Jump to content

Viele Benutzer per Script anlegen


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

hallo

 

erstmal danke für eure Tipps,

 

 

mein Problem war aber, dass die Benutzernamen zu lange waren, deswegen hat er abgebrochen,

 

Hab jetzt nur Benutzernamen (Anmeldenamen) welche kleiner 20 Zeichen sind verwendet und schon lief das Skript,

Noch eine Frage anbei, kann man das irgendwie beseitigen, dass nur Anmeldenamen kleiner 20 Zeichen sein dürfen, oder is das fix wegen Win NT Mitgliedschaften

 

mfg

bernhard

Link to post
  • 3 weeks later...

Hallo an alle, ich habe mit Begeisterung den Beitrag gelesen und teile vom Script für meine Zwecke kopiert. Leider klappt das ganze nicht so wie ich will, vielleicht kann mir jemand helfen.

Es geht darum das ich von einer x Anzahl von Usern die in einem txt File stehen den TerminalServicesHomeDirectory ausgelesen haben möchte und das ganze soll wieder in einer txt ausgegeben werden.

 

Dim fso, f, Zeile, Feld

Set fso = CreateObject("Scripting.FileSystemObject")

Set f = fso.OpenTextFile ("user.txt",1,0)

 

Do while not f.AtEndOfLine

Zeile = f.readLine

Feld = split(Zeile,",")

Vorname = Feld(0)

Nachname = Feld(1)

 

Call BenuntzerAuslesen(Vorname,Nachname)

Loop

f.Close

Wscript.Quit(0)

 

Sub BenuntzerAuslesen(Vorname,Nachname)

Dim ouo, b

 

Set objUser = GetObject _

("LDAP://cn=" & Vorname & " " & Nachname",ou=MIS_User,ou=MIS,ou=Citrix_User,dc=Dump,dc=local")

 

strTerminalServicesProfilePath = objUser.TerminalServicesProfilePath

strTerminalServicesHomeDirectory = objUser.TerminalServicesHomeDirectory

strTerminalServicesHomeDrive = objUser.TerminalServicesHomeDrive

intAllowLogon = objUser.AllowLogon

 

WScript.echo "TerminalServicesProfilePath : " & strTerminalServicesProfilePath

WScript.echo "TerminalServicesHomeDirectory: " & _

strTerminalServicesHomeDirectory

 

 

Für den Export in eine txt habe ich überhaupt keine Idee. Kann mir jemand da helfen ?

Mir würde auch eine normal einfach LDAP Abfrage auch reichen die ich im AD unter Custom Search.

 

Danke euch schonmal vorab

Gruß

Link to post
Hallo Forum,

 

ich habe natürlich auch dieses Geniale Script gezogen nur bekomme ich immer einen Laufzeitfehler: b.SetInfo (Objekt bereits vorhanden) Ich erstehe das nicht.

 

Könnt ihr mir schnell helfen???

 

Kannst du das verwendete Skript und die Textdatei posten?

Link to post

Dim fso, f, Zeile, Feld

Set fso = CreateObject("Scripting.FileSystemObject")

Set f = fso.OpenTextFile ("user.txt",1,0)

 

An dieser Stelle eine weitere Textdatei öffnen

 

Do while not f.AtEndOfLine

Zeile = f.readLine

Feld = split(Zeile,",")

Vorname = Feld(0)

Nachname = Feld(1)

 

Call BenuntzerAuslesen(Vorname,Nachname)

Loop

f.Close

 

zweites Textfile schließen

 

Wscript.Quit(0)

 

Sub BenuntzerAuslesen(Vorname,Nachname)

Dim ouo, b

 

Set objUser = GetObject _

("LDAP://cn=" & Vorname & " " & Nachname",ou=MIS_User,ou=MIS,ou=Citrix_User,dc=Dump,dc=local")

 

strTerminalServicesProfilePath = objUser.TerminalServicesProfilePath

strTerminalServicesHomeDirectory = objUser.TerminalServicesHomeDirectory

strTerminalServicesHomeDrive = objUser.TerminalServicesHomeDrive

intAllowLogon = objUser.AllowLogon

 

statt wscript.echo file.WriteLine verwenden

 

WScript.echo "TerminalServicesProfilePath : " & strTerminalServicesProfilePath

WScript.echo "TerminalServicesHomeDirectory: " & _

strTerminalServicesHomeDirectory

 

 

Die genaue Syntax gibts hier. Wen du damit nicht klarkommst, nochmal melden.

Link to post

Moin,

also der Fehler ist weg warum auch immer. Es tat sich aber ein Neues Problem auf, ich möchte den Benutzern gerne noch eine oder mehrere Gruppen zuweisen.

 

Wenn ich im GetObject("LDAP://OU=Benutzer,OU=Standort1,DC=testdom,DC=local") angebe, bekomme ich immer Fehler. Ich hatta mir das so gedacht das ich in meiner OU noch ein paar Unter OU's habe in die seperiert BEnutzer angelegt werden. Dieses würde ich fer Einfachhalt halber auch gerne in meine user.txt mit reinschraiben das die Benutzer Automatisch in die OU's angelegt werden.

 

 

Außer dem muß ich noch in einem EXTRA Script, in jedem Homeordener der Benutzer einen Ordner kopieren. Das heißt, Beispiel: in D:\Daten\homedirs\ liegen ca. 100 Unterordner (Home Laufwerke) in jedem von denen möchte ich per Script ein und den Selben Ordner kopieren. Nur weiß ich nicht wie das Script aussehen muß.

 

 

Gruß,

Martin

Link to post
Moin,

also der Fehler ist weg warum auch immer. Es tat sich aber ein Neues Problem auf, ich möchte den Benutzern gerne noch eine oder mehrere Gruppen zuweisen.

 

Hier gibts ne Anleitung zu Gruppen.

 

Wenn ich im GetObject("LDAP://OU=Benutzer,OU=Standort1,DC=testdom,DC=local") angebe, bekomme ich immer Fehler.

 

Welchen? Ist die OU schon vorhanden?

 

Ich hatta mir das so gedacht das ich in meiner OU noch ein paar Unter OU's habe in die seperiert BEnutzer angelegt werden. Dieses würde ich fer Einfachhalt halber auch gerne in meine user.txt mit reinschraiben das die Benutzer Automatisch in die OU's angelegt werden.

 

Ja, geht doch, dann machst du halt noch ein Feld für die OU in der Text.

 

Außer dem muß ich noch in einem EXTRA Script, in jedem Homeordener der Benutzer einen Ordner kopieren. Das heißt, Beispiel: in D:\Daten\homedirs\ liegen ca. 100 Unterordner (Home Laufwerke) in jedem von denen möchte ich per Script ein und den Selben Ordner kopieren. Nur weiß ich nicht wie das Script aussehen muß.

 

Gruß,

Martin

 

Dafür würd ich nen neuen Post aufmachen, das hat mit dem thema wenig zu tun.

 

Gruß

 

woiza

Link to post

Nein genau umgedreht, Standort1 ist eine UnterOU con Benutzer.

 

Kannst Du mir auch Helfen was die Gruppenzuordnung bei den Benutzern angeht?

 

Ich hatte schon mal die Sachen eingetragen die ein paar threads vorher standen nur leider bekamen alle die gleiceh Gruppe zu gewiesen, die der erste eintrag in der user.txt hatte. Und ich bekam eine Fehlermeldung für den eintrag Usergroup = Feld(4). Es kam die Meldung [4] kann nicht zugeordnet werden oder sowas.

Link to post

Dann ist die Reihfolge falsch. Von links nach rechts im LDAP-Pfad ist von unten nach oben in der AD-Hierarchie.

 

Für die Gruppen solltest du schon das verwendete Skript und das File posten, sonst ist das etwas wie Stochern im Nebel.

Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




×
×
  • Create New...