Jump to content
Sign in to follow this  
unclelarsi123

Schulungsumgebung (in HyperV)

Recommended Posts

Hallo zusammen, würde gerne bei uns intern eine kleine Schulungsumgebung aufbauen. Dazu habe ich mir einen HP Server mit Windows Server 2012 R2 und aktivierter Hyper-V Rolle installiert. Es sind 3 Teilnehmer und ich bräuchte für jeden Teilnehmer 2 Server 2012 R2 als VM. Meine Idee wäre einen DC als VM zu installieren (dient als DC und DHCP Server für alle VM's) dann eine VM installieren (Festplatte als "dynamisch erweiterbar" erstellen, mit Sysprep vorbereiten, und diese Images dann auf dem Server in verschiedene Ordner (Teilnehmer1, Teilnehmer2) zu kopieren. Dann die entsprechenden Server anlegen, als Festplatte die kopierte auswählen. (habe leider kein SCVMM zur Verfügung).

 

Als Switch dient ein Layer3 Cisco, der die Routing Option übernimmt. Auf diesem wollte ich dann 4 vLans anlegen, für jeden eins.

Das 4 vLan ist für den Trainer

 

Ist das so OK oder gibt es eine bessere Lösung.

 

Gruß

Edited by unclelarsi123

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 

was "OK" und was "besser" ist, hängt von den Anforderungen ab. Zu denen hast du nichts gesagt.

 

Technisch ist das grob so möglich. Beachte, dass du für Schulungen die Umgebung auch lizenzieren musst.

 

Die VLANs kannst du dir allerdings sparen - wenn alle VMs auf dem Host laufen, geht der Traffic zwischen denen überhaupt nicht auf die Netzwerkkarte.

 

Gruß, Nils

Edited by NilsK

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 

man kann es so machen oder anders, das hängt vom Ziel der Schulung ab.

 

In unserer Umgebung habe ich je Teilnehmer ein VLAN mit NAT für den Internetzugang, ein VLAN für's Routing zwischen den Teilnehmern und 10 VLANs für's switching, eingerichtet. Den Rest (Router, DC, dhcp, Jumpbox usw.) müssen sich die Nutzer selber basteln.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Morgen zusammen,

 

folgende Ausgangssituation:  Einmal im Jahr bekomme ich in die Abteilung 2 oder 3 Azubis für 6 Wochen. Es kommt immer drauf an was die dann so gerne machen wollen. Meistens läuft es darauf hinaus eine Domäne, DNS und DHCP aufzubauen. Daher würde ich gerne mit vLANs arbeiten damit das schön getrennt ist,:) Zudem können die dann auch mal eine Vertrauensstellung aufbauen. Halt das was die gerne wollen. 

 

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 

ja, gut, aber wenn die VMs alle auf demselben Host laufen, dann brauchen sie dafür ja überhaupt keinen Netzwerkkontakt. Dann richtest du in Hyper-V einen "privaten" vSwitch ein und konfigurierst die virtuellen Netzwerkkarten der VMs so, dass sie auf diesen vSwitch zugreifen. Der ganze Traffic bleibt dann host-intern und kommt nie an der physischen Netzwerkkarte an.

 

Wenn jeder Azubi seine eigenen VMs haben soll, die von den anderen separiert sind, bekommt jeder Azubi einen eigenen privaten vSwitch, an den dann seine VMs angeschlossen sind.

 

VLANs benötigst du dann nicht. Der Zugriff auf die VMs durch die Azubis erfolgt dann über vmconnect.exe von ihren jeweiligen Clients aus, die nur eine Netzwerkverbindung zum Host brauchen.

 

Gruß, Nils

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Abend zusammen,

 

habe doch noch mal eine Frage bzw. ein Problem. Habe das nun so gemacht wie der NilsK mir das vorgeschlagen hat. Allerdings bekomme ich keinen Zugriff von einem Laptop auf die virtuellen Server hin.

 

Konfiguration:

Hyper-V Host:  IP 192.168.27.100

 

2 virtuelle Server (jeweils einen gemeinsamen vSwitch (Privat)) Untereinander können die beiden Server kommunizieren.

Wenn ich nun an einem Switch mit einem Laptop gehe, kann ich zwar den Host pingen (192.168.27.100) aber keinen virtuellen Server (1. Server IP: 192.168.45.100; 2. Server IP: 192.168.45.101)

Mir fehlt doch bestimmt was, oder?

 

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 

daher habe ich ja auch empfohlen, mit vmconnect.exe auf die VMs zuzugreifen. Das Programm verbindet sich auf den Host und von da über die Integrationsdienste auf die VM.

 

Gruß, Nils

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...