Jump to content
Sign in to follow this  
Schaetzer

Maximale Exceldateigröße?

Recommended Posts

Hallo Leute,

 

seit einigen Wochen wird bei uns in der Buchhaltung das aufrufen von bestimmten Excelsheets (Excel 2003) immer langsamer. Anfangs dachten wir es könnte an der 100 Mbitleitung zum Serverraum liegen, da dort 8 User bei Stoßzeiten gleichzeitig Worddatein bearbeiten, SQL-Anfragen senden (Diamand) und auf den Servern eben diese Exceldateien bearbeiten.

Beim überprüfen dieser Exceldateien ist mir aufgefallen, dass diese über 500MB groß sind :eek:! Jedoch bleibt die Leitungsgeschwindigkeit bei einem Dauerping auf die Server relativ konstant, sogar während ich die Datei bearbeiten möchte.

 

Dieses Problem entsteht leider relativ sporadisch, ich glaube aber, die Exceldateien sind zu groß. Wisst ihr wie groß die Exceldatein sein dürfen? Bei 2003 und bei 2007? Leider sind wir auf die Exceldatein angewiesen, da diese Excelsheets an unser Mutterunternehmen gesendet werden und Exceldatein für benutzt werden sollen.

Share this post


Link to post

500 MB für eine Excel Tabelle ist schon mächtig. Und die verschickt ihr auch per Mail? Da wäre es vermutlich besser, eine eigene Access-DB zu erstellen, und bestimmte Ergebnisse zu exportieren in ein Excel Sheet.

Share this post


Link to post

Hallo,

 

ich vermute, da es nur sporadisch auftritt das evtl. ein Virenscanner, das RIESEN file noch durchleuchtet. Dies natürlich dann auf die Performance niederschlägt.

 

wie wär es wen ihr das ganze wie erwähnt auf Access als GUI und die Daten in SQL ablegt?

 

gruss

Share this post


Link to post

An den Virenscanner habe ich noch gar nicht daran gedacht.

Da werden wir nächstes mal ansetzten.

 

Was in der Excel-Datei von 500 MB liegt? Die gesamte Buchhaltung der letzten 10 Jahre, die Jahresabschlüsse, die Kostenrechnung. Einfach alles. Ich frage mich auch, warum die so groß sind. An Access habe ich auch schon gedacht. Ist allerdings nicht erwünscht, da die Daten als Exceldatei ans Mutterunternehmen gehen sollen. Bilder usw. sind im übrigen nicht in der Exceldatei.

 

Hoch geladen werden die Exceldateien übrigens auf einen FTP Server. Per mail gehen die Dinger nicht raus ;)

Share this post


Link to post

Ihr solltet eure Buchhaltung in Jahresabschnitten in neue Dateien exportieren. Ist zwar eine Friemelarbeit, aber ich denke das sollte das Problem beheben. Excel ist auch nichts anderes als eine Art Datenbank, derren Konsistenz in der Zeit stark fragmentieren kann. Bei dem Exportieren in einzelne Jahresabschnitte ist die anschließende erneute Fragmentierung nicht mehr so tragisch, da die Dateien dann nicht mehr ganz so groß sind. (Gehen wir mal von ~50 MB pro Jahr aus).

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...