Jump to content

Lifecycle von LTSC Windows verkürzt auf 5 Jahre


Recommended Posts

https://techcommunity.microsoft.com/t5/windows-it-pro-blog/the-next-windows-10-long-term-servicing-channel-ltsc-release/ba-p/2147232

 

Ich glaube MS hat erkannt, dass vermehrt Kunden LTSC einsetzen möchten weil sie die Schnautze voll vom Semi Annual Channel haben. Vermutlich sogar mehr als Ihnen lieb ist. Anders kann ich mir das irgendwie nicht vorstellen.

10 Jahre ist MS aber dann wohl zu lang. Schade eigentlich...  Aber mit 5 Jahren kann ich wohl auch sehr gut leben, vermutlich finden das dann auch die Softwareentwickler toll und supporten wieder offiziell.

 

IOT bleibt bei 10 Jahrn

Link to post

In eine ähnliche Richtung stößt MSFT ja auch schon mit den Semi Annual Updates, die mittels eines kleinen Freischalt-Updates aktiviert werden. Die eigentlichen Updates sind bereits über die letzten Monate auf das System gewandert.

Link to post
vor 2 Stunden schrieb Weingeist:

10 Jahre ist MS aber dann wohl zu lang. Schade eigentlich...  Aber mit 5 Jahren kann ich wohl auch sehr gut leben, vermutlich finden das dann auch die Softwareentwickler toll und supporten wieder offiziell.

 

5 Jahre sind eigentlich ganz ok, nur dass es am Ende dann ja doch auch auf eine Preiserhöhung hinausläuft. Ähnlich wie auch die erwähnte Kürzung des Office Supports auf 5 Jahre. ;)

Am Ende stellt MS sogar noch fest, dass alle 3- 5 Jahre eine neue Windows Version gar nicht die schlechteste Idee wäre. :D

 

Bye

Nobert

  • Haha 1
Link to post
vor 19 Stunden schrieb NorbertFe:

5 Jahre sind eigentlich ganz ok, nur dass es am Ende dann ja doch auch auf eine Preiserhöhung hinausläuft. Ähnlich wie auch die erwähnte Kürzung des Office Supports auf 5 Jahre. ;)

Am Ende stellt MS sogar noch fest, dass alle 3- 5 Jahre eine neue Windows Version gar nicht die schlechteste Idee wäre. :D

Ich vermute MS wird wieder dahin zurückkommen für alles was nicht reine Office-Maschinen sind. Die Software-Hersteller mit denen ich zu tun habe fluchen was das Zeug hält mit all den Builds die sie unterstützen müssen. Manch einer verlangt sogar schon LTSC sonst gibts keinen Support. Wieder andere verlangen das abdrehen der Windows-Updates, also ganz wie in alten W95 Zeiten, willkommen zurück im Software-Mittelalter *hmpf*.

 

Wenn die 5 Jahre abgelaufen sind, kriegt man für Geld dann nochmals 5 Jahre. Die Updates werden für IOT ja eh gemacht *rofl*

 

Mir persönlich ist 10 Jahre mehr als recht. All die Laborgeräte, Maschinensteuerungen etc. sind mit 5 Jahren einfach viel zu wenig. Aber selbst 10 Jahre ist nur in sehr schnellebigen Produktionsstrassen wo eh nach ca. 6 Jahren alles ausgetauscht wird möglich. Zumal die Industrie mindestens ca. 5-10 Jahre hinterherhinkt. Sprich wenn ein neues OS implementiert wird, ist es mit einem Lifecycle von 5 Jahren beim Ersteinsatz schon EOL. Danach ist eine Maschine ~10-15 Jahre im Einsatz. Aktuell meist Windows Pro anzutreffen. Super gau quasi. :dizzy:

Klar nicht primär ein MS Problem, aber halt trotzdem die Realität

Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...