Jump to content
Sign in to follow this  
porki

wo liegen eigentlich die ports oder die verwaltung der ports?

Recommended Posts

Hallo,

was ich schon immer wissen wollte ist wo sich eigentlich die (datei?) Verwaltung der Ports befinden?

Man sagt ja immer da ist ein port offen oder der port ist zu, aber wo sind die ports abgelegt? :confused:

Wenn man z.B. ein port schließt, wird es irgendwo im Betriebsystem vermerkt?

Wenn nicht dann müßte man ja annehmen dass alle ports offen sind und nur durch eine Firewall geschlossen wird? Wenn das so ist, was passiert da genau, wird der Ethernet Frame nach einem port durchsucht und dann entweder genehmigt oder blockiert?

Share this post


Link to post

Ich denke, Du solltest zuerst in aller Ruhe mal http://www.rvs.uni-bielefeld.de/~heiko/tcpip/tcpip.pdf durcharbeiten.

 

Ich denke, dann verstehst Du das mit den Ports auch besser.

 

PS: Ein Ethernet-Frame hat mit TCP/IP konkret nichts zu tun. Das ist OSI-Layer 1. Die Layer hat keine Ahnung von Netzwerkprotokollen. Das IP-Protokoll ist in Layer 3 angesiedelt.

 

-Zahni

Share this post


Link to post
Ich denke, Du solltest zuerst in aller Ruhe mal http://www.rvs.uni-bielefeld.de/~heiko/tcpip/tcpip.pdf durcharbeiten.

 

Ich denke, dann verstehst Du das mit den Ports auch besser.

 

PS: Ein Ethernet-Frame hat mit TCP/IP konkret nichts zu tun. Das ist OSI-Layer 1. Die Layer hat keine Ahnung von Netzwerkprotokollen. Das IP-Protokoll ist in Layer 3 angesiedelt.

 

-Zahni

Danke,

ich lese gerade ein TCP IP Buch, bin aber noch ziemlich am Anfang, deshalb würde mir eine kurze Antwort schon reichen.

Ich habe mit den Frame noch halbwissen aber,

im Ethernet-Frame befindet sich doch auch der TCP-header und andere header. Meine Vermutung war jetzt dass es erst gar nicht zum demultiplexing kommt weil z.B. eine Routerfirewall den Ethernet-Frame blockiert.

Naja, aber vielleicht weiche ich jetzt zusehr von meiner eigentlichen Frage ab.

Share this post


Link to post

Eine Firewall muss das Frame schon auseinandernehmen. Woher soll die sonst wissen, was da enthalten ist ? Ein In einem Frame kann alles Mögliche stecken. Übrigens: Gute Firewall beschränken sich heute nicht auf einen simplen Port-Filter. Die dekodieren das Paket unter u.U. bis auf die Applikations-Ebene und führen z.B. Virenscans im HTTP-Protokoll durch.

Oder helfen Einbruchsversuche zu erkennen und abzuwehren.

 

-Zahni

Share this post


Link to post
Eine Firewall muss das Frame schon auseinandernehmen. Woher soll die sonst wissen, was da enthalten ist ?

Das ist doch das was ich vermutet habe "wird der Ethernet Frame nach einem port durchsucht und dann entweder genehmigt oder blockiert?"

 

Also kann man sagen dass das Betriebsystem so gut wie gar keine Portverwaltung hat, bzw. keine Datei oder DB in der drinn steht welche Anwendung gerade welchen Port benutzt.

Z.B. weißt das Betriebsystem welche Prozesse gerade laufen usw. aber Ports ist nicht seine Sache?

Share this post


Link to post

Lies Dir doch bitte die PDF-Datei durch. Das Ethernet-Frame ist nicht automatisch TCP/IP, sondern ein Continer um alle Mögliche durch das Kabel zu jagen. Z.B. IPX, Netbios und was weiss ich.

 

Sicher verwaltet der IP-Stack die Ports. Aber auf Anforderung von Anwendungen...

 

-Zahni

Share this post


Link to post
Das Ethernet-Frame ist nicht automatisch TCP/IP, -Zahni

Danke, das habe ich doch nie behauptet oder? :confused:

 

Lies Dir doch bitte die PDF-Datei durch.

Wie gesagt lese ich gerade ein TCP/IP Buch, danke trotzdem für den Link.

 

Falls jemand man meine Anfangsfrage kurz beantworten kann, wäre es trotzdem nicht schlecht. Ihr braucht auch keine Rücksicht zu nehmen oder weit ausholen.

Eine einfach Antwort wie, nein so eine Verwaltung im Betriebsystem gibt es nicht oder es wird über blabla geregelt reicht mir schon.

Share this post


Link to post

Verwaltung: TCP/IP-Stack

Port haben wollen: Anwendung

Entscheidung ob Port vergeben wird: TCP/IP-Stack

 

Dazwischen hängt irgendwo die Firewall, die auch was zu sagen hat.

 

OK ?

 

-Zahni

Share this post


Link to post
Ich habe schon geantwortet. Schau dir einmal die Ausgabe von Netstat an. Da findest du deine Ports.

Netstat ist doch nur ein Programm oder nicht? Das war nicht meine Frage.

Share this post


Link to post
Verwaltung: TCP/IP-Stack

Port haben wollen: Anwendung

Entscheidung ob Port vergeben wird: TCP/IP-Stack

 

Dazwischen hängt irgendwo die Firewall, die auch was zu sagen hat.

 

OK ?

-Zahni

 

Perfekt!

Share this post


Link to post
Hallo,

was ich schon immer wissen wollte ist wo sich eigentlich die (datei?) Verwaltung der Ports befinden?

Man sagt ja immer da ist ein port offen oder der port ist zu, aber wo sind die ports abgelegt? :confused:

[...]

 

Netstat ist doch nur ein Programm oder nicht? Das war nicht meine Frage.

 

.oO(Dann muss man eben richtige Fragen stellen, wenn man richtige Antworten will)

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...