Jump to content

Mailshell.com


sypaman
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo,

hat hier jemand schon mal Erfahrungen / Kontakt mit mailshell.com.

Habe einen Exchange Server an einer Festen IP-Adresse der Deutschen Glasfaser. Diese IP hat bei mailshell.com eine "spammy reputation", wie augenscheinlich viele, wenn nicht alle IPs aus diesem IP Adressbereich 46.245.x.y.
Es gibt eine Seite, auf der man seinen Status prüfen lassen kann: http://www50.mailshell.com/live_feed/livefeed_lookup.php
Wenn der Status "spammy" ist, soll man über den Button "dispute Listing" die erneute Prüfung des Status anstoßen können. Das geschieht aber erst, nachdem man per Mail den Besitz der IP bestätigt hat.
Und hier kommt das Problem: als Mailadresse für die Verifizierung wir nun abuse@ripe.net und hostmaster@ripe.net vorgegeben. 
Auf diese Postfächer habe ich zufälligerweise grade keinen Zugriff.
Was tun?

Kontaktversuch mit mailshell.com per Kontaktformular und per Mail blieben bisher unbeantwortet.

 

Gruß aus Bochum.

Link to post
vor 2 Stunden schrieb XP-Fan:

Hallo,

 

also Kundenfreundlichkeit sieht in meinen Augen etwas anders aus.

Ja, T-online hat 11 Tage und 7 Nachfragen gebraucht die IP freizugeben. Immerhin gab es in der SMTP Fehlermeldung die Mailadresse an die man sich wenden sollte gleich mitgeliefert.  

Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...