Jump to content
Blase

Powershell Script per Windows Aufgabenplanung starten klappt nicht

Empfohlene Beiträge

Hallo Forum,

 

ich habe hier zwei Hyper-V Server, einmal in Server 2008R2 Std. und einmal in Server 2016 Std.

 

Auf beiden lasse ich das Veeam Backup Replication (kostenlose Version) laufen und möchte nun mittels Powershell eine über Veeam automatisierte Sicherung der virtuellen Maschinen hinbekommen. Das Powershell Script wird auf beiden Servern mit der normalen Windows Aufgabenplanung gestartet.

 

Auf dem Windows Server 2016 klappt das wie gewünscht, auf dem 2008 R2 Server nicht. Hier kann man manuell die Aufgabe starten, aber schon nach wenigen Sekunden ist sie auch schon wieder beendet. Ich stehe wohl auf dem Schlauch. Was ich wohl sicher sagen kann, ist, dass das Script als solches Funktioniert. Rufe ich das manuell auf dem 2008er Server auf, werden die Maschinen wie gewünscht gesichert. Mein Problem ist also die Aufgabenplanung selbst.

 

In der Aufgabenplanung rufe ich als Programm die C:\Windows\System32\WindowsPowerShell\v1.0\powershell.exe auf und übergebe dann im Bereich Argumente mein Script: -command "C:\PfadZumScript\Script.ps1"

 

So funktioniert das wie geschrieben erfolgreich auf dem 2016er Server jedenfalls.

 

Ich habe schon die Argumente verändert: -noninteractive -command "&{C:\PfadZumScript\Script.ps1}" oder schlicht -File "C:\PfadZumScript\Script.ps1"

 

Ändert alles nichts.

 

Ideen?

 

MfG Blase

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In welchem *genauen* Pfad liegt das Script? Wer ist ausführender der Aufgabe? Läuft das Script mit erhöhten Rechten? Läuft das Script sofort los oder musst Du noch etwas bestätigen, wenn Du das Script manuell ausführst?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 20.7.2018 um 15:04 schrieb Blase:

-File "C:\PfadZumScript\Script.ps1"

Das ist dein Weg zum Glück. Alle sonstigen, oben genutzten Argumente, sind falsch. 

 

Ganz einfach:

powershell.exe -file "C:\PfadZumScript\Script.ps1"

 

Nicht mehr, nicht weniger.

 

Hierbei noch sicherstellen, das das Passwort in der Aufgabenplanung korrekt gesetzt wurde und du keinen Tippfehler hast.

Zum Testen niemals "Rechtsklick auf die ps1-Datei > Mit Powershell ausführen" wählen. Das ist der häufigste Fehler der passiert! Hier immer eine neue Powershell-Session aufmachen und das Skript da drin ausführen lassen -> PS C:\Users\........> ."C:\MeinPfadZumSkript.ps1" Falls das einwandfrei läuft, können andere Sachen kontrolliert werden.

bearbeitet von MurdocX

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin ihr zwei,

 

Was das Sciprt und den Umgang damit angeht, wird das auf beiden Server "identisch" gelagert und ausgeführt.

 

Es liegt lokal auf der jeweiligen VM unter C:\Meine Firma\Backup.ps1

 

Die Aufgabenplanung wurde "als Administrator" gestartet und der Account, der diese Aufgabe speichert, ist der Domain Administrator. Innerhalb der Aufgabenplanung startet die Aufgabe "sofort" und ist das dann nach ein paar Sekunden mit einer "Erfolgsmeldung" fertig.

 

Aktuell habe ich auf dem Server, wo es per Aufgabe nicht läuft, Powershell gestartet und mir das Script dort rein gezogen - und Return gedrückt. Jetzt läuft das schon ne Weile und macht, was es soll.

 

Zitat

Das ist dein Weg zum Glück. Alle sonstigen, oben genutzten Argumente, sind falsch. 

 

Hmm, ok. Ich habe hier ehrlicher Weise nur viel "gegoogelt" und die mit Abstand meistens Aussagen waren halt, dass die .ps1 Datei mit dem Argument "-command" übergeben wird. Dazu läuft auf dem 2016er die Aufgabe eben auch genau so - also mit dem "-command" Schalter - augenscheinlich sauber durch. Bei der Recherche bin ich vereinzelt auch auf die anderen von mir genannten Argumente gestoßen - und habe sie ja auch ausprobiert. Das hatte aber auch kein Erfolg.

 

Ich lasse das von mir grade manuell über Powershell gestartete Script noch sauber durchlaufen - und anschließend lösche ich die Aufgabe und erstelle sie erneut komplett von Null auf (auch mit dem "-File") . Mal sehen, ob ich dann weiter komme...

 

Danke für die Hilfestellung bis hier hin!

 

MfG Blase

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin ihr zwei,

 

wie so oft saß das Problem wohl wieder mal vor dem Monitor.

 

Ich habe die Aufgabe auf dem 2008er Server gelöscht und erneut erstellt (wie eigentlich auch schon zwei mal zuvor). Aber irgendwas habe ich nun wohl anders (=> "richtig(er)") gemacht - nun läuft das Powershell Script über die Aufgabenplanung. Ich weiß zwar nicht was nun anders ist, aber mir soll es recht sein :-)

 

Danke für die Unterstützung!

 

MfG Blase

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Freut mich für Dich und Danke für die Rückmeldung. ;)

 

Jetzt bitte noch das Posting mit der Lösung als *die* Lösung/Antwort markieren. Nein, wir können das nicht für dich machen, das darfst nur du als TO machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×