Jump to content
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  
Tomcatfhw

Windows Vista, bug in der SP1 Version gefunden (Netzwerk)..

Empfohlene Beiträge

Welch eine Ehre, welch ein Ehre...

 

Daniel, du hier?

Jungs, wo bleibt der rote Teppich?

 

Schön dich hier zu sehen. ;)

 

 

Gruß, Yusuf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
;831821']@Tomcatfhw: Benutzt Du auf Deinem Rechner eine Virenscanner-Software oder andere Sicherheitssoftware? Kannst Du mal genauer beschreiben' date=' wie Du vorgehst und wie genau sich das Problem dann äußert? kannst Du dann noch pingen oder geht nur SMB nicht mehr?

 

Viele Grüße!

--

.: Daniel Melanchthon :.

This posting is provided "AS IS" with no warranties, and confers no rights.

Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalität!

 

Hallo Daniel,

 

hab es eben noch mal kurz getestet,

bei mir ist es egal ob es ein Netzlaufwerk ist oder durch direkter eingabe über den Arbeitsplatz(Computer), also ich kopiere von einem Windows Vista (egal ob mit oder ohne sp1) Rechner auf einen Windows Vista Rechner mit SP1 die "outlook.pst".

 

SMB Läuft scheinbar weiter, da alle anderen Vista Rechner weiterhin auf diesen einen SP1 Rechner zugreifen können, wenn ich jetzt aber versuche mit einem Windows XP oder mit einem Linux System auf diesen einen Vista SP1 Rechner zuzugreifen ist dieser für diese Systeme gesperrt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SMB Läuft scheinbar weiter, da alle anderen Vista Rechner weiterhin auf diesen einen SP1 Rechner zugreifen können, wenn ich jetzt aber versuche mit einem Windows XP oder mit einem Linux System auf diesen einen Vista SP1 Rechner zuzugreifen ist dieser für diese Systeme gesperrt!

 

Was heisst den genau "gesperrt"? Kannst Du den Vista-Rechner dann noch anpingen? Welche Fehlermeldung bekommst Du? Welche Sichereitssoftware läuft auf Deinen Rechnern? Stößt Du vielleicht an das Sharing-Limit (10 gleichzeitige Verbindungen)?

 

VG, Daniel

Off-Topic:

Teppich ist selbstverständlich ausgerollt ;o)

 

Das tut doch nicht Not. BTW: Entschuldigung, aber Sie können nur alle 30 Sekunden einen Beitrag erstellen. Sie müssen noch 4 Sekunden warten, bevor Sie eine neuen Beitrag erstellen können.

 

das ist aber nicht nett ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Tomcatfhw

 

Ich habe dein Vorgehen und dein Aufbau so weit wie möglich hier versucht nachzustellen und leider kann ich das nicht nachvollziehen.

Wir die *.PST Datei immer auf dem gleichen Share abgelegt ? Auch denke ich im Moment auch eher an Firewall oder Virenscanner.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
;831841']Was heisst den genau "gesperrt"? Kannst Du den Vista-Rechner dann noch anpingen? Welche Fehlermeldung bekommst Du? Welche Sichereitssoftware läuft auf Deinen Rechnern? Stößt Du vielleicht an das Sharing-Limit (10 gleichzeitige Verbindungen)?

 

VG' date=' Daniel[/quote']

 

Wie bereits geschreiben die anderen Vista Rechner egal ob SP1 oder nicht haben auf diesen SP1 Rechner zugriff, das Sharing kann es auch nicht sein da dies Testhalber auch schon deaktiviert wurde oder auch mal auf 20 od. 30 hochgesetzt wurde.

Ein Virenprogramm oder Firewall kann es auch nicht sein!!!

Wurde komplett deaktiviert und die Linux Firewall ebenfalls!

 

Anbei die Fehlermeldung vom Windows XP Rechner der gerade Versucht auf den Vista SP1 Rechner zuzugreifen auf dem die outlook.pst kopiert wurde:

erroret4.jpg

Bei gesamt 5-7 Angeschlossenen Systemen ausgeschlossen ;-)..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ein Virenprogramm oder Firewall kann es auch nicht sein!!! Wurde komplett deaktiviert und die Linux Firewall ebenfalls!

 

Mhm, ich versuch mal die Frage ein drittes mal: Welche Sicherheitssoftware ist denn auf den Rechnern installiert? insbesondere auf dem XP- und den Vista-Rechnern?

 

Bisher schreibst Du immer nur, was Du vermutest, woran das Problem liegt. Es würde aber viel mehr helfen, wenn Du auf die Fragen direkt eingehst. "Sag mir Dein Problem und nicht das Problem Deiner Lösung." So in etwa ;-)

 

Zum Hintergrund: Ich kann Dein Problem auch nicht nachstellen. Es wäre aber plausibel, wenn der Vista Client 1 die Datei auf Client 2 kopiert und die Sicherheitssoftware auf Client 2 die Datei scannt. Weil sie PST als Endung hat UND weil sie eine PST-Datei ist, kann es ja sein, dass die Software die Datei scannt und dabei merkwürdige Dinge passieren.

 

Ist ganz viel Spekulation, weil ich Deine Umgebung ja nicht genau kenne. Daher z.B. auch die Frage, ob der XP-Client dann den Vista-Client noch anpingen kann. Damit kann man klären, ob die Basis-Netzwerkfunktionen überhaupt in dem Fall funktionieren.

 

Es wäre also interessant, wenn Du zwei Vista-Rechner und einen XP-Rechner nimmst, die neu aufgesetzt sind und auf denen keine Drittanbietersoftware installiert ist. Tritt der Fehler da auch auf? Wenn nein, dann Schritt für Schritt die bisher genutzte Software nachinstallieren und schauen, an welcher es liegt.

 

VG, Daniel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
;831851']Mhm' date=' ich versuch mal die Frage ein drittes mal: Welche Sicherheitssoftware ist denn auf den Rechnern installiert? insbesondere auf dem XP- und den Vista-Rechnern?

 

Bisher schreibst Du immer nur, was Du vermutest, woran das Problem liegt. Es würde aber viel mehr helfen, wenn Du auf die Fragen direkt eingehst. "Sag mir Dein Problem und nicht das Problem Deiner Lösung." So in etwa ;-)

 

Zum Hintergrund: Ich kann Dein Problem auch nicht nachstellen. Es wäre aber plausibel, wenn der Vista Client 1 die Datei auf Client 2 kopiert und die Sicherheitssoftware auf Client 2 die Datei scannt. Weil sie PST als Endung hat UND weil sie eine PST-Datei ist, kann es ja sein, dass die Software die Datei scannt und dabei merkwürdige Dinge passieren.

 

Ist ganz viel Spekulation, weil ich Deine Umgebung ja nicht genau kenne. Daher z.B. auch die Frage, ob der XP-Client dann den Vista-Client noch anpingen kann. Damit kann man klären, ob die Basis-Netzwerkfunktionen überhaupt in dem Fall funktionieren.

 

Es wäre also interessant, wenn Du zwei Vista-Rechner und einen XP-Rechner nimmst, die neu aufgesetzt sind und auf denen keine Drittanbietersoftware installiert ist. Tritt der Fehler da auch auf? Wenn nein, dann Schritt für Schritt die bisher genutzte Software nachinstallieren und schauen, an welcher es liegt.

 

VG, Daniel[/quote']

 

Wie bereits geschrieben habe ich 2 Vista rechner genommen die neu aufgesetzt waren!

 

sobald das SP1 drauf kommt, kommt dieser Fehler...

 

Als Antivirenprogramm benutze ich Kaspersky, war aber beim Testen nicht installiert!

 

Ausserdem bekommen die Vista Rechner ja zugriff!

Die XP Rechner können diesen einen Vista SP1 Rechner auch PINGEN

werden aber ausgesperrt und es kommt die Fehlermeldung wie im Bild!

 

PS: Desweiteren waren bei den Testrechnern nur die Netzwerktreiber installiert, nichts anderes!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Tomcatfhw:

 

Es kann auch an deiner Tastatur liegen, denn ´offensichtlich hängt deine "!" Taste...

 

Irgendwie interpretiere ich das als pampiges Schreien und das können wir hier nicht gebrauchen da es zu keiner Lösung führt. Hier versuchen viele Spezialisten dir zu helfen und das geht nur wenn du deren Fragen zielgerichtet beantwortest und nicht wenn du rumschreist und an den Fragen vorbei antwortest.

 

Glaub mir wir haben hier eine ganze Menge von Leuten mit echten Problemen, für die wir unsere Zeit besser gebrauchen können.

 

Also wenn du noch einmal einen Satz mit mehr als einem Ausrufezeichen beendest ist der Thread kommentarlos geschlossen.

 

Ich danke dir für dein Verständnis.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@Tomcatfhw:

 

Es kann auch an deiner Tastatur liegen, denn ´offensichtlich hängt deine "!" Taste...

 

Irgendwie interpretiere ich das als pampiges Schreien und das können wir hier nicht gebrauchen da es zu keiner Lösung führt. Hier versuchen viele Spezialisten dir zu helfen und das geht nur wenn du deren Fragen zielgerichtet beantwortest und nicht wenn du rumschreist und an den Fragen vorbei antwortest.

 

Glaub mir wir haben hier eine ganze Menge von Leuten mit echten Problemen, für die wir unsere Zeit besser gebrauchen können.

 

Also wenn du noch einmal einen Satz mit mehr als einem Ausrufezeichen beendest ist der Thread kommentarlos geschlossen.

 

Ich danke dir für dein Verständnis.

 

Ich schreie nicht ich Schreibe ;-).

Aber gut zu wiessen, Sorry dafür ;-).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@Tomcatfhw

 

Was hat dein Support Call jetzt ergeben ?

 

 

Ich frage auch nochmals. Ist es immer de selbe Server auf welchen Du die *.pst Datei ablegst ?

 

Normal ist es immer der selbe habe es aber auch schon mit 2 Neuinstallierten PCs getestet, genau das gleiche ergebniss mit SP1.

 

MS hat noch immer nicht wie versprochen gemailt.

 

Hab die heute angemailt...

... bis tato noch keine Antwort.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Frage nach der Anzahl der Connections ist nicht unbegründet. Dieses Limit kann auch erreicht werden, ohne das man explizit mehr als 10 Clients im Netzwerk hat.

 

Hattest Du schon die Ereignisprotokolle auf den Rechnern gecheckt ? Sorry falls ich das überlesen hätte, aber ansonsten solltest Du IMHO mal die Protokolle löschen und den Vorgang wiederholen. Dannach die Protokolle auf entsprechende Einträge sichten.

 

Da Vista sich anders verhält als XP ist in der Tat auch über jede Art von TSR nachzudenken. Insbesondere im Hinblick auf AV und FW Proggies.

 

Greetings Ralf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  

×