Jump to content
Sign in to follow this  
Moschi76

GPO wird auf Servern nicht angewendet....

Recommended Posts

Hallo,

 

habe habe auf einem W2K03 Std. R2 eine Gruppenrichtlinie zwecks der Zeitsynchronisation eingerichtet nun habe ich das Problem dass die Gruppenrichtlinie auf keinem Member Server angewendet wird. Die GPO habe ich auf Domänenebene angewendet.

 

Was könnte der Fehler sein?

 

Gruß moschi76

Share this post


Link to post

habe habe auf einem W2K03 Std. R2 eine Gruppenrichtlinie zwecks der Zeitsynchronisation eingerichtet nun habe ich das Problem dass die Gruppenrichtlinie auf keinem Member Server angewendet wird.

 

Was hast Du bereits zur Lösung des Problems unternommen? Wie genau sieht die GPO aus? Fehlermeldungen auf dem Eventlog der Member Server?

 

Die GPO habe ich auf Domänenebene angewendet.

 

Weshalb das denn?

 

Was könnte der Fehler sein?

 

Schwer zu sagen.

Share this post


Link to post
Servus,

 

warum glaubt nur jeder, er müsse die Zeitsynchronisation mit GPOs steuern?

 

;) Ist ja kein Problem, wenn man es richtig macht. Auch wenns normalerweise "überflüssig" ist...

 

Bye

Norbert

Share this post


Link to post
Auch wenns normalerweise "überflüssig" ist...

 

Ganz genau. Überflüssig = Unnötig. Alles andere wie wir es tagtäglich hier erleben, führt oft zu Problemen. Also dann lieber "einmal" richtig einrichten wie es "Best Practice" ist und gut ist. ;)

Share this post


Link to post

@Daim

 

das es normalerweise auch so funktionieren würde weiß ich aber es gibt immer mal wieder Clients gibt bei denen es nicht fruchtet.

 

@alle

 

ich habe vergessen zu erwähnen dass gepresult anzeigt das die GPO gefiltert wurde, ich habe aber kein Filter angewendet.

Share this post


Link to post
@Daim

 

das es normalerweise auch so funktionieren würde weiß ich aber es gibt immer mal wieder Clients gibt bei denen es nicht fruchtet.

 

Aha. Und was ist dann an diesen Clients "immer mal wieder" das Problem? Abgesehen davon, was genau hast du derzeit denn konfiguriert? Und vor allem erzähl bloß nichts über deine Umgebung, man könnte noch auf die Idee kommen zu helfen. ;)

 

Bye

Norbert

Share this post


Link to post
..aber es gibt immer mal wieder Clients gibt bei denen es nicht fruchtet.

 

Nur weil immer wieder mal ein paar Clients Probleme damit haben, willst du die Zeitsynchronisation der kompletten Domne umstellen, wegen diesen "paar" Clients? Das Problem haben dann eher die Clients. Hast du die betroffenen Clients denn mal genauer inspiziert? Hast du an den Clients am w32tm "gebastelt"?

Share this post


Link to post

das es normalerweise auch so funktionieren würde weiß ich aber es gibt immer mal wieder Clients gibt bei denen es nicht fruchtet.

 

Du sprichst im OP von Member Servern. Jetzt von Clients. Wenn willst Du verwirren? Was genau hast Du denn als GPO eingestellt? Mir dünkt Du hast das ganze in der Default Domain Policy eingestellt. Wenn ja, mach alles rückgängig und erstell eine eigene GPO dafür. In den beiden Default Domain Policys stellt man sowas nicht ein.

 

ich habe vergessen zu erwähnen dass gepresult anzeigt das die GPO gefiltert wurde, ich habe aber kein Filter angewendet.

 

Was sagt RSOP.MSC auf einem Member Server? Du magst die GPO nicht herzeigen?

Share this post


Link to post

Das Problem ist das dies ein Kunde ist und solche Probleme nicht ewig Zeit kosten dürfen und auch noch andere "Hände" im Spiel sind.

 

Es gab mal das Problem dass dort XP Clients waren die immer um 2-3 Minuten von der Domänenzeit abweichend waren.

 

Nun gibt es einen Hyper-V Core auf dem 4 virtuelle Maschinen laufen und diese bekommen, je nachdem wie man es sieht, unglücklicherweise über die Integrationsdienste die Uhrzeit übermittelt und da der Core auch 2 Minuten nachgeht gehen natürlich die virtuellen Maschinen auch nach.

 

Die Umgebung besteht gemischt aus W2K03 und W2K08 Servern und entsprechend XP und Win7 Clients. PDC ist ein W2K03 Std. R2

 

Gruß Martin

 

EDIT: @ sunny

 

das Problem bestand ursprünglich an XP Clients und nun auf einem W2K08 Core mit Hyper-V Rolle und nein ich habe nicht die Default Domain Policy missbraucht. RSOP.msc führe ich gleich mal aus

Share this post


Link to post
Nun gibt es einen Hyper-V Core auf dem 4 virtuelle Maschinen laufen und diese bekommen, je nachdem wie man es sieht, unglücklicherweise über die Integrationsdienste die Uhrzeit übermittelt und da der Core auch 2 Minuten nachgeht gehen natürlich die virtuellen Maschinen auch nach.

 

Dann deaktiviert man die Timesync im Hyper-V wo genau ist jetzt dein Problem?

Alternativ könnte man natürlich auch dem Core mal ne vernünftige Sync verpassen. Meinst du nicht, dass du am Symptom rumdoktorst anstatt an der Wurzel anzupacken? ;)

 

Bye

Norbert

Share this post


Link to post

natürlich könnte ich den Sync in den Integrationsdiensten deaktivieren aber das behebt ja das Problem nicht :)

 

Klar möchte ich dem Core einen Sync verpassen ;)

 

EDIT: rsop.msc funktiont auf dem Core nicht habe es dann bei einem anderen Server augeführt bei dem die GPO ebenfalls nicht angewandt wird und dort ist unter dem Zeitanbeiter der Windows NTP Client aktiveren aktiviert mit Type NT5DS, sollte ja passen oder?

Share this post


Link to post

Ähm doch genau das tut es. Dann syncen die "Member" auf dem Hyper-V nämlich automatisch mit dem Logon-DC. :rolleyes:

 

Klar möchte ich dem Core einen Sync verpassen

 

Und wo genau ist jetzt dein Problem?

Bisher kam von deiner Seite nur "geht" nicht, wobei du dich nie auf Fakten festgelegt hast bisher. Deswegen hier:

"Geht nicht" ist keine qualifizierte Fehlerbeschreibung. Weder für dein Timesync Problem noch für das der GPO-Übernahme.

 

Bye

Norbert

Share this post


Link to post
natürlich könnte ich den Sync in den Integrationsdiensten deaktivieren aber das behebt ja das Problem nicht :)

 

Wenn diese Dienste eine falsche Zeit liefern dann schalte sie ja nicht ab, denn ansonsten ist das Problem ja gelöst.

 

Klar möchte ich dem Core einen Sync verpassen ;)

 

Wer oder was hindert dich daran?

 

EDIT: rsop.msc funktiont auf dem Core nicht

 

Coole Fehlermeldung, hast Du noch mehr davon?

 

habe es dann bei einem anderen Server augeführt bei dem die GPO ebenfalls nicht angewandt wird und dort ist unter dem Zeitanbeiter der Windows NTP Client aktiveren aktiviert mit Type NT5DS, sollte ja passen oder?

 

Zum allerletzten Mal, zeig die genaue GPO her.

Share this post


Link to post

also ich muss euch Recht geben grundsätzlich wird das Problem natürlich behoben wenn man den Sync in den Integratinsdiensten deaktiviert aber die der Hyper-V bekommt immer noch keine Zeit geliefert.

 

melde mich später nochmal wenn ich etwas mehr Zeit und Kopf habe..

 

Viele Sachen gleichzeitig ist nicht so gut :D

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...