Jump to content
Emmermacher

Problem mit Laufwerksmapping

Recommended Posts

Hallo.

Auf einem einzelnen Rechner (Geschäftsleitung) habe ich Probleme mit Laufwerksmapping. Die Zuordnung wird per GPO durchgeführt. Verbunden wird auf zwei 2012 R2 Server und einen 2008 R2 Server. Die Einstellungen per Get-SmbClientconfiguration sind auf den 2012 R2 Servern identisch.

Hier ist nur das Mapping des Home-Laufwerks erfolgreich.

Laut Gruppenrichtlinienmodellierung sind die Laufwerke vorhanden. Ein gpresult auf dem Rechner hat auch ein Mapping angzeigt. Nutzt man das alte Net use ist alles Ok.

 

Eine Anmeldung mit einem anderen User auf dem gleichen Rechner funktioniert ohne Probleme. Der Rechner hat Build 1903 installiert (mit 1809 trat das Prblem auch schon auf).

 

Außer löschen des Userprofils fällt mir hier nichts gescheites mehr ein, um das zu beheben.

Habt ihr hier noch Ideen zur Fehlerbeseitigung?

 

Vielen Dank im voraus für Eure Antworten.

 

LG

 

Dirk Emmermacher

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb zahni:

Hat der User lokale Admin-Rechte? 

Hallo zahni. 

Danke für Deine Antwort. 

Nein, meine User bekommen keine lokalen Adminrechte. 

 

LG 

Dirk 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Stunden schrieb testperson:

Hi,

 

ggfs. spuckt das Logging was aus: https://gpsearch.azurewebsites.net/#4910

 

Gruß

Jan

Hallo Jan.

Danke für die Anwort. Die Website kannte ich noch.

Dad Logging habe ich jetzt aktiviert. Den User muss ich noch dazu kriegen, den Rechner neu zu starten (Die Kiste läuft schon wieder 4 Tage...  Geschäftsführer dazu zwingen, den Rechner neu starten, ist halt so die Sache. Wir Admins haben ja eh nie recht)

 

Ich hatte als Admin mal gpresult ausgeführt. Da sind angeblich keine Daten vorhanden. Auch ein gpupdate /force gibt Fehlermeldungen. Hier gibt Probleme mit dem Benutzerkonto.

 

LG

 

Dirk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin

 

Ich vermute einmal, das Windows ist bereit zur Anmeldung des Benutzers und die Netzwerkverbindung es noch nicht. Eine Möglichkeit zur Prüfung ist, mit dem Anmelden etwas zu warten. Die Wartedauer, dass muss man ausprobieren.

 

Oft tritt dieses Phänomenen erstmals auf nach dem Umrüsten des Rechners von einer HD auf SSD. Brauchte mit einer HD das Starten des Windows und das Etablieren der Netzwerkverbindung noch hinreichend lange -falls nicht, da reichte die Gruppenrichtlinie ....immer auf das das Netzwerk warten-, geht es mit einer SSD bedeutend schneller.

 

Wurde schon einmal in die Ereignisanzeige geschaut?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb lefg:

Moin

 

Ich vermute einmal, das Windows ist bereit zur Anmeldung des Benutzers und die Netzwerkverbindung es noch nicht. Eine Möglichkeit zur Prüfung ist, mit dem Anmelden etwas zu warten. Die Wartedauer, dass muss man ausprobieren.

 

Oft tritt dieses Phänomenen erstmals auf nach dem Umrüsten des Rechners von einer HD auf SSD. Brauchte mit einer HD das Starten des Windows und das Etablieren der Netzwerkverbindung noch hinreichend lange -falls nicht, da reichte die Gruppenrichtlinie ....immer auf das das Netzwerk warten-, geht es mit einer SSD bedeutend schneller.

 

Wurde schon einmal in die Ereignisanzeige geschaut?

 

Hallo @lefg .

Per GPO habe ich generell "Warten auf Netzwerk aktiviert. Dem Mitarbeiter hatte ich auch schon gebeten, 1-2 Minuten zu warten, bis eine Anmeldung durchgeführt wird. Ob das getan wird, kann ich nicht sagen. Leider kann ich hier am Dienstag weiter arbeiten.

in den Logfiles hatte ich schon geschaut. Bezgl. der Anmedlung hatte ich nichts gefunden. Es gab ein paar andere "critical" Fehler. Nach einer kurzen Suche habe ich sfc /scannow laufen lassen. Hier wurden auch Fehler korrigiert. Das Notebook hatte von Anfang an eine SSD.

 

Euch allen ein schönes Wochenende! :)

 

LG

 

Dirk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo.

Leider konnte das Logging erst heute einrichten. Zur schnelleren Übernahme hatte bemerkt, dass das gpudate /force Probleme mit meinem Adminkonto hatte. Die Maschine habe ich kurz aus derm Domain genommen und ohne Neustart wieder hinzu gefügt. Seitdem funktionieren das gpupdate wieder ohne Probleme. Meinen eigentlichen Fehler konnte ich komplett leider nicht reproduzieren. Der Kollege hatte seinen Rechner wirklich man herunter gefahren. Heute morgen fehlte noch ein Laufwerk, das über WAN gemappt wird.

Hier mal ein Ausschnitt aus dem Log:

 

2020-02-26 08:17:38.226 [pid=0x630,tid=0x14d8] EVENT : Das Benutzer "S:"-Einstellungselement im Gruppenrichtlinienobjekt "B_Laufwerke_ {yyyyyyy-zzzz-vvvv-xxxx-xxxxxxxxxxxx}" wurde erfolgreich angewendet.
2020-02-26 08:17:38.242 [pid=0x630,tid=0x14d8] Completed class <Drive> - S:.
2020-02-26 08:17:38.242 [pid=0x630,tid=0x14d8] Completed class <Drives>.
2020-02-26 08:17:38.257 [pid=0x630,tid=0x14d8] Completed package execution.
2020-02-26 08:17:38.257 [pid=0x630,tid=0x14d8] Completed execution of apply package.
2020-02-26 08:17:38.279 [pid=0x630,tid=0x14d8] Update GPH : apmCreateFoldersEx
2020-02-26 08:17:38.279 [pid=0x630,tid=0x14d8] Update GPH : xmlRemovalPackage
2020-02-26 08:17:38.295 [pid=0x630,tid=0x14d8] Update GPH : apmWriteFile
2020-02-26 08:17:38.295 [pid=0x630,tid=0x14d8] Updated GPH.
2020-02-26 08:17:38.311 [pid=0x630,tid=0x14d8] Completed apply GPO.
2020-02-26 08:17:38.311 [pid=0x630,tid=0x14d8] Completed GPO post-processing.
2020-02-26 08:17:38.326 [pid=0x630,tid=0x14d8] Completed get next GPO. [SUCCEEDED(S_FALSE)]
2020-02-26 08:17:38.342 [pid=0x630,tid=0x14d8] Completed calculate precedence.
2020-02-26 08:17:38.342 [pid=0x630,tid=0x14d8] Completed get RSoP class.
2020-02-26 08:17:38.357 [pid=0x630,tid=0x14d8] Completed initialize namespace.
2020-02-26 08:17:38.357 [pid=0x630,tid=0x14d8] WQL : SELECT * FROM RSOP_PolmkrSetting WHERE polmkrBaseCseGuid = "{yyyyyyy-zzzz-vvvv-xxxx-xxxxxxxxxxxx}"
2020-02-26 08:17:38.373 [pid=0x630,tid=0x14d8] Executed WQL query.
2020-02-26 08:17:38.373 [pid=0x630,tid=0x14d8] Purged 0 old RSoP entries.
2020-02-26 08:17:38.389 [pid=0x630,tid=0x14d8] Logging 3 new RSoP entries.
2020-02-26 08:17:38.404 [pid=0x630,tid=0x14d8] RSoP Entry 0
2020-02-26 08:17:38.404 [pid=0x630,tid=0x14d8]  <INSTANCE CLASSNAME="RSOP_PolmkrDriveSetting">

 

Muss man beim mappen Laufwerken über WAN dann noch zusätzliche Einstellungen durchführen? Die Kollegen in der Außenstelle nutzen ein Share von unserem Standort. Da gab es meines Wissens nach noch keine Probleme.

 

LG

 

Dirk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Werbepartner:



×
×
  • Create New...