Jump to content

Emmermacher

Members
  • Content Count

    201
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

13 Neutral

About Emmermacher

  • Rank
    Newbie

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. @zahni Da mache ich morgen weiter. Das Zertifikat, das ich mit der Windows-CA erstellt hatte, will nicht so richtig. By the way: Richard Kiel musste ich erst mal googlen... Schönen Feierabend :) Dirk
  2. Hallo Richard. Danke für Deine Antwort. Da habe eine conf-Datei erstellt: [req] default_bits = 2048 default_keyfile = key.pem encrypt_key = no utf8 = yes distinguished_name = req_distinguished_name x509_extensions = v3_req prompt = no [req_distinguished_name] C = DE ST = Bundesland L = Stadt O = Firma CN = server.my.internaldomain [v3_req] keyUsage = critical, digitalSignature, keyAgreement extendedKeyUsage = serverAuth subjectAltName = @alt_names [alt_names] DNS.1 = server.my.internaldomain DNS.2 = my.internaldomain Weiter geholfen hat das auch nicht :( Das an
  3. Hallo. Mit einer meiner internen Webseiten habe ich Probleme mit Chrome und Egde. Beim Aufruf bekomme ich in Chrome NET::ERR_CERT_COMMON_NAME_INVALID angezeigt. Den Browsercache habe ich bereits gelöscht, ebenso den SSL-Status. Lässt man sich die Zertifikate anzeigen, sind diese gültig. Wir haben vor kurzem das Root-Zertifikat unserer CA verlängert und danach anfangen, demnächst ablaufende Zertifikate zu erneuern. Erstellt werden die CSR mit openssl auf einem Linux Server, der auch die entsprechenden Webseiten hält. Mit dem gleichen private Key wurde ein zweites Zert
  4. @Dukel Ja, das hast Du recht. Muss ich schauen, ob das funktioniert. Die Schlauberger haben die eigentlichen Dateien in Unterordner gepackt. Das wäre ja einfach. Mal schauen, was ich daraus machen kann. Das Programm ist ein Add-On zu Prezi, falls Du das kennen solltest. LG Dirk
  5. @daabm Hallo Martin. Danke für den Tipp. Das wird hoffentlich weiter helfen. Die Docs, die ich bislang gelesen habe, zeigten immer nur einen vollständigen Pfad. Hab einen schönen Tag :) LG Dirk @testperson Moin Jan. Für die Anzahl der Rechner, die diese Software nutzen ist der Aufwand zu groß. Teilweise sieht das AD diese Maschinen nie :(. LG Dirk @Dukel MoinDukel. Die Firewall wollt das Programm freigeben, nicht den Port. Ports sind da einfacher einzurichten, würde ich auch lieber tun. LG
  6. Hallo. Für eine bei uns installierte Anwendung suche ich nach einer Möglichkeit, einen "variablen" Pfad einzutragen. Der Hersteller nutzt für Programmupdates Ordner mit der Programmversion. Bislang habe ich für Programmfreigaben nur feste Pfade gefunden, in der das Programm liegt. Sind hier Eingaben wie C:\Program Files (x86)\Programm\*\file.exe zulässig? Ansonsten müssten mir die MA immer mitteilen, wenn neue Versionen vorhanden sind. Jedes mal aufschalten und die Dateien manuell freigeben ist eigentlich auch nicht wirklich zielführend... Vielen Dank im Voraus für Eure Antwor
  7. @tesso Danke für die Info. Die Hänger gibt immer wieder. Geschätzt würde ich sagen, ca. alle 10 Minuten. Unsere Kollegen in unserer Außenstelle haben schon länger das Problem und sind mittlerweile ziemlich genervt. Da habe ich auf der Firewall schon einen Pakettfilter vor die Proxyregeln eingebaut, der den Traffic zu MS abarbeitet. Im AV-Programm laufen exceptions für teams.exe und squirrel.exe. An der Stelle sehe keine Möglchkeit mehr, etwas zu ändern. Zwischen LAN und Firewall hängt noch ein NetScaler SD-WAN. Die Firmware auf dem System kennt leider noch nicht die Optim
  8. Mal so als aktuelle Frage an Euch: Haben Eure User Probleme mit Teams beim chatten? Etliche User klagen über ein eingefrorenes Teams beim schreiben. Das Programm reagiert bis zu 20 Sekunden nicht mehr. Schreibt man in dieser Zeit weiter, erscheint der Text dann nach Ablauf dieser Zeit. Das haben wir auf den den Desktops und auch in Citrix, wo die Citrix optimerte Version läuft. LG Dirk
  9. Moin. Danke für Eure Antworten. Dem einen Kollegen haben wir ein neues Gerät gegeben. Von dem Modell haben wir 5 Stück beschafft. Er ist bislang der einzige, der immer noch die gleichen Probleme hat. Von den anderen Besitzern habe ich nichts gehört. Eventuell veraltete Peripherie-Hardware als Ursache? Remote sehe ich leider nicht unbedingt zusätzliche Geräte. Im Devicemanager konnte ich auf den "alten" Notebook nichts erkennen. Der betroffene Kollege nutzt wohl noch einen USB-Hub. Wäre das möglicherweise die Ursache. Ich hatte ihm schon mal gesagt, das er da Teil raus nehmen sol
  10. Hallo. In unserer Außenstelle haben die Kollegen kuriose Probleme mit Windows 10 Build (1909 und 20H2) Die Maschinen frieren zeitweise für 10-30 Sekunden ein, Tastaturanschläge sind immer wieder stark verzögert. Das taucht in Chrome, Outlook (O365) und Teams auf. Bei Chrome ist das wohl ein bekannter Fehler. Auf meinem eigenen Rechner im Hauptstandort hatte ich das gestern auch massiv in Chrome. Die gefundenen Methoden Browser Cache löschen, Chrome zurücksetzen und Neuinstallation haben keine Änderung gebracht (Aktuelle Version) Vor zwei Wochen war in ich in der Außenstelle. Au
  11. Hallo Janguru. Wir nutzen hier eine Citrix-Farm mit published Desktops. Insgesamt haben wir ca 60 User, die auf vier Servern arbeiten. In der Praxis sind aber selten mehr als 40 zeitgleich angemeldet. Die Server haben bei uns 4 CPUs mit je 2 Cores und 48GB RAM. In der Regel ist das ausreichend. Teams und Co fordern hier eider Ihre Tribute. Ein Tipp um eine hohe CPU-Auslastung zu reduzieren: Trage die empfohlenen Exceptions bei deiner AV-Software ein. Die User werden es Dir danken ;) LG Dirk
  12. ich habe das mal heraus genommen. Schönen Feierabend :) Dirk
  13. Damit meine User sehen, das Updates zu installieren sind. Oder ist das hier überflüssig?
  14. Einen WSUS gibt es. Einstellungen: Anzeigeoptionen für Updatebenachtictgungen: 0 (standard) Automatische Upates konfigurieren: 4 Während automatischer Wartung installieren: deaktiviert Geplanter Installationstag: 0 - Täglich Geplante Installationszeit: 14:00 Uhr Jede Woche: Aktviert Erste - vierte Woche. deaktiviert Automatische Updates sofort installieren: aktiviert Automatischen Neustart nach Updates während der Nutzungszeit deaktivieren: aktiviert Nutzungszeit Start: 07:00 Uhr Ende: 18:00 Uhr Standardoption "Update
  15. Das mit dem ADC werde ich mir mal überlegen... Die Notebook sind, wenn überhaupt einen Tag im Büro. Wer im Büro ist, installiert dann häufig keine Updates :(. Für Intune und SCCM sind wir zu klein. Wir haben hier ca. 100 Workstations und Notebooks. Wir haben hier seit ein paar Wochen TeamViewer im Einsatz. Da gibt es auch noch eine Option, Updates von MS und anderen zu installieren. Hast Du da Erfahrungen sammeln können? Für Softwareverteilung hatten wir auch schon mal DeskCenter gestestet. Ist aber zeitaufwändig, immer zu paketieren. Haben wir aus Zeitmangel nicht weiter
×
×
  • Create New...