Jump to content
Sign in to follow this  
Doing

system32/config/system bzw. NTLDR fehlt

Recommended Posts

Hallo liebe Forengemeinde,

 

ich bin auf der Suche nach einer Lösung für mein Problem auf euch gestoßen, da ein Ähnliches bereits behandelt wurde:

http://www.mcseboard.de/windows-forum-allgemein-83/fehlermeldung-windows-system32-config-system-fehlt-beschaedigt-10-80276.html

 

Das Problem trat auf, nachdem ich mit O&O meine Systempartition im Offlinemodus defragmentieren wollte. Mit defragmentieren war da nicht so viel und als der PC gebootet hatte, wurde mir zuerst gesagt, dass im system32-Ordner besagtes "system" fehlt.

Nach recherche hab ich dann erstmal nen chkdsk laufen lassen, der mir sagt, dass es mindestens ein nicht behebbares Problem gibt.

Ich hab dann den MBS neu gemacht, was allerdings nichts geändert hat, außer dass nun anstelle der vorherigen die Meldung kommt, dass NTLDR fehlt.

Leider hab ich für mein XP-Pro keine CD da, also hab ich ne alte Home-CD genommen um in der Konsole diese Datei zu ersetzen. Kopieren hat geklappt, aber scheinbar stört das den PC nícht, da er die NTDLR immernoch will.

 

Scheinbar krieg ich das Problem auf die schnelle nicht gelöst, also würde ich gerne wichtige Daten (wie im anderen Thread auch: eine Seminararbeit :( )

retten, um sie vor Abgabe fertigstellen zu können.

Leider hab ich in der Konsole keinen Zugriff auf meine Daten und kann auch mittels "set" Befehl nix daran ändern.....

Nun bin ich der VErzweiflung nahe und weiß nichtmehr weiter. Ich hoffe, jemand von euch hat vllt. ne Idee.....

 

Danke schonmal im voraus!

Share this post


Link to post

Schnapp dir die Bart Boot CD, boote davon und schon kannst Du auf die Daten zugreifen. Anschließend wäre dann wohl eine Neuinstallation das sinnvollste.

Share this post


Link to post

Danke für die rasche Antwort!

Da ich den PC ja ned booten kann,lässt sich allerdings schlecht eine CD damit brennen. Allerdings bin ich grad dabei den Bart für den USB-Stick zu basteln, da mein Netbook keinen Brenner hat. Ich weiß nur nicht, ob sich das mit der auf dem NEtbook vorhandenen OEM-Version machen lässt.

Oder wie hättest du es im Detail gedacht?

Share this post


Link to post

Also ich hab jetz ne funktionierende BootCD (Knoppix)

Die Platte kann ich darin auch öffnen, allerdings ist da nur Zeichensalat mit dem ich nix anfangen kann......Ausser einer Bootex.log in der nur "D" steht

Bedeutet das, dass ichs wohl vergessen kann, irgendwas davon zu retten, oder?

Share this post


Link to post
Also ich hab jetz ne funktionierende BootCD (Knoppix)

Die Platte kann ich darin auch öffnen, allerdings ist da nur Zeichensalat mit dem ich nix anfangen kann......Ausser einer Bootex.log in der nur "D" steht

Bedeutet das, dass ichs wohl vergessen kann, irgendwas davon zu retten, oder?

 

Wenn die Daten wichtig sind, geh zu einem Fachmann und lass dir helfen.

Share this post


Link to post

Hab heut mal bei nem Fachmann hier angerufen. Der meinte, dass es dann je nach Aufwand zwischen 100 - 500 Tacken kostet......ist leider nicht in meinem finanziellen Rahmen :(

Danke trotzdem an euch für die Hilfe

Share this post


Link to post
Hab heut mal bei nem Fachmann hier angerufen. Der meinte, dass es dann je nach Aufwand zwischen 100 - 500 Tacken kostet......ist leider nicht in meinem finanziellen Rahmen :(

Danke trotzdem an euch für die Hilfe

 

Probier noch andere Fachleute aus. IMHO müßte es ausreichen die HDD in einen anderen Rechner als SLAVE zu hängen und anschließend die wichtigen Daten zu kopieren. Für eine wichtige Seminararbeit müßte sich das doch rentieren. ;)

Share this post


Link to post

Hab die PLatte heut bereits im Rechenzentrum der Uni in nem Rechner dringehabt. Dort werden aber die Partitionen garnicht erst erkannt und es sind nur einige Dateien mit wirren Namen und Größe 0kb vorhanden.

Share this post


Link to post
Hab die PLatte heut bereits im Rechenzentrum der Uni in nem Rechner dringehabt. Dort werden aber die Partitionen garnicht erst erkannt und es sind nur einige Dateien mit wirren Namen und Größe 0kb vorhanden.

 

Oje, das liest sich nicht gut.

Share this post


Link to post

Sieht so aus, ja......naja, heißt ab jetzt 3-fache Absicherung wichtiger Daten und wieder Umsteigen auf analoge Fotografie.....die entwickelten Urlaubsbilder verschwinden normalerweise nicht einfach.

Aber hey: Ich war im Studium bis jetzt selten so produktiv wie jetzt (Neuschreiben der Arbeit in 4 Tagen) ;)

Share this post


Link to post
Sieht so aus, ja......naja, heißt ab jetzt 3-fache Absicherung wichtiger Daten und wieder Umsteigen auf analoge Fotografie.....die entwickelten Urlaubsbilder verschwinden normalerweise nicht einfach.

 

Der erste Datenverlust tut sehr weh, danach darf es eigentlich nicht mehr passieren. ;)

 

Aber hey: Ich war im Studium bis jetzt selten so produktiv wie jetzt (Neuschreiben der Arbeit in 4 Tagen) ;)

 

Na super, dann viel Erfolg noch. ;)

Share this post


Link to post

Neuigkeiten:

Ich konnte mit TestDisk feststellen, dass alle meine Daten noch vorhanden sind. Mit dem Prog hab ich dann auch ne neue Partitionstabelle erstellt (alle alten Partitionen wurden erkannt).

Der Bootvorgang funktioniert trotzdem nicht, ich bekomme nur ein einsames ";" beim booten. (eigentlich müsste doch wieder alles heile sein oder?)

Share this post


Link to post
Neuigkeiten:

Ich konnte mit TestDisk feststellen, dass alle meine Daten noch vorhanden sind. Mit dem Prog hab ich dann auch ne neue Partitionstabelle erstellt (alle alten Partitionen wurden erkannt).

Der Bootvorgang funktioniert trotzdem nicht, ich bekomme nur ein einsames ";" beim booten. (eigentlich müsste doch wieder alles heile sein oder?)

 

Die Daten scheinen überhaupt nicht wichtig zu sein. Möchtest Du nicht vorher sichern bevor Du probierst? Probier ein fixmbr aus: Description of the Windows XP Recovery Console for advanced users

Share this post


Link to post

Natürlich sind sie das! Hab mir gleich die Seminararbeit und alles Zeuch für die Uni kopiert ;)

Er kopiert grad noch und sollte das abgeschlossen sein, werde ich ein FixMbr probieren. Im Prinzip wäre dann eine Formatierung ja kein Problem, außer dass ich dann kein OS mehr habe....

Danke soweit!

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...