Jump to content
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  
fuehrm

wurde migriert?

Empfohlene Beiträge

Der Hintergrund ist ganz einfach.

 

Ich habe einen Kunden übernommen, da läuft Exchange 2010.

Der Hersteller eines Warenwirtschaftssystems benötigt diese Angabe.

Ich weiß aber auch allerdings nicht, wozu er diese Angabe benötigt bzw. warum dies eine Rolle spielen sollte.

 

Ja klar steht hier die Versionsnumme, aber die sagt ja nichts dazu aus, ob der Exchange von 2003 migriert wurde oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der Hintergrund ist ganz einfach.

 

Ich habe einen Kunden übernommen, da läuft Exchange 2010.

Der Hersteller eines Warenwirtschaftssystems benötigt diese Angabe.

Ich weiß aber auch allerdings nicht, wozu er diese Angabe benötigt bzw. warum dies eine Rolle spielen sollte.

 

Frag ihn doch mal. :)

 

Ja klar steht hier die Versionsnumme, aber die sagt ja nichts dazu aus, ob der Exchange von 2003 migriert wurde oder?

 

Korrekt.

 

Bye

Norbert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ich habe bei mir nachgeschaut.

ich finde im ADSI noch einen alten Eintrag. Dadrinn stehen noch die Servernamen des alten Exchange 2003. Meines Wissens ist die Gesamtegruppe inkl. Routing alt.

 

Darunter folgt "Exchange Administrative Group (ID)" dadrinne liegt die Exchange 2010 Konfiguration.

Wobei ich mich auch gerade Frage, wie weit man das bereinigen "sollte". Schön finde ich das nicht. Die Server gibt es nicht mehr!

 

exchange2010.jpg

 

Exchange Server 2010 aus dem ADSI-Edit entfernen » Von Malte Schoch » msblog.eu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
also ich habe bei mir nachgeschaut.

ich finde im ADSI noch einen alten Eintrag. Dadrinn stehen noch die Servernamen des alten Exchange 2003. Meines Wissens ist die Gesamtegruppe inkl. Routing alt.

 

Ich sag ja, je nachdem wie sauber man migriert. Bei mir würdest du das in der Form nicht finden. ;)

Wenn das natürlich beim TO vorhanden ist, dann war Exchange 2003 mal vorhanden.

 

Wobei ich mich auch gerade Frage, wie weit man das bereinigen "sollte". Schön finde ich das nicht. Die Server gibt es nicht mehr!

 

Wenn bei dir unter Servers noch Server stehen, dann wurde nicht sauber zu Ende migriert. Zumindest die Servernamen sollten dann in der alten AG gelöscht werden (vorausgesetzt die gibt es wirklich nicht mehr). Die AG sollte man nur löschen, wenn man die MIgration selbst durchgeführt hat und sich der Konsequenzen bewußt ist, die das Löschen haben wird, wenn bei der MIgration bspw. die Public Folder Hierarchie nicht umgehängt wurde.

 

Bye

Norbert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich sag ja, je nachdem wie sauber man migriert. Bei mir würdest du das in der Form nicht finden. ;)

Wenn das natürlich beim TO vorhanden ist, dann war Exchange 2003 mal vorhanden.

Ja da stehen Servernamen drinnen. Die Server sind wohl seit ~2Jahren archiviert und die Computerkonten bestehen noch.

Warum ist die wichtigere Frage - in der Exchange 2010 Konfiguration tauchen Sie schließlich nirgens auf - wobei das ja nichts heißen muss.

(innerhalb der "CN-Erste administrative Grouppe" verweißt alles auf die alten Systeme. Routinggroups etc sauber in der Neuen.

 

Nehme an dass die Migration nicht finalisiert wurde, und aus Sicherheitsgründen aufbewahrt...

 

Aber das ist dann doch zu sehr OT und stört den eigentlichen Thread. Wollte nur drauf hinweisen wo man es womöglich einsehen kann :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Zustand, den du da fährst führte nachweislich schon zu fehlfunktionen. Insofern würde ich mir eher Gedanken machen, ob man sowas nicht mal korrigiert.

 

Bye

Norbert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab's bereits gestern auf meine todo gepackt.

Aber einfach die administrative Gruppe per adsi löschen will ich auch nicht.

Konnte zwar dadrinnen nur alte Verweise finden.

 

Was waere denn die best Praxis?

 

Dachte dadran einen Export der Objekte auszuführen

In der Testumgebung entfernen - da stellt sich die Frage was

Funktion in der Testumgebung überprüfen

bearbeitet von PowerShellAdmin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hab's bereits gestern auf meine todo gepackt.

Aber einfach die administrative Gruppe per adsi löschen will ich auch nicht.

 

Hab ich das etwa behauptet, dass man sowas "einfach" machen soll?

https://www.mcseboard.de/ms-exchange-forum-80/wurde-migriert-183675.html#post1131603

Ich kann das in der Form nicht herauslesen.

 

Was waere denn die best Praxis?

 

Wenn dort unter Servers noch Servernamen stehen, die es nicht mehr gibt, dann sollten/müßten diese gelöscht werden.

 

Dachte dadran einen Export der Objekte auszuführen

In der Testumgebung entfernen - da stellt sich die Frage was

Funktion in der Testumgebung überprüfen

 

Mach ein Systemstate Backup des DCs. Dann löschen testen und fertig.

 

Bye

Norbert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hab ich das etwa behauptet, dass man sowas "einfach" machen soll?

Nein, habe ich auch nicht direkt behauptet :)

Wenn dort unter Servers noch Servernamen stehen, die es nicht mehr gibt, dann sollten/müßten diese gelöscht werden.

Das ist mir bewusst, mir ist nur unklar ob ich die gesamte administrative Gruppe oder nur die Servernamen löschen soll

Mach ein Systemstate Backup des DCs. Dann löschen testen und fertig.

Danke für deinen Tipp :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nein, habe ich auch nicht direkt behauptet :)

 

Der Eindruck kam bei mir auf. ;)

 

Das ist mir bewusst, mir ist nur unklar ob ich die gesamte administrative Gruppe oder nur die Servernamen löschen soll

 

Danke für deinen Tipp :)

 

Die administrative Gruppe kannst/solltest du nur löschen, wenn du weißt, dass du die Public Folder Hierarchie umgehangen hast (damit ist nicht die Umstellung der Public Folder auf Exchange 2010 gemeint). Wenn du das nicht sicherstellen kannst, lösch die Server. Die AG tut "leer" niemandem weh.

 

Bye

Norbert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der Eindruck kam bei mir auf. ;)

war ungewollt :-)

Die administrative Gruppe kannst/solltest du nur löschen, wenn du weißt, dass du die Public Folder Hierarchie umgehangen hast (damit ist nicht die Umstellung der Public Folder auf Exchange 2010 gemeint).

Kann ich nicht, die Doku über die Migration ist unvollständig - War mein Vorgänger.

Scheinbar aber nicht, da das Objekt "Folder Hierachies" in der anderen Gruppe nicht vorhanden ist.

Der Eindruck kam bei mir auf. ;)

Wenn du das nicht sicherstellen kannst, lösch die Server. Die AG tut "leer" niemandem weh.

ok dann lösche ich nur innerhalb der CN=Servers die Einträge.

 

danke Norbert :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  

×