Jump to content
Sign in to follow this  
Scout

PC Anywhere 11 und ISDN Problem

Recommended Posts

Ich hoffe es ist das richtige Forum.

 

Ich habe folgendes Problem:

 

Es sollen 2 w2k PC's per PC Anywhere über eine ISDN Leitung verbunden werden. Auf einem ist die Host- und dem anderen die Remoteinstallation.

Die entsprechende Telefonnummer wird gewählt und nach einem kurzen Moment wird wieder aufgelegt, mit dem Kommentar: Computer antwortet nicht

 

In beiden PC's ist eine Fritzcard installiert. In der Geräteliste ist ISDN über Capi 2.0 aktiviert. Firewall gibts nicht, Remoteeinwahlberechtigungen sind aktiviert.

 

Habs von zu Hause mal mit XP und den Testrufnummern versucht, das gleiche Ergebnis.

 

Habe ich etwas vergessen? Ist meine erste PC Anywhere Installation. Habe es auch im Firmennetz per IP getestet, da klappt also reibungslos. Hab schon in sämtlichen Foren, FAQ's und Hilfen gesucht, bin leider nicht fündig geworden.

 

Bin für jeden Tip dankbar

 

Gruß Scout

Share this post


Link to post

hi scout so lange schon dabei und jetzt erst dein erster beitrag :)

 

hast du vielleicht den falschen host installiert!? kenne die 11er version nicht aber bei den vorgängern gabs ja schon mehrere hostmodule ;) so als idee

 

gruss saracs

Share this post


Link to post

Du bist dir aber sicher, dass deine ISDN-Konfiguration passt? Mal eine DFÜ Verbindung mit dem Provider ausprobieren oder mal ein FAx über beide Fritzcard's senden, oder so.

 

Ich meine nämlich dass die Capi schnittstelle im System entweder falsch oder gar nicht installiert ist. Du kannst sie nämlich im Anywhere immer aktivieren, völlig gleichgültig ob du eine ISDN Karte im Sýstem hast oder nicht. Erst wenn ISDN auf beiden sauber läuft, probieren wir's weiter. :)

 

gruß

 

Charly

Share this post


Link to post

Hi,

ja habe bisher eher gelesen, wenn ich was gesucht hab. ;)

 

Diesmal habe ich aber leider nix gefunden.

 

Nee glaube nicht das es am falschen Host liegt. Habe zu Hause die Vollinstallation gemacht, wo man Host- und Remote gleichzeitig ist. Aber damit hat es ja auch nicht geklappt. :(

Share this post


Link to post

Hmm, habe die neusten Capi Treiber installiert, ohne Erfolg. :(

Muß ich da noch was anderes konfigurieren?

 

Hier stehen drei Telefonnummer: Testnummern

 

Die obersten 2 scheinen in den Staaten zu sein und die untere ne europäische.

 

Dadrunter steht aber noch was von B-Kanal und Protokollen.

 

Ich habe keine Ahnung von diesem Telefonzeugs. :confused:

Share this post


Link to post

Ja klar wenn da oben drauf klickst, dann kommst auf Symantec Seite und hast die Nummern zum testen.

 

Und ich sitze im Moment zu Hause und versuche mit meinem Rechner da drauf zu kommen, damit ich das Problem lösen kann. :D

 

Tja, ich lasse eben nix unversucht. ;)

Share this post


Link to post

@Scout::

Über die B-Kanäle brauchst Du Dir nicht den Kopf zu zerbrechen, die Nutzt Dein

ISDN zum Verbindungsaufbau und zwar entweder einen (Standard) oder eben

bei Kanalbündelung beide.

 

Die Rufnummern auf der Symantec-Site nützen Dir absolut gar nichts, solange Du

keine Verbindung ins Netz aufbauen kannst. Sie dienen lediglaich dazu, zu testen,

ob Deine Einstellungen korrekt sind und Du die Remotekonsole verwenden kannst.

Wie gesagt, dazu ist erst mal eine bestehende Verbindung zum Netz erforderlich.

 

Um PC-Anywhere nutzen zu können, darf keine Firewall

aktiv sein, bzw. es müssen die von PC-Anywhere genutzten Ports freigeschaltet

sein. Das nur nebenbei erwähnt!

 

Wenn ich Dich richtig verstehe, willst Du eine Direktverbindung per ISDN aufbauen?

Dazu muß Dein Remote-System bei Anruf automatisch einen Kanal öffnen und, es darf

keine zeitliche Verzögerung geben, welche so groß ist, daß ggf. der Anrufbeantworter

den Anruf entgegen nimmt.

 

Ich habe mich mit PC-Anywhere nicht anfreunden können und setze jetzt statt dessen

Dameware ein, das funktioniert einwandfrei, benötigt keinerlei Installationen auf dem

Client und kann sowohl im LAN, als auch in WAN oder Internet eingesetzt werden.

Mit dem Tool bin ich in der Lage, selbst weit entfernte Rechner meiner Kunden per

RemoteControl zu warten.

 

 

 

Gruß cdis

Share this post


Link to post

Danke, das bringt mich etwas weiter. ;)

Firewall etc ist nicht da, Ports sind offen.

Ins Netz(Internet) komme ich.

Dameware guck ich mir mal an.

Share this post


Link to post

Ohne Firewall gehst Du aber bitte nicht ans Internet!!!

Sonst hast Du schwups di Wups den W32\Lovsan auf der Kiste!

 

 

Gruß cdis

Share this post


Link to post

Lol, normal nicht. ;)

Normal hab ich zu Hause einen Router vor, hatte nur ganz kurz ne Verbindung getestet. ;)

Naja und in der Firma is eh alles dicht.

Share this post


Link to post

:cool: Ich war schon ganz panisch ... dieser verflixte Wurm hatte schon so manchen

meiner jetzt neuen Kunden :D lahm gelegt. Na ja, mir bringt's Aufträge ein, aber

den Ärger des Kunden hätte man vermeiden können.

 

 

Gruß cdis

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...