Jump to content

Drucken in Filialen


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo Leute

 

ich wende mich heute an euch mit einem ganz besonderen Problem bzw. Problemstellung.

 

Ich soll eine Drucklösung für unsere Außendienstmitarbeiter finden die es den MA ermöglich in den Filialen von den lokalen Notebooks auf den vorhandenen Netzwerkdruckern zu drucken.

 

Soweit wäre das ja nicht das PRoblem - alle Drucker sind im Netzwerk und können über einen zentralen Druckserver (CUPS auf Linux) angesprochen werden.

Das Problem ist aber dass das System "selbst" herausfinden muss in welcher unserer 300 Filialen sich der MA befindet. - wäre grundsätzlich über ein Logonscript möglich das die IP und damit die Filiale herausfindet... Leidr ist es so dass unsere MA sich nicht immer abmelden sondern das NB nur zuklappen und sich auf den Weg machen.

 

Hat jemand eine Idee oder kennt jemand enie Lösung die sich vor dem Drucken "dazwischen schaltet" und parameter wie Filiale abfragen kann?

 

Besten Dank für eure Hilfe und Tipps!!

Link to comment

Hallo Gadget

 

Danke für den Link - ich hab mir das durchgelesen und das klingt echt sehr gut. Allerdings - Session wird beim Logon - Logoff neu geladen - damit auch die Drucker verbunden... was mache ich mit den Benutzern die sich nicht abmelden sondern das NB nur zuklappen??

 

Aber ich werde mir das noch genauer ansehen und evtl gibts da eine DEMO damit ich das auch testen kann

 

Trotzdem Danke!!!

Link to comment

Danke für den Link - ich hab mir das durchgelesen und das klingt echt sehr gut. Allerdings - Session wird beim Logon - Logoff neu geladen - damit auch die Drucker verbunden... was mache ich mit den Benutzern die sich nicht abmelden sondern das NB nur zuklappen??

 

Du kannst natürlich ein Script erstellen, dass die Benutzer per Doppelklick ausführen können. Schon liegt es nicht an dir, sondern an den Benutzern selbst. ;) Und ja, man kann schon ein gewisses Maß an Eigeninitiative erwarten und dazu zählt ein Doppelklick auf ein Script.

Link to comment

Hi Roman.

 

... was mache ich mit den Benutzern die sich nicht abmelden sondern das NB nur zuklappen??

 

Erziehen? Neunschwänzige Katze? batch mit IP- und Standortabfrage?

Mir persönlich gefällt Antwort 2 am besten. :D

 

Danke an Dich, Gadget, für die links, klingen interessant und könnten das auch für einige meiner user werden.

 

ciao und 'nen angenehmen Nachmittag

M.

Edited by s_sonnen
Berichtigung: Roman, nicht Roger
Link to comment

Danke für eure Tips

 

das Script hab ich mir auch schon überlegt - weils ja auch wirklich kein oder kaum Aufwand ist...

 

und die Erziehungsmaßnahmen finde icha uch gut... ob das so klappt wie ich es will?? naja - Fakt ist es wir sicher eine Zeit dauern bis die sich dran gewöhnen...

 

am coolsten wäre es einfach wenn man mit dem button drucken die Abfrage bekommt auf welchen Drucken - sprich : Enter Filialnummer

 

das wirds aber nicht spielen weil man dazu in den Treiber muss usw... (gerade bei Win7 ist das wegen der Zertifizierung (x64) nicht mehr möglich)

 

es gibt da enige nette Tools am Markt die mir die Scripts ersparen würden (bei 300 Filialen ist das ja auch ein gewisser Wartungsaufwand das lokal und aktuell zu halten)

Die Tools haben aber durch die BAnk den Nachteil dass die Drucker beim Logon ausgewählt werden... auf sehr intelligente Art und weise... aber eben nur beim Logon. könnte man das dynamisch per doppelklick starten wäre das schon ein Hit und sicher eine Lösung die ich meiner Geschäftsleitung auch präsentieren kann...

Link to comment

das Script hab ich mir auch schon überlegt - weils ja auch wirklich kein oder kaum Aufwand ist...

 

und die Erziehungsmaßnahmen finde icha uch gut... ob das so klappt wie ich es will?? naja - Fakt ist es wir sicher eine Zeit dauern bis die sich dran gewöhnen...

 

Frag die Leute doch mal, wie lange sie brauchen um sich an ein neues Firmenauto zu gewöhnen. Ob sie da auch fragen warum das Auto immer noch nicht von alleine weiß wann es starten muß? Sag den Leuten was sie zu tun haben und gib ihnen eine kleine Anleitung die sie ausdrucken können. Schon können sie arbeiten. Ein paar werden vielleicht anrufen zu Beginn, das legt sich aber recht schnell.

 

am coolsten wäre es einfach wenn man mit dem button drucken die Abfrage bekommt auf welchen Drucken - sprich : Enter Filialnummer

 

Das kannst Du doch auch in einer Batch oder in einem VB-Script erstellen.

 

Die Tools haben aber durch die BAnk den Nachteil dass die Drucker beim Logon ausgewählt werden... auf sehr intelligente Art und weise... aber eben nur beim Logon. könnte man das dynamisch per doppelklick starten wäre das schon ein Hit und sicher eine Lösung die ich meiner Geschäftsleitung auch präsentieren kann...

 

Na dann erstell dir selbst etwas.

Link to comment

Hi Osmo,

 

was für Notebooks sind das eigentlich.

 

Ich weis nicht ob dir das weiterhelfen kann (hab damit noch nicht gearbeitet) aber Windows 7 kennt ja auch das sogenannte "Location-Aware Printing"

 

Windows 7 / Windows Server 2008 R2: Location-Aware Printing - Ask the Performance Team - Site Home - TechNet Blogs

 

Drucken am Aufenthaltsort - Funktionen von Windows 7

 

Hat Ähnlichkeiten mit der den altbekannten Lösungen wie "IBM Access Connections"...

 

Erkennung neues Netzwerk => Neuer Standarddrucker

 

lg Gadget

Link to comment
Hi Osmo,

 

was für Notebooks sind das eigentlich.

 

Ich weis nicht ob dir das weiterhelfen kann (hab damit noch nicht gearbeitet) aber Windows 7 kennt ja auch das sogenannte "Location-Aware Printing"

 

Windows 7 / Windows Server 2008 R2: Location-Aware Printing - Ask the Performance Team - Site Home - TechNet Blogs

 

die Seite war sehr interessant - und die Funktion kannte ich noch nicht. So genial die Funktion auch wäre scheitert es leider an 2 Dingen. 1. wieder nur login - und 2. es erkennt - Corporate Network - Not Corporate Network - No network.

Damit kann ich wieder nicht klassifizieren welche Filiale das ist - in jeder Filiale git es WLAN Zugang mit der selben SID...

 

Drucken am Aufenthaltsort - Funktionen von Windows*7

 

Hat Ähnlichkeiten mit der den altbekannten Lösungen wie "IBM Access Connections"...

 

Erkennung neues Netzwerk => Neuer Standarddrucker

 

lg Gadget

 

Grundsätzlich handelt es sich dabei um eine Menge WINXP Notebooks und einigen wenigen WIN7 Notebooks (netbooks)

 

Im Moment drucken die MA noch über ein USB Kabel - das ist aber A mühsam und B hab ich mit meinen Druckern unter Win7 ein Problem weswegen ich einen USB adapter habe der auf parallel "übersetzte" damit ich den Drucker über LPT ansprechen kannund mir die Treiber installation erspare... (für meinen Drucker gibs eben keinen Druckertreiber - gsd gibt es kompatible)

 

Im Moment tendiere ich aber zu einem Script das die IP ausliest und dann den entsprechenden Drucker mappt. das ist kostenneutral - und wenn das script auf einem Netzlaufwerk liegt hab ich mit der aktualisierung auch kein Problem... und wenn sie nicht im Netz sind können die MA so oder so nicht drucken...

Sind halt Erziehungsmaßnahmen nötig... jetzt muss der MA auch das Kabel am Drucker bzw. am NB anstecken... Doppelklick werden die MA ja hoffentlich noch fertig bekommen. - und wenn sie es nicht machen drucken sie eben in der falschen Filiale... Kann nur hoffen das es sich dabei nicht um sensible Daten handeln wird...

Link to comment

Hi Roman.

 

Guck' Dir doch mal NetSetMan - Network Settings Manager | LAN & WLAN | Freeware & Pro an. Könnte ja vielleicht für einige Deiner Anwendungsfälle interessant sein.

Alternativ kenn' ich noch Mobile Net Switch - The Network Connection Manager , ist aber nicht umsonst.

Müssen wirklich alle MA in allen Filialen drucken können? Wenn sich's einschränken läßt könnt's damit durchaus was werden.

 

ciao und 'nen angenehmen Abend

M.

Link to comment

Die Tools sind alle ganz nett undp raktisch.. für meinen Zwecke leider nicht anwendbar...

 

da die SID bei allen meinen WLANs gleich ist - und DHCP verwendet wird kann ich daran nicht unterscheiden. Es bleibt mir nichts anderes über als die IP via Script auszulesen und dann den betreffenden drucker zu vebinden...

für 300 Filialen ist das leider ein wenig der Hammer... auch wenn nicht alle MA in alle Filialen fahren, so wechselt die Zuständigkeit doch stetig... am besten gefällt mir die Thin Print Lösung... da hab ich zumind eine GUI und eine Übersetzungstabelle...

 

einigen kann ich ja mal versuchen zu zeigen wie man sich den Drucker der Filiale über den CUPS verbindet... dann hat der User halt eine Menge Drucker zur Auswahl... aber das ist mal die billigste und schnellste Lösung...

Nebenbei werde ich schauen ob ich das Script lauffähig bekomme, bzw. eine Software findet die sich an den Spooler hängt und den Drucker per parameter (Filialnummer) auswählt...

 

LG und nochmals vielen Dank

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...