Jump to content
Sign in to follow this  
martin.thomann

Benutzer sehen nicht alle Schriften

Recommended Posts

Hallo

Wir haben das Problem, dass die Benutzer nicht alle installierten Schriften sehen können. (Windows SBS 2008, voll gepatched). Als Administrator können alle gesehen werden. Neuinstallation der Schriften half nichts. Berechtigungen können im Fonts Verzeichnis nicht geändert werden.

 

Wer kann uns helfen?

 

Gruss

Martin

Share this post


Link to post

Wir haben das Problem, dass die Benutzer nicht alle installierten Schriften sehen können. (Windows SBS 2008, voll gepatched). Als Administrator können alle gesehen werden. Neuinstallation der Schriften half nichts. Berechtigungen können im Fonts Verzeichnis nicht geändert werden.

 

Auf dem SBS haben die Benutzer auch nichts verloren. Oder meinst Du die Schriftarten auf den Clients? Wenn ja, dann werde etwas ausführlicher. Welche Clients mit welchem OS und welchem Patchstand? Welche Schriftarten fehlen auf den Clients?

Share this post


Link to post

Ach ja, das hatte ich ja gar nicht korrekt beschreiben. Die Benutzer sind auf einem MS 2008 Terminal Server. Da können sie nicht auf die Fonts zugreifen.

u.a. Courier.

 

Die Auswirkung des Problems war, dass beim Öffnenen die Fehlermeldung "Zu wenig Arbeitsspeicher" auftrat. Habe dann festgestellt, dass diese erscheint wenn die entsprechenden Schriften nicht vorhanden sind.

(Mit Adminrechten kann das Dokument normal geöffnet werden).

Share this post


Link to post
Ach ja, das hatte ich ja gar nicht korrekt beschreiben. Die Benutzer sind auf einem MS 2008 Terminal Server. Da können sie nicht auf die Fonts zugreifen.

u.a. Courier.

 

Nicht korrekt ist etwas untertrieben. Courier ist nicht vorhanden oder kann die Schriftart nur von Benutzern nicht genutzt werden?

 

Die Auswirkung des Problems war, dass beim Öffnenen die Fehlermeldung "Zu wenig Arbeitsspeicher" auftrat. Habe dann festgestellt, dass diese erscheint wenn die entsprechenden Schriften nicht vorhanden sind.

(Mit Adminrechten kann das Dokument normal geöffnet werden).

 

Sprichst Du von Worddokumenten? Wenn ja, welche Office Version mit welchem SP-Stand ist installiert? Welches Servicepack von W2008 ist auf dem TS installiert?

 

Es wäre schon hilfreich etwas ausführlicher das System zu beschreiben.

Edited by Sunny61

Share this post


Link to post

Windows Server 2008/Sp2, Office 2007/Sp2.

 

Folgendes Problem, wenn ein Benutzer auf dem Terminalserver Word 2007 öffnet und eine Schriftart wählen will, werden nicht alle Schriftarten korrekt angezeigt. Bei manchen steht nur TT und kein Name dahinter. Kommt man mit der Maus auf einen dieser Einträge, erscheint die Fehlermeldung "Unzureichender Arbeitsspeicher oder nicht genügend Speicherplatz. Die gewünschte Schriftart kann von Word nicht angezeigt werden" Die Meldung kann man mit OK bestätigen und danach normal weiterarbeiten. In den anderen Office Programmen werden die Schriftarten auch nicht angezeigt, also TT ohne Namen, aber die Fehlermeldung unterbleibt.

 

Nun habe ich gelesen, dass eine Office Reparatur Installation helfen soll und speziell auf den Switch "change user /install" geschaut. Half leider auch nicht.

 

Danach das ganze Office deinstalliert. Office und SP2 installiert. (auch mit "change user /install"). Half auch nicht.

 

Die Fehler sind immernoch die gleichen. :-(

 

Vielen Dank

Share this post


Link to post

Hallo Sunny61,

 

Vielen Dank für dein Input. Bin aber leider noch nicht weiter. Habe Office-Diagnose als Admin ausgeführt. Dieses sagt alles sei ok.

 

Habe alle Schriften gelöscht, die gelöscht werden können und Office-Diagnose nochmals ausgeführt. Half auch nichts. (Benutzerkontensteuerung war aktiviert).

 

DCOM-Server-Prozessstart ist gestartet.

 

Chkdsk habe ich noch nicht ausgeführt.

 

Gruss

Martin

Share this post


Link to post

Herzlichen Dank

 

Ich habe nun die Lösung gefunden. Im Order windows\fonts waren Links zu Verzeichnissen zu denen der Benutzer keine Rechte hatte. D.h. diese Fonts wurden ursprünglich nicht in den Fonts Order kopiert, nur verlinkt.

 

Gesehen habe ich diese in dem ich im windows\fonts Order die Spalte "Schriftartdateinamen" eingeblendet hatte da diese den ganzen Pfad anzeigt.

 

Die Links konnte nicht gelöscht werden, habe den Ursprungsordner verschoben und die Links verschwanden. Danach konnte ich diese Fonts über die Systemsteuerung normal hinzufügen.

 

Super, nochmals vielen Dank für all die Hilfe

Share this post


Link to post
Herzlichen Dank

 

Ich habe nun die Lösung gefunden. Im Order windows\fonts waren Links zu Verzeichnissen zu denen der Benutzer keine Rechte hatte. D.h. diese Fonts wurden ursprünglich nicht in den Fonts Order kopiert, nur verlinkt.

 

Gesehen habe ich diese in dem ich im windows\fonts Order die Spalte "Schriftartdateinamen" eingeblendet hatte da diese den ganzen Pfad anzeigt.

 

Die Links konnte nicht gelöscht werden, habe den Ursprungsordner verschoben und die Links verschwanden. Danach konnte ich diese Fonts über die Systemsteuerung normal hinzufügen.

 

Super, nochmals vielen Dank für all die Hilfe

 

Ich schließe mich dem auch mal an:

 

Ich habe als Admin das Office 2007 installiert und die FONTS sind alle in meinem "eigenem" Verzeichnis unter ..\Benutzer\Admin\WINDOWS\Fonts\ gelandet und es wurde eine Verknüpfung im Orginal Windows\Fonts lediglich erstellt. Was soll das Microsoft ?!?!?! Mir ist der tiefere Sinn nicht klar, oder kann es daran liegen das auf einem 2008er Terminalserver andere Gesetze gelten :confused::cool:

 

 

Nochmals vielen 1000 Dank ich war schon am Verzweifeln, denn selbst im TechNET war nix gescheites zu finden ^^

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...