Jump to content

DFS Daten sind weg


Moped

Recommended Posts

Hallo Zusammen,

 

wir haben ein Problem mit "gelöschten" Daten die per DFS Synchronisiert werden.

 

Es gab ein Problem mit dem Sync von Server A nach Server B. Heisst es wurden nicht alle Daten synchronisiert.

Dann mussten wir etwas umstellen und alle User mussten auf Server B arbeiten.

Da jetzt nicht bekannt war, wie der Datenstand war, haben wir den Sync bidirektional aktiviert damit sich beide Server abgleichen.

Jetzt ist es wohl so, dass die Daten, die auf Server A waren, dort gelöscht wurden, weil sie auf Server B nicht verfügbar waren

 

Ich hoffe ihr könnt mir folgen

 

Gibt es eine Möglichkeit die daten wieder herzustellen?

Nein, Backup geht nicht, weil das Backup vom Server B gemacht wurde, und dort die Daten ja nicht vorhanden waren.

Link to post
vor 10 Stunden schrieb daabm:

Gelitten dot com. Sorry, ist hart, aber gelöscht ist in dem Fall gelöscht. DFS-R hat keinen "Papierkorb".

Habe ich schon befürchtet

Versuche gerade mit Ontrack Easy Recovery irgendwie an die Daten zu kommen.

Sind wohl zum Glück nicht viele

Link to post

DFS-R hat ein paar teilweise mühsame aber halt auch notwendige Eigenheiten damit gegenseitige Replikation funktioniert. Die muss man zwingend kennen.

 

Ein paar Tipps fürs kleine Umfeld

1. Das zweite DFS-Ziel im Normalbetrieb deaktivieren, also das kein Zugriff erfolgen kann und grundsäztlich nur mit einem Ziel gearbeitet wird. (Replikationsprobleme sind dann nicht gleichermassen dramatisch)

2. Ausschliesslich DFS-Ziel umschalten wenn alles fehlerfrei funktioniert oder eben der Desasterfall eintritt und man Ziel B braucht, dazu gehören aber nicht Probleme mit der Replikation

3. Das zweite DFS-Ziel ist KEIN Backup, sollte nur dazu dienen weiterarbeiten zu können wenn der Host down ist und der Filer viel zu lange braucht um wiederhergestellt zu werden. Im Gegenteil, gerade wegen den Replikationseigenheiten und dem Fehlerpotential ist zusätzliches Backup enorm wichtig.

4. Soll das 1. Ziel wiederhergestellt werden und wurde auf dem 2. Ziel weitergearbeitet, sollte das erste Ziel wie eine 1. Synchronisation wieder erstellt werden. Also nicht das plötzlich Timestamps vorhanden sind, die neuer als das 2. Ziel sind, sonst werden die eigentlich neuen Daten überschrieben.

 

--> Man kann sich sowieso überlegen ob man nicht auf eine moderne Backup-Lösung wie Veeam zurückgreifen möchte. Dann kann man sich für einen Fileserver ein zweites Ziel unter Umständen durchaus sparen weil der Original-Server aus dem Backup gestartet werden kann bis er wieder da ist. (Wiederum nur bei sehr vielen Daten, sonst lieber gleich wiederherstellen)

Hat man nicht extrem viele TB an Daten, ist auch der Wechsel des Primärspeichers auf super schnelle SSD's sinnvoll. In kurzer Zeit ist die komplette Umgebung wiederhergestellt wenn das 1. Backupziel Hostintern läuft und nicht übers Netz muss.

Edited by Weingeist
  • Thanks 1
Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...