Jump to content
Rumak18

Hyper-V - VM an einen Host binden (fest zuweisen)

Empfohlene Beiträge

Hi,

 

im Failoverclustermanager in die Eigenschaften der VM und dann dort den / die Preferred Owner setzen. Die VM läuft allerdings nur auf dem / den Preferred Owner, sofern der / die Hosts online sind. Im Fehlerfall wird die VM trotzdem verschoben: https://docs.microsoft.com/en-us/previous-versions/orphan-topics/ws.11/dn281898(v=ws.11)

 

Gruß

Jan

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

 

"Preferred Owner" hilft wenig. Wenn die VM wirklich nur auf einem Host laufen und auf keinen Fall wechseln soll (warum auch immer), dann kann man sie aus dem Cluster entfernen. Das geht auch im laufenden Betrieb. Vorsicht aber: Sie taucht dann auch nicht mehr im Cluster-Manager auf, sondern nur im Hyper-V-Manager.

 

Gruß, Nils

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grund für diese KOnstellation ist, dass wir einen sehr starken physikalischen Host haben und drei schwächere. Auf dem stärkeren soll eine VM laufen , die sehr viel CPU und RAM Leistung für Grafik Bearbeitung benötigt. Deshalb ist der Prefered Owner in dem Fall eine optimale Lösung.

Andere Szenarien für ein MUSS einer Host Bindung wären natürlich Lizenzgeschichten "à la Oracle".

bearbeitet von Rumak18

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Werbepartner:



×