Jump to content
Sign in to follow this  
kwakS

per GPO Berechtigung auf C:\Program Files

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

wir nutzen seit einiger Zeit die GPO's um den Usern Ändernrechte auf den Ordner %programfiles% einzurichten.

Für Windows XP läuft es ohne Probleme.

Nur bei Windows 7 wird die GPO nicht angewendet.

 

im winlogon.log steht folgender Fehler:

 

Konfigurieren von c:\program files.
Warnung 5: Zugriff verweigert
	Fehler beim Einstellen der Sicherheit auf c:\program files

 

Hat jemand eine Idee wie ich für die Domänen User Schreibrechte auf %programflies% einrichten kann?

Share this post


Link to post

Was genau hast Du in der GPO eingetragen? C:\Programme oder %PROGRAMFILES%? Letzteres sollte verwendet werden, dann klappts IMHO auch mit der englischen Bezeichnung. Du hast es hoffentlich nicht im Benutzerteil definiert, oder? Eingeschränkte Gruppen

Share this post


Link to post

ich habe die GPO mit %programfiles% definiert und natürlich in den "Computer Configurations"

Für XP klappt es ja auch prima.

Was meinst du mit "einegschränkten Gruppen" ? Diese sind nicht definiert.

Share this post


Link to post
ich habe die GPO mit %programfiles% definiert und natürlich in den "Computer Configurations"

Für XP klappt es ja auch prima.

 

OK. Ruf RSOP.MSC am betroffenen Client auf. Steht dort auch noch %PROGRAMFILES% drin?

 

Was meinst du mit "einegschränkten Gruppen" ? Diese sind nicht definiert.

 

Hast Du den Artikel gelesen?

Share this post


Link to post
OK. Ruf RSOP.MSC am betroffenen Client auf. Steht dort auch noch %PROGRAMFILES% drin?

Im rsop steht "c:\Prgramm Files" und ein Rotes X davor.

 

Jip den Artikel habe ich gelesen, aber ich kann damit nicht die Anforderung umsetzen, bzw. das ist auch nicht das Problem

Share this post


Link to post
Im rsop steht "c:\Prgramm Files" und ein Rotes X davor.

 

Jip den Artikel habe ich gelesen, aber ich kann damit nicht die Anforderung umsetzen, bzw. das ist auch nicht das Problem

 

Darf der Client denn auch die GPO übernehmen? Wer darf die GPO übernehmen? Sind die Auth. Benutzer eingetragen? Wenn nein, weshalb nicht? In den Auth. Benutzern sind auch die Clients enthalten. Dürfen die W7-Clients andere Computer GPOs übernehmen?

Share this post


Link to post

Das ist alles ein wenig stange.

Die GPO wird von dem Client angewendet. Die Auth. User dürfen die GPO lesen und anwenden.

Laut gpresult wird die GPO "gezogen". In der GPO sind neben den %programfiles% noch die Berechtigungen des Ordners C:\temp für die Domänennutzer geändert. Und das funktioniert komischerweise.

Share this post


Link to post
Danke erstmal für eure Hilfe. Ich werde ne neue GPO bauen und dann sehen wir weiter und ich berichte.

 

Fang bei Null an. Neue OU, Computer und Benutzer rein. GPO erstellen und drauf verlinken, gpupdate und neu starten. Und so weiter. ;)

Share this post


Link to post

Sorry für die späte Antwort.

Ich habe den "Fehler" gefunden. Windows 7 verhält sich hier ein wenig anders als XP.

Für Windows 7 musste ich die Einstellung der GPO von "vererbbare Berechtigungen an alle Unterordner verteilen" auf "... Berechtigungen ersetzen" ändern.

Dann hat es funktioniert.

 

Strange...

Aber danke für euro Hilfe

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...