Jump to content
Sign in to follow this  
Zobus

Probleme mit Druckereinstellung beim Terminalserver (Citrix)

Recommended Posts

Hallo,

 

ich habe ein Problem mit den Druckereinstellungen bei unseren Terminalserver.

 

Wir betreiben zwei Terminalserver mit Windows 2000 Server und Citrix Metaframe XPa FeatureRealase 2.

Die beiden Server sind als Menberserver in der Domäne angemeldet.

Die Drucker sind ausschließlich als Netzwerkdrucker installiert und werden zentral auf einem Druckerserver verwaltet und über das Verzeichnis im AD veröffentlicht.

 

Die Zuordnung des Druckers erfolgt über die ManagementConsole von Citrix. Funktioniert soweit auch ohne Probleme. Sobald der User sich anmeldet erhält er auch die passenden Drucker und diese sind soweit auch funktionsfähig.

Nur mit den Druckereinstellungen habe ich so meine Probleme.

Ich habe zum Beispiel für jedes Druckerfach einen Drucker eingerichtet, damit der Benutzer später nicht ständig die Einstellung ändern muss, wenn er mal ein anderes Fach anwählen will. Diese Einstellung habe ich einmal zentral auf den Druckerserver vorgenommen sowie jeweils beim Benutzer selbst vor ort an seinen Arbeitsplatz.

Sobald sich der User abmeldet und sich wieder anmeldet sind die Einstellungen wieder weg. Die Kiste "vergisst" einfach seine Einstellung und stellt sich automatisch wieder auf die Standardeinstellung zurück.

Ich bin allmählich am verzweifeln!! Kann mir da mal jemand helfen?

 

Gruß

:cry:

Share this post


Link to post

Hallo,

 

ich hatte das Problem auch schon mal und hoffe Dir mit meiner damaligen Lösung weiterhelfen zu können.

 

Das Problem ist das die Standard einstellungen die man auf dem Printserver hinterlegt nicht generell auch so für die User greifen.

 

Problemlösung:

Auf dem Printserver in die Sicherheitseinstellungen von dem Drucker gehen und dort temporär für denjenigen User oder evtl. für alle die Berechtigung "Drucker Verwalten" erteilen.

 

Dann nochmals mit dem Anwender anmelden und in Einstellungen, Drucker gehen. Dort mit der rechten Maustaste auf den Drucker klicken und "Druckereinstellungen" auswählen. Dort die Änderungen machen und es müsste klappen.

 

Ganze Wichtig: Die Druckereinstellungen die man mit der rechten Maustaste aufmacht verhalten sich irgendwie anderst als die unter "Drucker, Eingeschaften, Allgemein, Druckereinstellungen", das ist zumindest meine Erfahrung.

 

Ich hoffe das klappt bei Dir auch!

 

Gruß

 

HG

Share this post


Link to post

Hallo,

was für Drucker hast du im Einsatz??

Leider funktioniert Citrix sowie auch windows Terminalserver nicht mit allen Druckern.

Share this post


Link to post

hallo,

 

ich denke, daß wenn der anwender kein recht hat, den netzwerkdrucker zu verwalten, er bei sich die druckereinstellungen nur temporär ändern kann und diese sind dann beim erneuten verbinden futsch.

du willst aber sicher nicht, daß jeder anwender drucker verwalten kann. ;)

 

@msdtp: das ist ja richtig, nur hat zobus kein druckproblem, sondern die einstellungen werden nicht behalten.

 

gruß

Share this post


Link to post

Halt mal, Zobus sagte doch, er hat einen Printserver? Soviel ich rausgelesen habe,

ist dieser nicht der Terminalserver, somit sind die Mutmaßungen bzgl. unter MetaFrame

nicht funktionierenden Druckern wohl hinfällig. Oder ?

Die Frage müßte primär lauten "wo liegt der Spooler" welche Einstellungen sind an dem

Rechner eingetragen, auf welchem sich der Spooler befindet?

Ist evtl. ein falscher Treiber oder eine falsche Druckersprache das Problem?

ggf. ist das Problem schon beseitigt, wenn die Druckersprache umgestellt wird!?

 

 

Gruß cdis

Share this post


Link to post
Original geschrieben von msdtp

Hallo,

was für Drucker hast du im Einsatz??

Leider funktioniert Citrix sowie auch windows Terminalserver nicht mit allen Druckern.

 

Hallo,

 

wir setzen einheitlich Drucker von Kyocera Mita ein. Fs-3800 Serie und KM-2030.

Share this post


Link to post
Original geschrieben von spielkind675

hallo,

 

ich denke, daß wenn der anwender kein recht hat, den netzwerkdrucker zu verwalten, er bei sich die druckereinstellungen nur temporär ändern kann und diese sind dann beim erneuten verbinden futsch.

du willst aber sicher nicht, daß jeder anwender drucker verwalten kann. ;)

 

@msdtp: das ist ja richtig, nur hat zobus kein druckproblem, sondern die einstellungen werden nicht behalten.

 

gruß

 

@ spielkind675: Das könnte durchaus das Problem sein. Ich werde es einmal versuchen und hoffen das es funktioniert.

Share this post


Link to post
Original geschrieben von cdis

Halt mal, Zobus sagte doch, er hat einen Printserver? Soviel ich rausgelesen habe,

ist dieser nicht der Terminalserver, somit sind die Mutmaßungen bzgl. unter MetaFrame

nicht funktionierenden Druckern wohl hinfällig. Oder ?

Die Frage müßte primär lauten "wo liegt der Spooler" welche Einstellungen sind an dem

Rechner eingetragen, auf welchem sich der Spooler befindet?

Ist evtl. ein falscher Treiber oder eine falsche Druckersprache das Problem?

ggf. ist das Problem schon beseitigt, wenn die Druckersprache umgestellt wird!?

 

 

Gruß cdis

 

Der Spooler liegt auch auf dem Printserver. Die Terminalserver verweisen auf den Spooler vom Printserver.

Der Treiber selbst soll laut Aussage von Kyocera dafür geeignet sein. Bei der Druckersprache habe ich genau das Gleiche Problem, da die Änderung bei der nächsten Anmeldung wieder weg ist.

:suspect:

Share this post


Link to post

Was für ein System ist der Printserver und welchen Patchlevel hat er?

Laß uns mal die Fehlermöglichkeiten etwas eingrenzen!

 

 

Gruß cdis

Share this post


Link to post

@Zobus

Probier es doch mal mit den Berechtigungen aus! Ich bin mir ziemlich sicher das es daran liegt!

Bei uns (setzen HP Drucker ein) war es genau das gleiche Problem und diese Lösung hat funktioniert!

 

@spielkind675

Ganz meine Meinung, das wird ein Berechtigungsproblem sein.

Share this post


Link to post
Original geschrieben von cdis

Was für ein System ist der Printserver und welchen Patchlevel hat er?

Laß uns mal die Fehlermöglichkeiten etwas eingrenzen!

 

 

Gruß cdis

 

@cdis: Der Printserver ist ein Windows 2000 Server mit ServicePack 3. Ich werde es erst einmal auf jedenfall mal mit den Berechtigungen ausprobieren. Wenn es daran liegt, dann ist es ja OK.

Share this post


Link to post

Tja,

 

auch wenn ich dem User die Berechtigung gebe, die Drucker zur verwalten, funktioniert es nicht!

Nachdem sich er sich neu angemeldet hat, sind die Einstellung wieder futsch.

Auf dem Printserver selbst habe ich bei jedem Drucker die nötigen Einstellung hinterlegt in der Hoffnung, dass der User die Einstellungen zieht, sobald er sich anmeldet. Aber auch das funktioniert nicht.

Share this post


Link to post

Hallo Zobus,

für einen Drucker im Netz gibt es im Prinzip 3 Einstellungsebenen:

zuerst stellst du die Eigenschaften des Druckers ein.

(auf dem Server)

Dann die Standardeigenschaften für Dokumente (ebenfalls auf dem Server)

Wenn hierbei nicht die "erweiterten Druckereigenschaften" aktiviert werden, hat der Userr keine Möglichkeit, Eigenschaften für Dokumente zu ändern.

die 3. Ebene ist der User, der einem Dokument mitteilen kann, dass es nicht hoch sondern quer gedruckt wird.

wohlgemerkt: dem Dokument.

 

Zusammengefasst: es gibt

Server-Druckereigenschaften

Server-Standardeigenschaften für Dokumente

User-Eigenschaften für Dokumente

 

Der User sollte eigentlich keine Rechte haben, serverseitige Einstellungen zu treffen, da das alles ducheinander bringt.

seine Einstellungen sollten nur das dokument betreffen, das er gerade drucken will (zb. aus dem manuellen einzug mit 200gr-papier, quer und gespiegelt....)

 

in der Hoffnung, dass das klarheit in die vorigen Beiträge bringt

und dir weiterhilft.

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...