Jump to content
Sign in to follow this  
oehrken

DC W2k austausch gegen 2k8r2

Recommended Posts

Guten Tag Gemeinde,

in unserem Netz, 1.DC W2k3R2 , soll der 2.DC , ein betagter W2K mit großer Fehlerhäufigkeit getauscht werden gegen einen 2008R2. Es laufen nur Tobit und Terminaldienste darauf. Den alten W2K mit dcpromo aus der Domäne rausnehmen und den den neuen einbinden. Muß noch etwas beachtet werden?

Leider konnte für diesen Fall keinen anderen Beitrag finden.

 

Danke schon mal im voraus.

Share this post


Link to post

Danke für die schnelle Antwort, doch der Artikel bezieht sich doch auf den Austausch des "einzigen DC" , ganz so Kompliziert ist es bei uns nicht.

Share this post


Link to post

Hallo,

 

arbeite Punkt 1-4, 6,9 und 12 ab welchen Daim verlinkt hat und dann passt das. :)

 

Nachtrag: Wer von den DC hält die FSMO ?

Share this post


Link to post
Danke für die schnelle Antwort, doch der Artikel bezieht sich doch auf den Austausch des "einzigen DC" , ganz so Kompliziert ist es bei uns nicht.

 

Die Vorgehensweise ist in vielen Punkten gleich. Du kannst selbst abschätzen, welche Punkte auf dein Szenario zutreffen und welche nicht. Und was das entscheidende an dem Artikel ist, er zeigt, an was alles du denken musst.

Share this post


Link to post
Guten Tag Gemeinde,

in unserem Netz, 1.DC W2k3R2 , soll der 2.DC , ein betagter W2K mit großer Fehlerhäufigkeit getauscht werden gegen einen 2008R2. Es laufen nur Tobit und Terminaldienste darauf. Den alten W2K mit dcpromo aus der Domäne rausnehmen und den den neuen einbinden. Muß noch etwas beachtet werden?

Leider konnte für diesen Fall keinen anderen Beitrag finden.

 

Danke schon mal im voraus.

 

Hi,

 

falls Du mit Terminaldienste Terminalserver meinst, bedenke, dass Du dann auch Windows 2008er Terminallizenzen resp. einen Lizenzserver dafür brauchst.

 

Gruss

 

alpino

Share this post


Link to post

Ich muß noch mal auf diesen Fall zurückkommen.

Also ich habe den neuen 2k8R2 in die Domäne genommen, den DNS-Server aktiviert und mit dem DC1 repliziert, den alten DNS-Server des DC2 deaktiviert.

Die Daten und Programme vom alten DC2 auf den neuen 2k8R2 übernommen.

Bis auf Tobit, die Übernahme dauert etwas länger, sind alle Programme drüben.

Meine Frage ist jetzt nur, soll ich den 2k8R2 erst als DC3 aufnehmen und nach ein paar Stunden,Tage,Wochen den DC2 rausnehmen, oder erst den DC2 rausnehmen und den 2k8R2 als DC2 reinnehmen.

Danke für einen kurzen Tipp

Share this post


Link to post

Servus,

 

Also ich habe den neuen 2k8R2 in die Domäne genommen, den DNS-Server aktiviert und mit dem DC1 repliziert, den alten DNS-Server des DC2 deaktiviert.

 

ist die Forward Lookup Zone (FLZ) im DNS nicht AD-integriert gespeichert? Denn wenn das so ist, replizieren sich die DNS-Informationen über die AD-Replikation. Der Server erhält die DNS-Daten erst dann, wenn dieser zum DC gestuft wurde. Oder hast du auf den DCs die Zonenübertragung zugelassen? Falls ja, ist das unnötig.

 

Meine Frage ist jetzt nur, soll ich den 2k8R2 erst als DC3 aufnehmen und nach ein paar Stunden,Tage,Wochen den DC2 rausnehmen, oder erst den DC2 rausnehmen und den 2k8R2 als DC2 reinnehmen.

 

Wenn der 2003er DC auf einer vertrauenswürdigen Hardware läuft, würde ich den 2000er vorher herunterstufen. Anschließend auf dem 2003er DC das Speichern der DNS-Daten von der Domänenpartition umstellen auf die Anwendungsverzeichnispartition "DomainDNSZones".

 

Denn in Windows 2000 befinden sich die Active Directory-integrierten DNS-Informationen in der Domänenpartition (wo sich z.B. auch die Benutzer und Gruppen etc. befinden) und können daher nur innerhalb der Domäne repliziert werden.

 

Ab Windows Server 2003 hat man nun die Möglichkeit selbst zu bestimmen, wo bzw. in welchen Verzeichnispartitionen die DNS-Informationen gespeichert werden. Dort sind die folgenden Replikationsoptionen in den Eigenschaften der FLZ im Reiter Allgemein möglich:

 

1. Auf alle DNS-Server in der AD-Gesamtstruktur.

Somit werden die DNS-Informationen in einer neuen Anwendungsverzeichnispartition "ForestDNSZones" gespeichert. Die DCs müssen mindestens unter Windows Server 2003 betrieben werden.

 

2. Auf alle DNS-Server in der Domäne.

Somit werden die DNS-Informationen in einer neuen Anwendungsverzeichnispartition "DomainDNSZones" gespeichert.

Auch hier müssen die DCs mindestens unter Windows Server 2003 betrieben werden.

 

3. So wie bei Windows 2000 in der Domänenpartition.

 

 

Du solltest die zweite Option wählen. Erst wenn du das durchgeführt hast, würde ich den 2008 R2 zum DC stufen. Dauer der gesamten Aktion mit herunterstufen des 2000er DC und umstellen des DNS: Weniger als eine Stunde.

 

 

Wenn der 2003er DC nicht vertrauenswürdig wäre, so das er also jeden Moment crashen könnte, solltest du den 2008 R2 als dritten DC zur Domäne hinzufügen und erst später, den 2000er DC herunterstufen und die DNS-Umstellung vornehmen.

Share this post


Link to post

Hallo nochmal, also habe jetzt laut Yusuf´s Anleitung den alten W2K DC entfernt, ist jetzt nur noch Memberserver, auf dem DC1 ist adprep /forestprep fehlerfrei durchgelaufen.

Beim adprep /Domainprep wird mir gesagt,"Die Domäne befindet sich nicht im einheitlichen Modus".

Wenn ich den Modus am DC1 ändern möchte vom "gemischten" in den W2K3-Modus, bekomme ich den Warnhinweis, das es nicht mehr rückgängig gemacht werden kann und das hat Einfluss auf die gesamte Domäne,......

Hort sich erstmal gefährlich an, möchte nichts verkehrt machen.

Ausser 2 PC´s mit W2K sind alle mit XP Pro ausgestattet.

 

Hat es irgendwelche Folgen?

Share this post


Link to post

Hallo,

 

Die Domäne befindet sich nicht im einheitlichen Modus

 

das ist relevant für die DC welche sich in der Domain befinden,

nicht die Member Server oder die Clients.

Share this post


Link to post
Hort sich erstmal gefährlich an, möchte nichts verkehrt machen.

 

Ach woher, man muss nur wissen was das für Auswirkungen hat.

 

Hat es irgendwelche Folgen?

 

Wenn du den Modus auf "Windows Server 2003" heraufstufst, kannst du zukünftig keine "Windows 2000" DCs (und älter) zur Domäne hinzufügen. Lies dir den folgenden Artikel durch, dann wird es klarer:

 

LDAP://Yusufs.Directory.Blog/ - Domänen- und Gesamtstrukturfunktionsmodus

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...