Jump to content
Sign in to follow this  
JohnnyFu

Exchange und Forefront

Recommended Posts

Mahlzeit,

 

Kurz zur Erläuterung, es geht um die Frage was für Lizenzen ich, für Forefront Protection for Exchange 2010, benötige.

 

Ich habe:

 

1x Lizenz Exchange 2010 Server - Standard (German)

50x Exchange Server User CAL - Enterprise (Includes Software Assurance)

 

Das sind alles Open License Lizenzen.

 

Bedeutet das, ich kann mir aus dem Technet Forefront für Exchange 2010 herunter laden und brauche keine weitere Lizenz erwerben?

 

Gruß

Sebastian

 

EDIT: Ich lese jetzt auch noch etwas von "Online Dienst" und "Abo". Siehe hier: http://download.microsoft.com/download/C/C/3/CC3FA1FD-1D92-45C9-AC34-729BD1B3F2FB/05%20Forefront%20Protection%202010%20for%20Exchange%20Server%20Okt09.pdf

Edited by JohnnyFu

Share this post


Link to post

Wenn du nur die 50 Server User CAL Enterprise hast, dann fehlt dir die dafür die Grundlage bildende Standard CAL. Sollte die ebenfalls vorhanden sein, dann kannst du dir Forefront Protection im Lizenzportal runterladen und installieren. Fehlen die Standard CALs, darf niemand auf deinen Exchangeserver zugreifen.

 

Bye

Norbert

 

PS: Die Online Services sind was anderes.

Share this post


Link to post

Ach du Schande! Au backe.... das muss ich dann wohl nochmal bei meinem Chef ausbaden.....

 

Im Microsoft Licensing Portal habe ich außerdem gesehen, das meine Enterprise User CAL Lizenz mit dem Zusatz "without Services" versehen ist. Was bedeutet das?

Share this post


Link to post

Korrekt. Aber wenn du mehr User benötigst, mußt du auch alle weiteren mit Enterprise CAL + SA kaufen, bzw. einzeln Forefront CALs.

 

Bye

Norbert

Share this post


Link to post

Ich habe eben zwei Microsoft Hotlines angerufen, die Open License Hotline, und die normale Geschäftskunden Hotline.

 

Beide hatten noch nie etwas von "Exchange 2010 Enterprise CAL- without services" gehört. Also selbst Microsoft Leute steigen jetzt nicht mehr durch ihr Lizenz Wirrwar durch :)

 

Im Klartext heißt "without services" in diesem Fall - KEIN Forefront Exchange 2010! Und wohl möglich betrifft es auch noch andere Features. Meine Enterprise CAL's sind also nicht für Forefront Protection gültig. Oo.....

 

Forefront Protection for Exchange 2010 gibt es: nur wenn es eine Enterprise CAL mit SA (Software Assurance) ist. Und es darf wie gesagt, keine Enterprise CAL "without serivces" sein - jene wie sie über OpenLicense erworben werden! Das ganze ist in dem PDF das ich zuvor gelinkt habe auch erläutert. Ich zitiere:

 

Exchange Server 2010 Enterprise CAL mit und ohne Services

Für die Volumenlizenzprogramme Open Value, Enterprise Agreement, Select License und Select Plus sowie

Campus&School Agreement gilt: Jede Exchange Server 2010 Enterprise CAL, die mit aktiver Software Assurance

ausgestattet ist, beinhaltet Forefront Online Protection für Exchange und Forefront Protection 2010 für

Exchange Server für den Nutzer oder das Gerät, dem die CAL zugewiesen wurde. Für Select License und Select

Plus gilt: Wird eine „Exchange Server 2010 Enterprise CAL mit Services“ ohne Software Assurance erworben,

sind Forefront Online Protection für Exchange und Forefront Protection 2010 für Exchange Server nicht enthalten.

Für Open License gilt: „Exchange Server 2010 Enterprise CAL ohne Services“ ist mit oder ohne Software

Assurance erhältlich. In beiden Fällen (mit oder ohne Software Assurance) sind Forefront Online Protection für

Exchange und Forefront Protection 2010 für Exchange Server nicht enthalten.

 

Mein Reseller hat mir gerade noch etwas am Telefon gesagt: Forefront Protection wird nur dann funktionieren, wenn sowohl die Exchange Lizenz selber, als auch Standard CAL und Enterprise CAL, also alle drei Lizenzen, über SA verfügen!

 

Sorry Microsoft... aber durch diese Wirrwar kann niemand durchsteigen, das führt doch nur dazu das man Lizenzen kauft, dann feststellt das man etwas falsches gekauft hat und etwas nach kaufen muss. Und um den Rest kümmert sich dann der Staatsanwalt.

 

An den vielen Threads hier im Forum sieht man sehr gut, das kein normaler Kunde da noch durch steigt. Dr. Melzer scheint einer der wenigen Leute zu sein die den Durchblick haben, und er verliert ja auch recht schnell die Nerven wenn es um Lizenz Fragen geht :D

 

Gleich noch mal eine Frage hinterher, ich habe ein Technet Abo. Und dort steht mir ein Lizenz Schlüssel für "Forefront Protection for Exchange 2010" zur Verfügung. Er ist als "Static Activation Key" gekennzeichnet. Wozu ist der am Ende gut?

Share this post


Link to post
Im Klartext heißt "without services" in diesem Fall - KEIN Forefront Exchange 2010! Und wohl möglich betrifft es auch noch andere Features. Meine Enterprise CAL's sind also nicht für Forefront Protection gültig. Oo.....

 

Gut zu wissen.

 

 

Gleich noch mal eine Frage hinterher, ich habe ein Technet Abo. Und dort steht mir ein Lizenz Schlüssel für "Forefront Protection for Exchange 2010" zur Verfügung. Er ist als "Static Activation Key" gekennzeichnet. Wofür ist der

 

 

Weiß ich nicht, aber das Produkt dürfest du in einer Produktivumgebung sowieso nicht einsetzen.

 

Bye

Norbert

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...