Jump to content
Oreg0410

Antispam Exchange 2019

Recommended Posts

Guten Morgen,

wo kann man im Exchange 2019 den Antispamfilter editieren?

Das Problem ist das der Exchange die Mails eines Senders blockiert und als SPAM ablehnt. Der Sender bekommt entsprechnde Info:

Remote Server returned '554 5.0.0 <[217.91.xxx.xxx] #5.0.0 smtp; 5.3.0 - Other mail system problem 550-'5.7.1 Message rejected as spam by Content Filtering.' (delivery attempts: 0)>'

 

 

Der Sender ist aber kein Spamer und nach Aussage seiner IT sind wir die einzigen die seine Mails ablehnen.

Nun soll die Domäne des Senders generell akzeptiert werden.

 

Kann mir jemand helfen?

Share this post


Link to post

Hi,

 

auch wenn es dir nicht direkt weiterhilft: Ich würde auf eine andere (brauchbare) Anti-Spam Lösung wechseln. Die Built-In Anti-Spam Funktionen sind nicht das Wahre.

 

Gruß

Jan

Share this post


Link to post
vor 24 Minuten schrieb Oreg0410:

Der Sender ist aber kein Spamer und nach Aussage seiner IT sind wir die einzigen die seine Mails ablehnen.

Jaja ;)

Share this post


Link to post
vor 22 Minuten schrieb NorbertFe:

Jaja ;)

Hallo Norbert,

Die Problematik ist ganz einfach, der Sender (ein wichtiger Lieferant) will absolut nicht mit mir zusammen das Problem angehen, nach seiner Aussage oder der seiner IT sind wir die einzigen die seine mails nicht annehmen.
Da ich in seine Mails nicht reinschauen kann um evtl zu erkunden wo das Problem liegt, weil der Exchange diese ja permanent ablehnt, komm ich da auch nicht weiter.

Die einzige möglichkeit ist ja nun seine Domäne komplett als "Erlaubt" ddurch dem exchange zuzulassen.
in der MGM Console finde ich keine Möglichkeit und ich habe auch im Netz (bisher) noch nichts gefunden wie ich per Shell den Filter editieren könne.

 

Ich wäre für eine Lösung oder zumindest (des Lernens willen) für Hinweise dankbar.

 

Share this post


Link to post
vor 13 Minuten schrieb Oreg0410:

Die einzige möglichkeit ist ja nun seine Domäne komplett als "Erlaubt" ddurch dem exchange zuzulassen.

Nö eigentlich ist es das nicht. Ich würde wie schon empfohlen mal von dieser integrierten Lösung des Exchange Abstand nehmen, die hat nämlich diverse Probleme und da ist das "minimale" Logging noch das kleinste. ;) Den Grund, warum das Ding abgelehnt wurde, wird man vermutlich nicht rausfinden, aber du kannst natürlich mal pipeline tracing aktivieren und schauen ob da mehr zu finden ist.

Edited by NorbertFe

Share this post


Link to post

Kommt drauf an. ;) Im Zweifel empfehle ich vamsoft.com (kann man 42 Tage gratis testen und ist dann bezahlbar). Vorgelagert geht natürlich auch, aber da hat jeder seine eigenen Vorstellungen.

Share this post


Link to post

Ok, noch eine Frage

ich installiere diese Software auf dem Exchange, wie kann ich dann die Integrierte Antispamlösung vom Exchange komplett ausschalten?

Ich möchte sie nicht auf den Postfächern ausschalten sondern komplett aus, denn wenn die Software auf dem Exchange mit der Mailbox-Server-Rolle installiert ist habe ich Bedenken das die intergirerte Lösung mir dann trotzdem in die Suppe spuckt.

Edited by Oreg0410

Share this post


Link to post

Das war jetzt auch nicht schwierig. ;)

Und jetzt komplett ohne spamfilter unterwegs? ;)

Edited by NorbertFe

Share this post


Link to post

diese Woche ja, am Wochenende teste ich deinen Vorschlag mal aus für 4 Wochen.

die GL plant aber eher auf eine Firewalllösung mit Antispam. Habe da gute Erfahrung mit Watchguard und den Filtern.

Da hier noch ein paar Netzumbauten anstehen ist diese 7 Port Firewall ein Gewinn für mich.

Share this post


Link to post

Bin kein Freund von sowas, aber jeder wie er mag. :) Im Allgemeinen sind FIrewalls Firewalls und keine besonders guten Spamfilter. Ja sie können es, aber man kommt meiner Meinung nach recht schnell an Grenzen.

vor 10 Minuten schrieb Oreg0410:

diese Woche ja, am Wochenende teste ich deinen Vorschlag mal aus für 4 Wochen.

 

Eine Woche ohne Spamfilter? Da würde hier Chaos ausbrechen: Das Risiko wär mir viel zu groß.

Share this post


Link to post

Naja, Firewalls sind heutzutage ja auch nur Linux-Kisten in roten Gehäusen. :D Wobei ich mit dem Spamfilter der WatchGuard keine besonders guten Erfahrungen gemacht habe. Logging und Feineinstellung waren nicht so toll. Ein Kunde arbeitet mit Sophos als Firewall und Spamfilter und ist recht zufrieden. Ein anderer Kunde arbeitet mit virtuellen Cisco IronPorts und ist sehr zufrieden. Wieder ein anderer ist mit der eFa (E-Mail Filter Appliance, Open Source) seit Jahren glücklich. Und hier im Forum liest man immer wieder Gutes vom NoSpamProxy. Den kenne ich nicht, aber den Screenshots nach ist es ein gut konfigurierbarer Filter.

Share this post


Link to post
vor 1 Stunde schrieb mwiederkehr:

Ein Kunde arbeitet mit Sophos als Firewall und Spamfilter und ist recht zufrieden.

Grad da bin ich kein direkter Freund von, wobei ich zugebe, sie macht es ganz ordentlich. Nur wird da kaum weiterentwickelt und das handling ist in meinen Augen unterirdisch. ;)

vor 1 Stunde schrieb mwiederkehr:

Ein anderer Kunde arbeitet mit virtuellen Cisco IronPorts und ist sehr zufrieden.

Die ESA is ganz nett, wobei das auch im Preis erkennbar ist. ;)

vor 1 Stunde schrieb mwiederkehr:

Und hier im Forum liest man immer wieder Gutes vom NoSpamProxy

Hab ich mir auch schon angeschaut, find ich wirklich cool, nur die Bedienung ist nicht gerade intuitiv in meinen Augen.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Werbepartner:



×
×
  • Create New...