Jump to content

Keine Suche in Outlook 2016 mit Exchange 2013 CU23


Recommended Posts

Guten Tag an alle Menschen mit hilfreichen Hinweisen.

 

Bei einem unserer Kunden wurde das "Kumulative Update 23" für den "Exchange-Server 2013 Version 15.0 (Build 516.32) " rauf gedaddelt. Das Betriebssystem dadrunter ist "Windows Server 2012 R2 - Standard".

Auf dem Terminalserver wird "Outlook 2016" verwendet mit "Windows Server 2016 - Standard" als Grundlage.

Beide Server (2012R2 und 2016) haben alle verfügbaren Windows und Office Updates erhalten.

Windows Search Feature wurde auf beiden Servern installiert.

Windows Search Dienst wird auf beiden Servern ausgeführt.

Indizierung wurde auf beiden Servern neu durchgeführt.

Der Datenbank-Index vom Exchange-Server wurde neu angelegt.

 

Alle Outlook Elemente / Aktuelles Postfach / Aktueller Ordner:  keine Suchergebnisse

Suchtools->Zu durchsuchende Speicherort -> alles ausgewählt

Neues Outlook-Profil anlegt

 

Antivirusprogramm deinstalliert

 

Sowohl über die "Outlook Web App" als über "Outlook" an sich ist die Suchfunktion nicht gegeben.

Outlook: Suchwort: "Test"  -->  "Keine Übereinstimmung gefunden"

Web App: Suchwort: "Test"  -->  "ihre Suche hat keine Ergebnisse zurückgegeben"

 

Hat jemand noch einen brillanten Einfall, der noch im "try and Error Karussell" mitfahren möchte?

 

Edited by teamrocket0
Versionsnummer hinzugefügt
Link to post

@ NorbertFe:

Ja, es laufen alle Dienste.

 

Exchange Dienste.JPG

@djmaker:

Vielen Dank für den Link. Das ist eine schöne Vorgehensweise zur Fehlersuche.

Jedoch bleibe ich nach wie vor an der Stelle backen bei der es darum geht den Index neu zu erstellen.

Folgendes habe ich bereits ausgeführt:

-> Fix Corrupted Content Index Catalog (Index löschen und neu erstellen)

-> Exchange 2013: FAST Search Technology Failed (Fast Search reinstallieren)

 

Nach wenigen Minuten erhalte ich den selben Hinweiß:

"The content index is corrupted."

Siehe Anhang

 

In der Ereignisanzeige erhalte ich einen ganzen Sack voll Meldungen in regelmäßigen Abständen.

Die zwei folgende Meldungen betteln gerade zu nach Aufmerksamkeit:

 

EventID 1009 

Bei der Indizierung der Postfachdatenbank "Mailbox Database 0555751537" wurde ein unerwarteter Ausnahmefehler festgestellt.

Fehlerdetails: Microsoft.Exchange.Search.Core.Abstraction.OperationFailedException: The component operation has failed. ---> Microsoft.Exchange.Search.Engine.FeedingSkippedForCorruptionException: "Feeding was skipped for '08167dca-e206-4059-abd3-06796ec8735c (Mailbox Database 0555751537)' due to the state 'Failed', error code: 'CatalogCorruption', failure code: '2400519', failure reason: 'Failed to initialize FastServer: Eine externe Komponente hat eine Ausnahme ausgelöst.'."
   bei Microsoft.Exchange.Search.Engine.SearchFeedingController.InternalExecutionStart()
   bei Microsoft.Exchange.Search.Core.Common.Executable.InternalExecutionStart(Object state)
   --- Ende der internen Ausnahmestapelüberwachung ---
   bei Microsoft.Exchange.Search.Core.Common.Executable.EndExecute(IAsyncResult asyncResult)
   bei Microsoft.Exchange.Search.Engine.SearchRootController.ExecuteComplete(IAsyncResult asyncResult)

 

Und

 

EventID 1006 

Die Komponente "FastFeeder" hat eine Verbindungsausnahme von FAST empfangen.

Fehlerdetails: System.ServiceModel.EndpointNotFoundException: Es konnte keine Verbindung mit "net.tcp://localhost:3847/" hergestellt werden.

Der Verbindungsversuch hat für einen Zeitraum von 00:00:02.0313306 angedauert.

TCP-Fehlercode 10061: Es konnte keine Verbindung hergestellt werden, da der Zielcomputer die Verbindung verweigerte 127.0.0.1:3847.  

---> System.Net.Sockets.SocketException: Es konnte keine Verbindung hergestellt werden, da der Zielcomputer die Verbindung verweigerte 127.0.0.1:3847
   bei System.Net.Sockets.Socket.InternalEndConnect(IAsyncResult asyncResult)
   bei System.Net.Sockets.Socket.EndConnect(IAsyncResult asyncResult)
   bei System.ServiceModel.Channels.SocketConnectionInitiator.ConnectAsyncResult.OnConnect(IAsyncResult result)
   --- Ende der internen Ausnahmestapelüberwachung ---

Server stack trace: 
   bei System.Runtime.AsyncResult.End[TAsyncResult](IAsyncResult result)
   bei System.ServiceModel.Channels.CommunicationObject.EndOpen(IAsyncResult result)

Exception rethrown at [0]: 
   bei System.Runtime.Remoting.Proxies.RealProxy.HandleReturnMessage(IMessage reqMsg, IMessage retMsg)
   bei System.Runtime.Remoting.Proxies.RealProxy.PrivateInvoke(MessageData& msgData, Int32 type)
   bei System.ServiceModel.ICommunicationObject.EndOpen(IAsyncResult result)
   bei Microsoft.Exchange.Search.OperatorSchema.PagingImsFlowExecutor.CreateProxy()
   bei Microsoft.Exchange.Search.OperatorSchema.PagingImsFlowExecutor.AcquireProxy()
   bei Microsoft.Exchange.Search.OperatorSchema.PagingImsFlowExecutor.ExecuteServiceCall(IProcessingEngineChannel& serviceProxy, Action`1 call, Int32 retryCount)
   bei Microsoft.Exchange.Search.OperatorSchema.PagingImsFlowExecutor.ExecuteAndReadPage(QueryParameters parameters, String outputName)
   bei Microsoft.Exchange.Search.OperatorSchema.PagingImsFlowExecutor.GetHitCount(QueryParameters parameters)
   bei Microsoft.Exchange.Search.Fast.ExchangeQueryExecutor.<>c__DisplayClass20.<GetHitCount>b__1f()
   bei Microsoft.Exchange.Search.Fast.ExchangeQueryExecutor.RunUnderExceptionHandler[T](Func`1 call, IDiagnosticsSession session, String flowName)

 

 

Mit beiden Meldungen kann ich nicht wirklich was anfangen. Ein kleiner Hint würde mir da schon reichen.

 

Ich danke vielmals für Eure Zeit und Hilfe,

 

mit besten Grüßen

 

teamrocket0

Get-MailboxDatabaseCopyStatus.JPG

Link to post

Hi,

 

erstelle mal eine neue Postfach Datenbank und prüfe, ob der Index der leeren DB i.O. ist. Danach kannst du eine Hand voll Postfächer in die neue DB verschieben und erneut prüfen, ob der Index healthy bleibt. Damit kannst du solange weitermachen bis alle Postfächer in der neuen DB sind oder bis du die evtl. problematischen Postfächer lokalisiert hast.

 

Gruß

Jan

Link to post

@testperson

Heißen Dank für den Tip. Die Idee mit der neuen Datenbank ist nicht schlecht, zugegeben. Jedoch haut mir der Exchange Server die neue Datenbank auch wieder um die Ohren. Sofort nach dem erstellen.

 

New Database failed again.JPG

 

Ich hebe währenddessen schon mal einen Graben um die EventID 1006 aus. Vielleicht fällt die ja rein und verschwindet schon mal.^^ Ach, eigentlich ist das gar nicht lustig....

 

Ich danke erneut für Eure Zeit und Hilfe.

 

mit besten Grüßen

 

teamrocket0

Edited by teamrocket0
Link to post

Hi,

 

dann würde ich jetzt einen neuen Exchange (ggfs. direkt 2016 / 2019) installieren, dort den Search Index prüfen und den alten Exchange ablösen oder einen Call bei MS aufmachen.

 

Gruß

Jan

 

P.S.: Evtl. solltest du im Screenshot den Titel und die Verbindungen aus der EMS unkenntlich machen.

P.P.S.: Den Administrator (SID-XYZ-500) solltest du nicht benutzen.

Link to post
  • 2 weeks later...

Heute hatte ich mit einer Microsoft-Support-Mitarbeiterin aus der Exchange-Abteilung eine LiveSitzung, wie sie es nennen.

Nachdem sie drei Befehle in der Exchange-PowerShell abgefeuert

 

Get-ExchangeServer | fl name, site, admindisplayversion

Test-ExchangeSearch
Get-MailboxDatabaseCopyStatus *

 

hat und feststellte, das der Index beschädigt ist, hat sie die zwei Dienste:

 

"Microsoft Exchange Search Host Controller"
"Microsoft Exchange-Suche" Dienst beenden*

 

neu gestartet. Nach einem weiterem Check mit

 

Get-MailboxDatabaseCopyStatus * 

 

empfahl Sie mir den Server neu zu starten. Danach solle alles wieder funktionieren.

Also, mit dem Wissen das es nix bringt, den Server neu gestartet. *Sarkasmus* Yeah, das hat es voll gebracht! */Sarkasmus*

Ich solle mich per Mail bei ihr melden ob das Problem nun behoben ist.

Link to post
  • 1 month later...

Nachdem sich die gute Frau Kalina von Microsoft viel Mühe gegeben hat, die gleichen Problemlösung abzuarbeiten die wir hier bereits besprochen haben, hat Microsoft aufgegeben. Der Exchange Server musste neuinstalliert werden und Microsoft hat uns einen Gutschein für den nächsten Support-Fall gegeben. Wenn wir diesen nicht benötigen sollten, können wir auch gerne bei Microsoft Meldung machen und eine Rückerstattung anfordern.

 

Somit ist der Fall vom Tisch. :-/

Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...