Jump to content
Sign in to follow this  
Manfred von Ric

Lange Wartezeiten bei Windows XP

Recommended Posts

Hallo!

 

Nach dem Start von XP bleibt die Taskleiste für ca. 2 Minuten völlig inaktiv.

Die Symbole am Desktop funtkioneren bereits, Programme lassen sich auch über den Taskmanager starten.

Die Taskleiste ist aber tot, auch das Startmenü und rechts bei der Uhr sind keine Symbole zu sehen.

 

Auch die Seite Google funktioniert nicht richtig.

Bei der Eingabe von einzelnen Buchstaben wird unten die Suchliste aktualisiert. Das wird mit jeden Buchstaben langsamer und bereits ab dem 5 ist es nicht mehr zu bedienen und dann friert der komplett IE ein.

 

Auf der Maschine sind kaum Programme (nur ein paar Sachen von Magix).

Ich habe die Maschine mit mehreren Programmen auf Viren und ADAware geprüft (nichts gefunden).

Auch die Autostarts (Autoruns) - nichts verdächtiges.

Im Eventviewer habe ich auch nichts hilfreiches gefunden.

 

Die Maschine hat einen Core 2 Duo, 2GB Hauptspeicher (750MB belegt) und eine 500er SATA Platte. Andere Installation auf der gleichen Maschine laufen wie geschmiert.

 

Was könnte das sein?

 

Manfred von Richthofen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nach dem Start von XP bleibt die Taskleiste für ca. 2 Minuten völlig inaktiv.

Die Symbole am Desktop funtkioneren bereits, Programme lassen sich auch über den Taskmanager starten.

Die Taskleiste ist aber tot, auch das Startmenü und rechts bei der Uhr sind keine Symbole zu sehen.

 

Start > Ausführen > msconfig [ENTER] > Systemstart [X] alle deaktivieren, im Reiter Dienste [X] alle MS-Dienste ausblenden, die restlichen deaktivieren. Neustart. Gehts jetzt besser? Wie funktioniert es im abgesicherten Modus mit Netzwerkkartenunterstützung?

 

Auch die Seite Google funktioniert nicht richtig.

Bei der Eingabe von einzelnen Buchstaben wird unten die Suchliste aktualisiert. Das wird mit jeden Buchstaben langsamer und bereits ab dem 5 ist es nicht mehr zu bedienen und dann friert der komplett IE ein.

 

Starte den IE ohne AddOns. Start > Ausführen > iexplore.exe -extoff [ENTER]. Gehts damit besser? Welche Tools/AddOns sind installiert die in den IE eingreifen könnten? Google Toolbar oder ähnliches?

 

Schau im Gerätemanager nach alten nicht mehr benutzten Geräten. Tipparchiv - Nicht angeschlossene Geräte im Gerätemanager anzeigen - WinTotal.de

 

Sind die NIC-Treiber aktuell?

 

EDIT: Welcher AV-Scanner ist installiert?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

 

Nachdem ich bereits mehrere Stunden vergeblich versucht hatte die Probleme zu lösen habe ich eine "Radikalkur" gemacht!

 

Autoruns von Sysinternals leistet dabei gute Dienst.

Ich habe alles raus geschmissen was nicht von Microsoft ist und direkt zu Windows gehört.

 

Beide Probleme sind unverändert, konnten weder gelöst noch entschäft werden.

Die Taskleiste friert für ca. 2 Minuten ein und Google funktioniert nicht im IE.

Mit jedem anderen Broswer (FF, Chrome, Opera) funktioniert das.

Der Internet Explorer macht auch bei anderen Seiten keien Probleme.

 

Zuvor war Trendmicro IS drauf, das habe ich entfernt weil in ein paar Tagen die Lizenz abgelaufen wäre.

Ich habe Kaspersky IS (KIS) installiert, damit haben "vermutlich" beide Probleme begonnen.

Ich habe KIS wieder komplett deinstalliert - die Probleme waren aber nicht weg.

 

Ich habe dann AVG installiert.

 

Manfred von Richthofen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Manfred,

 

kann es sein dass du den Computer falsch ausgerichtet hast. Sprich die Northbridge auf dem Motherboard nicht nach Norden zeigt und die Southbridge nicht nach Süden (ist ja logisch wie der Name schon sagt). Dadurch kann es zu Störungen in den kosmischen Magnetfeldern kommen und die Pakete werden abegelenkt. Dadurch enstehen insbesonders mit den empfindlichen Programmen von Mircosoft Schwierigkeiten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei solchen Erscheinungen halte ich mich meist nicht lange mit solchen Versuchen der Problemlösungen auf:

 

Ich tausche die Speicherbaustein, lasse der WDLifeGuard laufen, benutze die Systemwiederherstellung, mache ein D2D-Recovery, Übertrage ein Image oder mache eine Neuinstallation.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Manfred von Ric,

 

Überprüfe doch bitte einmal unter Zuhilfenahme des Process Monitors wer oder was dort 2 Minuten auf sich warten lässt.

 

Ich würde hierbei wie folgt vorgehen:

1. Process Monitor starten und "Boot Logging aktivieren"

2. PC neu starten

3. Die gefühlten 2 Minuten abwarten bzw. bis Taskleiste nutzbar

4. Process Monitor starten, Logging beenden und Dump speichern

5. Dump auswerten & hoffentlich den Übeltäter ausfindig machen :D

 

Und wenn das alles nix hilft, dann kannst Du immer noch neu installieren... ;)

 

Viel Erfolg!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tritt das Problem auf dem Rechner an allen Benutzerkonten auf oder nur an einem?

 

Gibt es eine erkennbare History, trat es auf nach Updates, nach einer Installation oder etwas anderem?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...