Jump to content
Sign in to follow this  
mariop

Server 2008 R2, TS und Office Lizenzen

Recommended Posts

Hallo zusammen!

 

Ich bin auf der Suche nach Infos über Windows Server 2008 Lizensierung auf dieses wunderbare Forum gestoßen.

 

Ich habe mir ein Konzept überlegt zu welchem ich gerne eure Meinung hören würde. (Nicht die Sinnhaftigkeit steht hier vor Gericht, sondern die Legalität der Lizensierung ;-)

 

4 x MS Server 2008 R2 Standard, davon:

-> 1 x Domain Controller mit ADS und Lizenzserver

-> 2 x TS für jeweils 25 User im Normalbetrieb (Bei Ausfall soll aber jeder TS die 50 User "aushalten"

-> 1 x Exchange 2010 Server

 

Im Endeffekt sollen auf den Server 50 User arbeiten, die brauchen Excel, Word und Outlook

 

Jetzt hab ich folgende Lizenzen zusammengesucht:

4 x MS Server 2008 R2 Standard mit 10 User

2 x 5 Stück UCAL für 2008 R2 (sollten somit 50 User ergeben, oder kann ich das nicht so zählen)

1 x MS Exchange Server 2010 mit 5 UCAL

9 x 5 Stück Exchange UCALS

10 x 5 RDS 2008 R2 UCALS

 

Soweit ich Infos gefunden habe, habe ich jetzt 2 Möglichkeiten Office zu Lizensieren:

1. Ich kaufen 50 Stück Office 2010 Standard Open Licence

2. Ich kaufe für jeden PC eine Home & Business Edition + eine für jeden TS?

 

Stimmt das soweit, oder gibts irgendwo nen Haken?

 

Vielen Dank im Voraus!

 

mfg, Mario

Share this post


Link to post

Hallo mario, schön dass du uns gefiunden hast.

Da deine Überlegungen etwas mehr an Erklärung bedürfen bitt eich dich dir mal diese beiden Artikel dazu durchzulesen:

 

Windows Server How-To Guides: Lizenzierung von Microsoft Applikationen in Terminalserver Umgebungen - ServerHowTo.de

 

Windows Server How-To Guides: Grundlagen der Lizenzierung von Microsoft Produkten, in Volumenlizenzverträgen - ServerHowTo.de

 

Das ollte die meisten deiner Fragen beantworten.

 

Alles was nicht beantwortet wird nur her damit. :)

Share this post


Link to post

Vielen Dank für deine schnelle Antwort.

 

Diese 2 "How-To's" habe ich schon gelesen, aus dem ersten habe ich die Info mit der lokalen Office Installation.

 

Was mir nur nicht ganz klar ist, für was ist dieses "Volumenlizenzprogramm"?

Ich hab hier ein Angebot liegen, über 50 Lizenz Office Std. 2010 per Open Licence um 365 € das Stück.

ne PKC Office 2010 Home & Business kostet keine 200 EUR.

 

Muss ich mit einem TS mit dem Volumenlizezprogramm arbeiten, oder gibts es da noch Vorteile die ich nicht verstehe?

 

Und gilt dieser Absatz auch für ne "normale Lizensierung" pder PKC:

"Wenn der Hauptbenutzer des lizenzierten Gerätes (Applikationen werden ja per Gerät lizenziert) über ein tragbares Gerät verfügt (Notebook, Tablet PC, etc.), so darf er, an Stelle der Installation innerhalb einer virtuellen Maschine, auf diesem tragbaren Gerät nutzen."

 

Danke!

 

mfg, Mario

Share this post


Link to post

Auf dem TS muss exakt die gleiche Office Version installiert sein wie sie für die Clients lizenziert wurde.

 

Die Home and Business wird es nicht als Volumenlizenz geben, also kann sie nicht auf einem TS installiert und genutzt werden.

Share this post


Link to post

Hi,

 

Muss ich mit einem TS mit dem Volumenlizezprogramm arbeiten..

 

Ein kurzes knappes : JA

 

2. Ich kaufe für jeden PC eine Home & Business Edition + eine für jeden TS?

 

Schau mal hier im Word Dokument unter Abbildung 2, da ist es gut ersichtlich.

 

Hinweis: Direkter Download eine Worddokumentes.

http://www.microsoftvolumelicensing.com/userights/Downloader.aspx?DocumentId=3388

Share this post


Link to post

Ok, jetzt kommen wir der Sache schonmal näher.

 

Nehmen wir mal an ich besorg mir 50 Lizenzen für die 50 PCs der 50 Mitarbeiter über die Volumenlizensierung.

Ich muss aber das Office nicht auf jeder Workstation installieren (geht ja bei einem ThinClient garnicht) sondern die Lizenz auf dem Lizenzserver nur dieser Hardware "zuordnen".

Wie kann man dann, die in meinem letzten Post zitierte Aussage verstehen, bzw. realisieren (wenn jeder der 50 User zusätzlich einen Laptop hat um von zu Hause zu arbeiten)?

 

Wie siehts eigentlich mit der restlichen Zusammenstellung aus?

Oder muss ich hier auch über Volumenlizensierung arbeiten?

Und wenn ja, warum?

 

Vielen Dank nochmals!

 

mfg, Mario

Share this post


Link to post

Nehmen wir mal an ich besorg mir 50 Lizenzen für die 50 PCs der 50 Mitarbeiter über die Volumenlizensierung.

Ich muss aber das Office nicht auf jeder Workstation installieren (geht ja bei einem ThinClient garnicht) sondern die Lizenz auf dem Lizenzserver nur dieser Hardware "zuordnen".

 

Ja du musst die Lizenzen nur zuordnen, nicht installieren.

 

Wie kann man dann, die in meinem letzten Post zitierte Aussage verstehen, bzw. realisieren (wenn jeder der 50 User zusätzlich einen Laptop hat um von zu Hause zu arbeiten)?

 

Ich verstehe nicht worauf di hinaus willst. Kannst du das bitte noch mal genau ausdrücken?

 

Wie siehts eigentlich mit der restlichen Zusammenstellung aus?

Oder muss ich hier auch über Volumenlizensierung arbeiten?

Und wenn ja, warum?

 

Du kannst die anderen Lizenzen als OEM/SB Lizenzen kaufen wenn sie als solche verfügbar sind. Es macht nur wenig Sinn.

 

OEM Lizenzen sind in der gestattenten Nutzung sehr stark eingeschränkt, so dass sie im Unternehmensumfeld keinen Sinn machen.

 

Benutze mal unsere Suche dazu das wurde schon oft erklärt. Unser Forum ist voll von Beiträgen in denen Member sich darüber wundern das ssie mit ihren Billiglizenzen all die schönen Sachen nicht machen dürfen die mit Volumenlizenzen erlaubt sind...

Share this post


Link to post

Hallo mariop :)

Hier wurde ja schon geschrieben, dass OEM nett und preiswert ist, aber halt starken Einschränkungen unterliegt und somit oft im Unternehmen „unbrauchbar“ wird.

 

Für Dich und Dein Vorhaben ist der Volumenvertrag OPEN sehr passend.

 

Die Server kaufst Du scheinbar als OEM/SB-Box-Ware, die dann auch CALs enthalten, die noch fehlenden CALs kaufst Du über OPEN wieder dazu.

 

Somit ist Dein beschrieben Kaufvorhaben richtig.

4x WIN-SVR (inkl. 40x UCALs) > 10x WIN-UCALs via OPEN dazu kaufen

1x Exchange-SVR (inkl. 5x UCALs) > 45x Exchange-UCALs via OPEN dazu kaufen

2x TS(RDL)-SVR(im WIN-SVR enthaltender Dienst) > 50x TS(RDL)-UCALs via OPEN dazu kaufen

50x Office-2010-STD via OPEN kaufen, Office aus OPEN gibt Dir für die Laptops das so genannte Zweitkopie-Recht, lizensiert für die Thin-Clients (via TS/RDL) und auch installiert auf den Laptops.

Home&Business erlaubt kein Zweitkopie-Recht, somit > vergiss es….

 

Die User-CALS haben dazu noch den Vorteil, wenn via weiteren Geräten (Devices) auf die Server zugegriffen wird/würde , wäre der lizensierte USER bei den CALs „sauber“ und Du sparst Geld.

 

Zu den Preisen kann man kaum was sagen, da jeder Partner selbst seine Marge frei kalkulieren darf.

 

Wünsche einen angenehmen Tag allen!

VG, Franz

Share this post


Link to post

Vielen vielen Dank für die ausführlichen Antworten bis jetzt!

 

Eine kleine Frage hätte ich noch:

Wenn ich aber von den Laptops per vpn von Zuhause auf den TS gehe, bräuchte ich dann 100 Office Cals oder zählt das auch als Zweitbenutzung?

 

Danke!

 

mfg, Mario

Share this post


Link to post

Hi,

 

eine RDS User CAL berechtigt den User diese Funktion des Servers zu nutzen,

egal ob dieser im Office oder Home Office ist.

Share this post


Link to post

Ok, bei den CALs für den Server und den RDS ist mir das schon klar, aber meine Frage bezog sich auf Office Lizenzen.

Nochmal kurz zusammengefasst, falls ich mich vorher missverständlich ausgedrückt habe sollte.

 

Pro PC im Büro kaufe ich eine Office Std. Open Lizenz.

Die Frage der Fragen: Kann ich die sogenannte Zweitrecht-Kopie dazu verwenden um von einem Laptop (des gleichen Users) auch auf den RDS zugreifen, oder zählt das nur für Installation lokal auf dem Laptop ohne Office per RDS zu verwenden?

 

Vielen Dank!

 

mfg, Mario

Share this post


Link to post
Kann ich die sogenannte Zweitrecht-Kopie dazu verwenden um von einem Laptop (des gleichen Users) auch auf den RDS zugreifen, oder zählt das nur für Installation lokal auf dem Laptop ohne Office per RDS zu verwenden?

 

Wenn es sich um ein Mobiles gerät (Notebook, Netbook, PDA, etc.) handelt darf dieselbe Office Lizenz genutz werden welche auf dem stationären rechner des Nutzers lizenziert wurde.

 

Hier der dafür relevante Auszug aus den Produktnutzungsrechten:

 

b) Tragbares Gerät.

 

Sie sind berechtigt, eine Kopie auf einem tragbaren Gerät zur Verwendung durch die einzige Hauptnutzerin oder den einzigen Hauptnutzer des lizenzierten Geräts zu installieren.

Share this post


Link to post

Sorry wenn ich mich vllt. ein bischen begriffsstutzig anhöre, aber dieses Zitat und das Post von lizenzdoc sagen: "auf einem mobilen Gerät installieren"

 

Ist das lizenzrechtlich das selbe wie "in einer RDS Sitzung verwenden"?

 

Und wie soll das jemals irgendwie prüfbar sein, denn soweit ich gerade in einem anderen Thread gelesen habe, gibt es ja sowas wie einen Lizenz-Server nicht mehr.

 

Vielen Dank!

 

mfg, Mario

 

PS: Wenn jemand hier MS Partner is, kann er mir gerne ein Angebot über den von mir beschriebenen Leistungsumfang machen, einfach per pm anschreiben.

(Wo ich die Lizenzen kaufe is mir egal, und wenn ihr mir schon so brav helft, kann ich mich ja vllt. so etwas revanchieren ;-)

Share this post


Link to post

Hi,

 

Die Frage der Fragen: Kann ich die sogenannte Zweitrecht-Kopie dazu verwenden um von einem Laptop (des gleichen Users) auch auf den RDS zugreifen

 

du darfst diese nicht nur verwenden, nein sogar dort auf dem Laptop auch noch installieren. :)

 

Zu dem letzten Post: Bitte nicht anfangen mit Querposts ohne Quelle.

 

und wenn ihr mir schon so brav helft, kann ich mich ja vllt. so etwas revanchieren.

 

Die Leute hier machen das alle auf freiwilliger Basis ohne Bezahlung und wenn du dich revangieren möchtest

wäre des beste Weg anderen Usern zu helfen ihre Probleme hier zu lösen. Davon lebt das Board. :)

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...