Jump to content

Thomas

Member
  • Content Count

    141
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About Thomas

  • Rank
    Member
  1. Hallo Ich muß für eine alte Datenbank Formulare die am Clientrechner erstellt werden als JPG auf einen Server speichern (auf mehrere verschiedene Ordner). Ich möchte dazu freepdf verwenden da diese Drucker bereits auf allen Clients für PDF installiert sind. Dazu soll auf jeden Client ein freepdf Drucker mit Ausgabeformat JPG installiert werden mit Ausgabepfad auf den jeweiligen Ordner am Server.
  2. Hallo Sunny61 Vielen, vielen Dank für deine Hilfe, du hast mir sehr geholfen, den Client hab ich neu gestartet nachdem ich UAC ausgeschaltet hatte. Danke auch für den Tipp mit dem IE! Leider hab ich jetzt nach einigen testst und Recherchen im Internet feststellen müssen das vbs in meinem Fall nicht funktionieren wird , da ich für den pdf Drucker einen redirected Port benötige und WMI nur standard TCPIP Ports unterstützt. Vielleicht klappt es mit printmig, ich installier den pdf Drucker auf einem Client, zieh ein backup mit printmig und versuch das Paket zu verteilen, ich muß nur noch eine Möglichkeit finden printmig und das backupfile in ein msi File zu verpacken damit ich es über gpo verteilen kann, hast du vielleicht eine Idee wie das funktionieren könnte? mfg
  3. Sorry, ich hab deine Frag wegen UAC überlesen, bin grad in den Gruppenrichtlinien und am XP Rechner beim testen.
  4. UAC ist aus! Kann man ein vbs Script eigentlich in eine MSI umwandlen, dann hätte man das Programm am Client in der Softwareverwaltung drin und könnte es jederzeit deinstallieren?
  5. Auf einem Windows XP Rechner funktioniert das Script (hoffentlich auf unter W2k), scheint doch ein W7 Problem zu sein. Jetzt müsste ich das noch über GPO verteilen, ich denke am Besten mit Startscripts in der Computerkonfiguration.
  6. Ich versuch das Script jetzt mal auf einem XP Rechner aus, vielleicht ist es wirklich ein W7 Problem
  7. Einmal ohne Unterstrich: --------------------------- Windows Script Host --------------------------- Skript: C:\Users\*\Desktop\Druckerscript\NewMacros.vbs Zeile: 48 Zeichen: 5 Fehler: Das Objekt unterstützt diese Eigenschaft oder Methode nicht.: 'objPrinter.Put' Code: 800A01B6 Quelle: Laufzeitfehler in Microsoft VBScript --------------------------- OK --------------------------- Einmal mit Unterstrich: --------------------------- Windows Script Host --------------------------- Skript: C:\Users\*\Desktop\Druckerscript\NewMacros.vbs Zeile: 48 Zeichen: 5 Fehler: Allgemeiner Fehler Code: 80041001 Quelle: SWbemObjectEx --------------------------- OK ---------------------------
  8. Danke, habs mit Office VBA Editor bearbeitet und umgewandelt, beim Ausführen bekomme ich aber eine Fehlermeldung, es schient mit der Zeile objPrinter.Put_ ein Problem zu geben, ich arbeite übrigens auf W7.
  9. Hallo Sunny61 Ich wollte das Script aus dem Link in Microsoft Visual Basic 2010 kopieren und dann als *.vbs speichern und testen, aber ich denke das ist wohl der falsche Ansatz, das funktioniert überhaupt nicht.
  10. Hallo Ich habe hier das Problem das ich auf 100 Clients remote einen lokalen PDF Drucker installieren sollte. Die Druckertreiber sind auf den Clients schon installiert aber wie bekomme ich die Drucker installiert. Leider hab ich keine Programmierkentnisse und Scripting ist auch nicht meine Stärke. Es handeslt sich um Clients von Windows 2000 bis W7, zum verteilen der Clients würde ich gerne GPOs (Server 2008R2) verwenden. Im Internet hätte ich ein Script gefunden: Install a TCP/IP Printer Port and Printer damit sollte das zu machen sein, leider kann ich damit nicht umgehen, vielleicht kennt jemand das Script oder kann mir mit einer alternativen Lösung helfen, vielen dank schon mal! mfg
  11. Hallo Kennt jemand ein deutsches Buch über den Business Contact Manager Kann leider nur Englische Literatur finden. mfg
  12. Hallo Alles klar jetzt, vielen Dank für die Hilfe! mfg
  13. Hallo Also wenn ich auf einem Server 2008 Web Edition einen SQL Server 2005 installiere und nur Zugriffe aus dem Internet habe ist die Installation ok? An diesem Web Frontent müssen sich die Benutzer Authentifizieren, dann werden Daten über ODBC Treiber von der Datenbank abgefragt, muß ich jetzt für jede dieser Authentifizierungen eine SQL CAL (oder eine Prozessor Lizenz) haben? mfg
  14. Hallo Herr Dr.Melzer Danke für die Antwort, die Info das man am Webserver 2008 Datenbanken installieren kann hab ich auf der MS Homepage gelesen: Windows Web Server 2008 Das Lizenzmodell von Windows Web Server 2008 sieht nur die Serverlizenz vor. Jede zugewiesene Serverlizenz berechtigt den Kunden, eine Instanz der Serversoftware in einer physikalischen oder virtuellen Betriebssystem-Umgebung auszuführen (1 oder 1). Die Software darf nur verwendet werden, um Websites, Anwendungen und Dienste einzusetzen sowie POP3-E-Mail zuzustellen. Auf dem lizenzierten Server darf nur Webdarbietungs-Software und Webverfügbarkeits-Management-Software ausgeführt werden. Neu ist die Möglichkeit, jede Art von Datenbank-Software auf Windows Web Server 2008 zu betreiben, um eine beliebige Anzahl von Nutzern zu unterstützen. (vgl. Windows Web Server 2003: auf Windows Web Server 2003 darf nur Datenbankmodulsoftware ausgeführt werden, die nicht für Unternehmen bestimmt und für die Unterstützung von max. 25 Nutzern gleichzeitig lizenziert ist). Microsoft Windows Server 2008 - Lizenzinformationen Für Web Server 2003 galt die Einschränkung das nur SQL Express Edition am Server installeirt werden durfte, den Artikel finde ich aber gerade nicht. mfg – Hi Jetzt hab ich den Artikel gefunden wo steht das man am Web Server 2003 SQL Express bereitstellen (ich nehme an das heißt installieren) darf: Ãœbersicht über Windows ServerÂ*2003 WebÂ*Edition Unternehmen können Windows Server 2003 Web Edition nicht verwenden, um andere Microsoft SQL Server-Systeme als SQL Server 2005 Express Edition bereitzustellen
×
×
  • Create New...