Jump to content
Sign in to follow this  
bits

Windows Storage Server 2008 R2 Essentials

Recommended Posts

Hi zusammen

 

Ich frage mich, wie ich auf einer 6 TB Partition das Windows Storage Server 2008 R2 Essentials installieren kann direkt als GPT!

 

Habt Ihr da eine Idee? Ich denke das geht wohl nur, wenn überhaupt unterstützt, mit unattended cfg. file... ?

 

Finde leider keine Infos über das Silent install, wo ich sowas machen könnte.

 

Tips are welcome.

 

Grüsse

 

PS:

 

[WinPE]

InstallSKU=SERVERHOMEPREMIUM

ConfigDisk=1

CheckReqs=0

WindowsPartitionSize=61440

(Soll ich bei WindowsPartitionsSize einfach die vollen 6TB's angeben?) Default mässig hört die Installation bei 2 TB auf....

Bits

Edited by bits

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi.

 

wie ich auf einer 6 TB Partition das Windows Storage Server 2008 R2 Essentials installieren kann direkt als GPT!

 

Ohne UEFI gar nicht, da der MBR mit nur 32 BIT max. 2 TB verwalten kann.

 

LG Günther

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oha, yaps.. i see... Dachte mir doch im Hinterkopf das es was mit UEFI zu tun haben könnte.. :(

 

Danke für die schnelle Info.... Hab nun 2 x RAID1 gemacht... Interessant ist der Punkt, dass ich beim Partitionieren mit Windows Server 2008 R2 Enterprise die 6TB sehe..

 

Also heisst das dass es möglich wäre eine 2 TB Partition zu machen und danach ein RAID1 mit 3TB?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi.

 

Also heisst das dass es möglich wäre eine 2 TB Partition zu machen und danach ein RAID1 mit 3TB?

 

Korrekt. Die weitere Partition legst du dann als GPT Datenträger an.

 

LG Günther

Share this post


Link to post
Share on other sites

Yups,. . dachte ich mir doch.. Die neuen Mainboard wie zb. von ASUS mit dem coolen BIOS unterstützen die >2TB.. :( Hach... Wie schade......

 

Ok.. Danke nochmals... Am Sonntag sind meine Hirnzellen wohl ein bisschen Offline... ;)

 

LG Bits

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wieso muss das OS auf solch eine große Partition?

 

Wieso nimmst du nicht einfach eine kleinere Disk als Boot Platte?

 

Das ist eine gute Frage, die wir evtl. beantwortet bekommen.

Ich dachte bei mir; 100GB als Systempartition sollte für die nächsten Updates (die so in 5 Jahren kommen) ausreichen.?

 

Wenn SQL, IIS o.a. Anwendungen dazu kommen, würde ich diese nach D:\ verschieben/installieren.

 

Wolfgang

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...