Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo Gemeinde,

 

Meine autounattend.xml bringt mich an den Rande eines Nervenzusammenbruchs...

 

Ich versuche mit folgendem Befehl ein Scrip auszuführen:

 

<RunSynchronousCommand wcm:action="add">
                    <Path>powershell -file "c:\windows\setup\scripts\rename.ps1"</Path>
                    <Order>5</Order>
</RunSynchronousCommand>

 

Script:

 

set-executionpolicy -scope CurrentUser -executionpolicy unrestricted
Rename-Computer -NewName (Get-WmiObject Win32_SystemEnclosure).SMBiosAssetTag

 

Hat jemand zufällig eine Idee, warum das Ausführen aus einer autounattend.xml scheitert, auf einer fertigen Installation einwandfrei funktioniert?

 

 

Gibt es eigentlich die Möglichkeit, auch den Asset Tag in einer VM zu ändern?

 

Ich bin für jeden Hinweis dankbar...

 

Gruß

Frank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du kannst  die execution policy nicht aus einem Script heraus ändern, wenn das Ausführen von Scripten noch nciht zugelassen ist ... das ist so ähnlich wie ein Henne - Ei - Problem .... Du musst die Execution policy entsprechend anpassen bevor du das Script startest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

 

kann man aus der XML auch ein Batch starten? Dann ruf dein PS-Skript mit einem Batch-Aufruf auf, der die Execution Policy gleich  mit setzt.

 

Gruß, Nils

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...Umbenennen geht auch auf viele andere Methoden, WMI wäre meine präferierte. Und "-executionPolicy Bypass" kann man auch direkt im Powershell-Aufruf als Parameter angeben.

Ich frage mich grad nur, warum der Name (Get-WmiObject Win32_SystemEnclosure).SMBiosAssetTag  sein sollte - ist der tatsächlich domainweit eindeutig? Ich habe hier einen Fujitsu-Laptop (Q702), da ist das leer... Und das ist kein Consumer-Gerät.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Werbepartner:


×