Jump to content
Sign in to follow this  
andyarbeit

emule über router

Recommended Posts

hi!

hab wlan-router am laufen (dhcp) und weiß gar nicht, was alle für probleme haben mit low-id und so! also ich hab auch ne meldung gekriegt, dass port 4662 nicht erreichbar ist und hatte auch ne low id! aber der esel lief wie zu zeiten der high-id / ohne router!

 

1.) Ähm ... frage ... warum können die leute trotzdem von mir runterladen, wenn doch port 4662 nicht erreichbar ist????

 

2.) hatte seit gestern abend emule laufen und konnte auch normal ins internet! als ich heute vom geschäft heimkam, lief emulenoch normal und auch meine mails über outlook wurden normal gecheckt... nur als ich den internet explorer startete ging nix und ne domain konnte ich auch nicht mehr anpingen! und das von beiden clients aus, obwohl ich nur auf einem emule draufhab!

woran liegt das??? liegt das an emule, das die leitung so belastet, dass ich nimma surfen kann? (gestern abend gings doch auch noch...)

mußte den router vom strom trennen (stecker raus) und erst dann ging es wieder!

 

woran liegt das????

 

danke, gruß andy arbeit

Share this post


Link to post

Hi andy !

Wenn Du den Upstream (also normal die 128KBit) für Downloads von Deinem PC komplett freigibst, laufen auch keine Downloads mehr. Bei einem Download (z.B. Surfen im IE) will Dein PC auch ein paar Meldungen an den WebServer zurückschicken, daß alles gut angekommen ist. Wenn die gesamte Bandbreite aber von emule belegt wird - kommt beim WebServer nix mehr an - dann wird´s nix mit Surfen.

Ich kenn emule nicht weiter, aber ich glaube, Du kannst dort die Upload-Rate irgendwo einstellen. Mehr als 64KBit solltest Du nicht zur Verfügung stellen.

Share this post


Link to post

oh, hallo :)

ich habe alle einstellungen wie früher, das heißt 12KB/s eingestellt... und jetzt surfe ich auch wieder ganz normal, obwohl der muli rennt (nochmal an alle mit low-id-panik: alles nur geschwätz, lasst ihn laufen und er rennt wie immer ... braucht halt seine anlaufzeit!)!

 

warum können die anderen user bei mir runterladen? dachte, der router blockt alle nicht von innen angeforderten anfragen, wenn ich kein port-forwarding verwende??? :confused:

 

gruß, andy arbeit

 

PS: Mit dir habe ich mittlerweile mehr kontakt als mit meiner mutter ;)

Share this post


Link to post

@andyarbeit:

Ich mach das gleiche, lasse eDonkey über einen Softwarerouter laufen, der überhaupt kein Portforwarding unterstützt und trotzdem ziehen die von mir wie die Bekloppten. Nunja, ich weiß auch nicht wo ran es liegt.

Nur zu dem LOW-ID-Zeugs: Wenn du eine HIGH-ID hast (ich sprech da aus eigener Erfahrung), spricht, die Ports weiterleitest, dann gehen die Downloads erstens schneller und zweitens sind mehr Nutzer verfügbar. Also HIGH- oder LOW-ID macht schon einen Unterschied aus.

 

Mir ist es auch schon aufgefallen, dass wenn ich viel ziehe, andere Dienste, wie z.B. ICQ auf einmal sagen, es sei keine Verbindung zum Internet möglich. Ich denke mal, dass da die Download-Maschine zuviel Bandbreite beansprucht oder was auch immer.

Share this post


Link to post
Original geschrieben von andyarbeit

PS: Mit dir habe ich mittlerweile mehr kontakt als mit meiner mutter ;)

 

Du solltest wohl mal etwas öfter bei Deiner Mutter vorbeischauen ! ;)

Share this post


Link to post

Hallo Andy,

 

wenn du keine Verbindung mehr herkriegst und keine Domäne mehr anpingen kannst, dann muss das nicht zwangsläufig dran liegen, dass du den Upload so hoch eingestellt hast...

Kann auch sein dass es dran liegt, dass du die Anzahl der max. Verbindungen zu hoch eingestellt hast. Bei mir ist ab ca. 250 Connections der Router total dicht. Stell ich aber die max. Verbindungen auf 200 ein dann klappt wieder alles. Kann eben sein dass der Router mit so vielen gleichzeitigen Verbindungen nicht umgehen kann.

 

Das mit der HIGH-ID liegt ausschließlich am Port Forwarding:

1. Möglichkeit: Du verteilst statische IPs und forwardest dann den Port 4662 auf die IP des Rechners auf dem der Esel läuft

2. Möglichkeit: Kann sein, dass dein DHCP Server (Router) dem Esel-PC immer die gleiche IP zuweist. Da kannst im Prinzip auch das gleiche machen: 4662 forwarden auf deinen Eselrechner

Share this post


Link to post

Ich hab schon drauf gewartet, dass das kommt. Hab mich eigentlich schon die ganze Zeit gewundert, warum es noch nicht geschlossen wurde.

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.
Guest
This topic is now closed to further replies.
Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...