Jump to content
Sign in to follow this  
dhagen

Partnerlizenz SharePoint - Zugriff von Partnern?

Recommended Posts

Moin Ihr,

 

wir haben hier im Hause einen SharePoint Server über unsere Gold-Partnerlizenzen laufen.

 

Für laufende Projekte müssen wir mit Partnern (keine Microsoft Partner) und Kunden an gemeinsamen Dateien auf unserem SharePoint arbeiten.

 

 

Kennt Ihr Möglichkeiten das korrekt zu lizenzieren? Oder ist eine Mischung aus eigenen, Partner und Kundenzugriffen generell nicht möglich?

 

 

Wenn das nicht geht, kostengünstige Alternativen zum SharePoint?

 

Vielen Dank vorab. :cool:

Share this post


Link to post
Für laufende Projekte müssen wir mit Partnern (keine Microsoft Partner) und Kunden an gemeinsamen Dateien auf unserem SharePoint arbeiten.

 

Was genau sind das denn für Projekte?

Share this post


Link to post
Was genau sind das denn für Projekte?

 

z.B. Planung eines Rechenzentrums in Zusammenarbeit mit Hardwarehersteller und unserem gemeinsamen Kunden.

 

Beinhaltet u.a. Projektzeitpläne, Dokumente zur Mitarbeiterplanung, Aufnahmeprotokolle, Bedarfsanalysen und solchen Kram

Share this post


Link to post

In welchem vertragsverhältnis steht ihr zu denen die da zugreifen?

 

kannst du bitte mal etwas detaillierter beschreiben wie das aussieht.

 

Um etwas sinnvolles dazu sagen zu können mus sich zuerst verstehen was da im Detail gemacht wird.

Share this post


Link to post
In welchem vertragsverhältnis steht ihr zu denen die da zugreifen?

 

kannst du bitte mal etwas detaillierter beschreiben wie das aussieht.

 

Um etwas sinnvolles dazu sagen zu können mus sich zuerst verstehen was da im Detail gemacht wird.

 

Kunde hat Auftrag gegeben ein Rechenzentrum zu bauen um dort auf unseren Server seine Anwendungen zu hosten und wir haben uns Dienstleistungen eines Hardware-Herstellers und zudem ein Facility-Management Dienstleister eingekauft.

 

Weißt nicht genau, was für Infos zu noch genau brauchst.

Share this post


Link to post
Wer soll welche Daten wo ablegen um was damit zu erreichen?

 

Die oben genannten Partner / Kunde sollen oben genannte Dateien auf unserem SharePoint ablegen.

 

Ich weiß nicht genau, was für Details Ihr braucht - wenn Euch dazu etwas fehlt, dann fragt bitte genauer, damit ich weiß welche Infos Ihr braucht.

Share this post


Link to post
Ich weiß nicht genau, was für Details Ihr braucht - wenn Euch dazu etwas fehlt, dann fragt bitte genauer, damit ich weiß welche Infos Ihr braucht.

 

Vielleicht ist es einfacher wenn du mal das "Projekt" so genau wie möglich (in mehr als einem satz) beschreibst.

 

ich kann mich nur wiederholen:

 

Wenn wir nicht verstehen was da genau abläuft, welcher der Beteiligten welche Rolle hat und wie die pPozesse aussehen kann da wenig vernünftiges zu gesagt werden.

 

Also beschreibe das Projekt so genau wie möglich, wer sind die Projektbeteiligten und warum, wie wird der Betrieb aussehen welche Parteien sind dann daran beteiligt, wer macht was und warum.

 

Wenn wir das mal grob verstanden haben kommen die Detailfragen von uns wenn wir denn dann noch welche haben.

 

Wenn du zum Arzt gehst sagst du dem ja auch nicht nur dass du krank bist sondern erzählst etwas mehr ;)

Share this post


Link to post

Ich hatte bei uns mal ein ähnliches Szenario und leider sind die Nutzungsrechte für die Internal Use Lizenzen für MS Partner sehr begrenzt.

 

Wie darf ich die Softwarelizenzpakete des Microsoft Partner Network nutzen?

Die Softwarelizenzen sind nur für den internen Gebrauch bestimmt. Sie dürfen sie nur für interne Geschäftszwecke, Kundendemonstrationen und interne Trainingsmaßnahmen verwenden. Die Lizenzen dürfen nicht kommerziell eingesetzt werden, um Umsatz zu generieren. Im Rahmen einer Mitgliedschaft im Microsoft Partner Network haben bestimmte Partner zudem Anspruch auf Softwarelizenzen als Teil von MSDN- und TechNet-Abonnements für Kompetenzpartner, die für die Entwicklung und Evaluierung gedacht sind.

 

Mit internem Gebrauch ist der Einsatz in Produktionsumgebungen für allgemeine Geschäftszwecke gemeint. Der kommerzielle Einsatz ist ausdrücklich ausgeschlossen. Sie dürfen zum Beispiel Windows Server 2008 R2 und Microsoft Exchange Server 2010 installieren, und ein E-Mail-System aufsetzen, um den geschäftlichen E-Mail-Verkehr abzuwickeln. Sie dürfen die Software jedoch nicht verwenden, um kommerzielle Websites zu hosten. Die Lizenzen gelten nur für die aktuellen Versionen von Microsoft-Software, und umfassen keinerlei Downgrade-Rechte.

 

https://partner.microsoft.com/40091047

Share this post


Link to post

Wir werden der Betreiber eines weiteren Rechenzentrums.

 

Ein bekannter Hardwarelieferant (IBM, HP, DELL oder sonst wer) möchte uns und unserem Kunden dafür Datenblätter sowie abgestimmte Mengengerüste zur Verfügung stellen, so dass alle leichten Zugang zu den aktuellen Dateien hat.

 

Das Vertragskonstrukt (ca. 150 verschiedene Dokumente mit Projektplänen aus Adonis, Excel-Tabellen, Vertragsentwurf - zur freien Einsicht durch alle Projektbeteiligten, insgesamt 12 Mitarbeiter aus meinem Hause, 2-4 Personen vom Kunden und 2 Personen vom Hardwarehersteller), das die Servicelevel, Anschaffungs- und laufende Kosten beinhaltet, wird auf dem SharePoint auch vom Kunden eingesehen und mit Kommentaren versehen, sowie teilweise bearbeitet.

 

Das Rechenzentrum wird überwiegend aber nicht vollkommen Serversysteme (verschiedene Microsoft Systemumgebungen, sowie Branchensoftware) des einen Kunden beinhalten. Administriert von einigen unserer Administratoren.

 

 

Hilft das?

Ich kann gern weitere Infos liefern, nur weiß ich nicht, was Ihr noch braucht außer: Wer greift worauf zu welchem Zweck zu.

Nach meinem Verständnis sollte das ausreichen. Wenn nicht, dann haut mich bitte.

 

Vielen Dank für Eure Mühe & Zeit.

Share this post


Link to post

Wir werden der Betreiber eines weiteren Rechenzentrums.

 

Betreibt ihr so ein Rechenzentrum schon?

 

Ein bekannter Hardwarelieferant (IBM, HP, DELL oder sonst wer) möchte uns und unserem Kunden dafür Datenblätter sowie abgestimmte Mengengerüste zur Verfügung stellen, so dass alle leichten Zugang zu den aktuellen Dateien hat.

 

Das Vertragskonstrukt (ca. 150 verschiedene Dokumente mit Projektplänen aus Adonis, Excel-Tabellen, Vertragsentwurf - zur freien Einsicht durch alle Projektbeteiligten, insgesamt 12 Mitarbeiter aus meinem Hause, 2-4 Personen vom Kunden und 2 Personen vom Hardwarehersteller), das die Servicelevel, Anschaffungs- und laufende Kosten beinhaltet, wird auf dem SharePoint auch vom Kunden eingesehen und mit Kommentaren versehen, sowie teilweise bearbeitet.

 

Das betrift das Rechenzentrum nach dessen Fertigstellung oder den Betrieb des Rechenzentrums?

 

Das Rechenzentrum wird überwiegend aber nicht vollkommen Serversysteme (verschiedene Microsoft Systemumgebungen, sowie Branchensoftware) des einen Kunden beinhalten. Administriert von einigen unserer Administratoren.

 

Nutzt der eine Kunde exklusiv dieses Rechenzentrum und die Geräte und Lizenzen darin?

Share this post


Link to post
Betreibt ihr so ein Rechenzentrum schon?

 

 

Das betrift das Rechenzentrum nach dessen Fertigstellung oder den Betrieb des Rechenzentrums?

 

 

 

Nutzt der eine Kunde exklusiv dieses Rechenzentrum und die Geräte und Lizenzen darin?

 

Wir betreiben bereits zwei Rechenzentren, auch die nicht exklusiv für einen Kunden, sondern mehrere.

 

Die Dokumente betreffen den Bau des Rechenzentrums, die Ausstattung und den Betrieb (Beispiel: Servicelevel-Regelungen).

 

Der Kunde nutzt das Rechenzentrum nicht exklusiv - die Lizenzen stellt er bei.

 

Nur damit keine Missverständnisse auftreten: Meine Frage galt der Nutzung der Partnerlizenzen zum Datenaustausch mit Partnern und Kunden und nicht der kommerziellen Bereitsstellung für den Kunden im Rechenzentrum.

Vom Sinn her könnte die Frage auch so aussehen: Wir wollen einem Kunden ein Notebook mit Dienstleistung verkaufen und wollen Ihm das Angebot und das Datenblatt durch den Hardwarehersteller auf einem SharePoint Server zur Verfügung stellen. Dürfen Hardwarehersteller und Kunde auf diesen SharePoint zugreifen?

 

Danke.

Share this post


Link to post

Vom Sinn her könnte die Frage auch so aussehen: Wir wollen einem Kunden ein Notebook mit Dienstleistung verkaufen und wollen Ihm das Angebot und das Datenblatt durch den Hardwarehersteller auf einem SharePoint Server zur Verfügung stellen. Dürfen Hardwarehersteller und Kunde auf diesen SharePoint zugreifen?

 

Ok das macht die sache einfach. :)

 

ich hab nur nicht ganz klar verstanden worum es dir geht. Jetzt ist es klar.

 

Die Antwort ist: Nein!

 

Du kannst das Szenario problemlos machen nur nicht mit Partnerlizenzen. Kauf dir normale Lizenzen über einen Lizenzvertrag für den Sharepoint mit den dazugehörigen CALs, oder external Connector (je nachdem wie viel eexteren zugreifen sollen).

 

Die Partnerlizenzen dürfen nicht genutzt werden um Geschäft zu machen und darum geht es euch ganz klar.

Share this post


Link to post

Die Möglichkeiten gewöhnliche Lizenzen zu kaufen oder per SPLA auf monatlicher Basis zu mieten sind mir auch in den Sinn gekommen.

 

Hätte ja sein können, dass es mit den Partnerlizenzen auch irgendwie geht - wenn man Sparen kann, wieso nicht!?

 

Schade, aber dennoch vielen Dank für Eure Hilfe!

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...