen installieren (wenn die Physik nur als Hypervisor genutzt wird!).

Auch, wenn es sich hierbei um einen ESXi handelt? Wurde das mal geändert, oder habe ich das einfach falsch im Kopf?

Link to post
  • Solution

Dann passt das. 

 

Du brauchst insgesamt zwei Serverlizenzen. damit kannst du insgesamt vier virtuelle Server auf deinem Host installieren. 

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...