Jump to content

Doppelte Abfrage - Maximalwert von DeviceIDs


Go to solution Solved by icrazy,
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

vor 36 Minuten schrieb icrazy:

laut deiner Aussage würde doch deine Abfrage auch funktionieren!

 

Ich habe keine Abfrage gepostet, ich habe nur Tipps gegeben in welche Richtung man hätte suchen können. Aber es ist ja jetzt alles erledigt.

Link to post

Generell ist es doch so, dass man mir hier nicht einmal geholfen hat (bis auf MDD). Es kamen nur Gegenfragen von den "Experten", die nicht relevant zur eigentlichen Frage war.

Warum das hier so ist, das frage ich mich auch desöfteren.

 

Warum kann man nicht eine Abfrage so posten, dass dem Fragesteller geholfen ist?

Warum muss man ständig Gegenfragen stellen, die dann zu nichts führen und danach kommt nichts mehr von denen??

 

Deshalb sehe ich es auch nicht ein, meine Lösung hier zu posten.

Edited by icrazy
Link to post

Um auf eine Frage eine passende Antwort zu geben ist manchmal mehr Input notwendig als gerade zur Verfügung steht.

Da die Version des SQL z.B. auch Einfluss auf die verfügbaren Befehle hat ist auch das eine nicht unerhebliche Info.

 

Rein technisch gesehen tut man sich am leichtesten wenn man einen Überblick über die betroffenen Tabellen, einige Datensätze und die bisherige Abfrage bekommt. 

Dann kann man schnell eine möglichst erfolgreiche Lösung präsentieren. Ich, für meinen Teil, frage lieber nach statt x-mal wegen Unklarheiten eine fehlerhafte Lösung zu bringen.

Andere geben allgemeine Tips oder konzeptionelle Anmerkungen.

 

Und wenn ich dann was falsch gemacht habe und Du schon die richtige Lösung gefunden hast und würde ich es fair finden wenn man die Lösung präsentiert. Ich versuche ja auch Fehler zu vermeiden und möglichst vollständige und korrekte Hilfe zu bieten. 

 

Zusammen die Lösung zu erarbeiten macht für alle Spaß, ansonsten verkommen solche Foren zu einem Platz wo man sich nicht wohl fühlt und nichts beiträgt (will/kann/tut).

 

In diesem Sinne auf eine gute Zusammenarbeit.

Daniel

  • Thanks 1
Link to post
vor 4 Minuten schrieb icrazy:

und ehrlich das trifft bei mir ein, dass ich mich unwohl fühle, weil auf jede Frage eine GEgenfrage kommt.

Und nein, in meinem Fall waren die Fragen, die hier gestellt wurden, nicht relevant für die Abfrage.

In deinem Fall wurden bis zur falschen Lösung 5 Fragen gestellt.

Auf 1 hätte man/ich verzichten können. Alle anderen spielen bei der Lösung ein Rolle.

 

Aber egal, was soll's. Vielleicht läuft's beim nächsten mal besser.

Link to post
Am 6.8.2020 um 14:53 schrieb icrazy:

Warum kann man nicht eine Abfrage so posten, dass dem Fragesteller geholfen ist?

 

Du erwartest auf deine Frage also einfach nur die Lösung, als Interessierte aufzuklären, die dir eigentlich nur helfen bzw. eine Lösung erarbeiten wollen.

So funktioniert Beratung, die du dir jederzeit einkaufen kannst, ein Forum hat aber doch einen leicht anderen Zweck, wie @NilsK auch schon festgestellt hat.

 

Der Thread hier hat schon etwas unterhaltungswert, auch wenn ich das hier irgendwie traurig finde.

Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!
Guest
This topic is now closed to further replies.
×
×
  • Create New...