Jump to content
Sign in to follow this  
Daniel999

Drucker per GPO zuweisen funktioniert nicht

Recommended Posts

Hallo,

 

ich habe folgende Problemstellung:

 

Ich möchte in unserer Firma Drucker per GPO/Anmeldescript automatisch bereitstellen lassen. Das Funktioniert aber leider nicht.

 

Unsere beiden DCs sind Windows 2003 Server R2 Rechner und haben beide die Druckerverwaltung installiert.

 

Entsprechend findet man den Punkt "Drucker bereitstellen" bei den Richtlinienobjekten.

 

Ich habe also nun eine OU erstellt und mit dieser ein neues Richtlinienobjekt "Druckerzuweisung" verknüpft. In diesem Richtlinienobjekt habe ich einen Drucker der an unserem Printerserver hängt über den oben genannten Punkt bereitsgestellt. Da es sich bei uns hauptsächlich um Win 2000/XP Clients handelt, musste ich nun noch ein Anmeldescript erstellen, welches die Datei "Pushprinterconnections.exe" ausführt um den "bereitgestellten" Drucker auch tatsächlich bereitzustellen.

 

In dieser OU habe ich nun eine neue Gruppe angelegt und mal testweise ein paar User reingepackt.

 

Allerdings passiert garnichts. Weder bei der Bereitstellung pro User noch bei pro Computer.

 

 

Da mich das wie gesagt nicht zum Erfolg gefürht hat, habe ich den anderen von MS beschriebenen Weg über die neue Druckerverwaltung mal ausprobiert.

 

also Druckerverwaltung aufgerufen, den Drucker rausgesucht und per Rechtsklick "per Richtlinienobjekt" bereitgestellt. Ich hab also ein neues Richtlinienobjekt angelegt, welches diesen Drucker bereitstellen soll und noch die Pushprinterconnections ins Anmedescript gepackt.

 

Der Drucker wurde dann auch laut Meldung erfolgreich bereitgestellt. Das Richtlinienobjekt hab ich dann wieder an eine OU gebunden usw.

 

Auch hab ich das wieder pro Computer und pro User getestet.

 

Auf den Clients wird der Drucker aber nicht eingerichtet.

 

Füge ich der Pushprinterconnections.exe den Paramter -log hinzu, wird auf den Clients auch kein Log erstellt, so dass ich erstmal annehme, dass das Script garnicht ausgeführt wird. Die Pushprinterconnections.exe habe ich natürlich in den Logon Ordner kopiert, wo sie hingehört und wo jeder Zugruff drauf haben sollte.

 

Ich suche jetzt schon seit 2 Tagen nach dem Fehler aber finde nichts.

 

Auf Vista Clients funktioniert die Druckerzuweisung natürlich auch nicht.

 

Hat jemand einen Tip? Ich bin echt am verzweifeln. Beide DCs haben die Einstellungen auch einwandfrei und sofort repliziert und andere Richtlinien die ich auf exakt diesem Wege implementiert habe funktionieren einwandfrei. Nur die Druckerzuweisung will nicht. Weiss jemand Rat?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die schnelle Antwort. Also die beiden Links hab ich schon durchforstet. Aber ich finde nirgends sonst einen Beitrag, wo zu entnehmen ist, dass mein Problem durch einen Bug oder Fehler der Pushprintersgeschichte auftritt. Ich kann mich also nicht so recht mit der Aussage "ist nicht ausgereift" zufiredengeben. Ich will wissen wo es hakt. Es kann doch nicht sein, dass einfach nichts passiert. Irgendwas muss falsch laufen und ich möchte rausfinden was. Hat denn sonst niemand eine Idee. Ich würd gerne wissen, warum die Richtlinie nicht zieht. Die Pushprinterconnections.exe wird scheinbar garnicht ausgeführt, denn ansonsten hätte ich doch das Logfile auf den Clients. Hab ich evtl. irgendwo nen Denkfehler? Ich hab nun die Datei in den Startup, den Logon und den Scriptsordner kopiert und und bei pro User und pro Computer neben den Standardpfaden noch das Script im Scriptsordner hinzugefügt. Aber nichts passiert. Das kann doch nicht sein...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab ich getestet. Wird nicht ausgeführt! Die Batch hab ich ins Logon und ins Script Verzeichnis gepackt und beides als Anmeldescript für meinen User ausführen lassen. Passiert aber nix. Scheinbar hab ich hier ein anderes Problem was nicht direkt mit der Printergeschichte zusammhängt.

 

Also nochmal zum Nachvollziehen:

 

Ich hab ne OU in der Domain erstellt. Richtlinienobjekt erstellt. Anmeldescript in der Richtline zugefügt (besagte Batch Datei) unter der Benutzerkonfig. Gruppe in der OU erstellt. Meinen Domain-User der Gruppe zugefügt.

 

ein überflüssiges gpupdate ausgeführt. Abgemeldet, angemeldet -> nix passiert.

 

Batch Datei hatte ich zuvor testweise ausgeführt und log.txt mit Ordnerstruktur als Inhalt wurde auf dem Server auf LW C:\ erstellt. Am Client kommt aber nix an. Ich werd nochmal im Richtlinienergebnissatz gucken, ob ich da was finde.

 

Bin echt am verzweifeln langsam....

 

EDIT:

 

Im Richtlinienergebnissatz kommt das Logonscript erwartungsgemäss nicht an...Irgendwelche aufschlussreichen Infos gibts nicht

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gruppe in der OU erzeugt ? Wozu ? Wenn Du die Benutzerrichtlinie anwenden willst, dann müssen sich auch Benutzerobjekte in dessen Reichweite befinden, keine Gruppen (mit Gruppen kann man sicherheitsfiltern, mehr aber auch nicht) ... Aber vielleicht habe ich Dich auch falsch verstanden ...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich hab ne OU in der Domain erstellt..... Gruppe in der OU erstellt. Meinen Domain-User der Gruppe zugefügt.

Die GPO würden auf Benutzer- bzw. Computerobjekte angewendet, die in der entsprechenden OU enthalten sind, sie werden nicht auf Gruppen angewendet.

 

[EDIT]Da war ich wohl etwas langsam.[/EDIT]

Share this post


Link to post
Share on other sites

Args, vielen Dank Euch! Ist schon ne ganze Weile her, dass ich mich mit ADS befasst hatte und irgendwie war ich der Meinung, dass die GPOs aus der OU an die darin enthaltenen Gruppen weitergereicht werden. ****er Fehler=/

Share this post


Link to post
Share on other sites
****er Fehler=/

Gruppenrichtlinien wirken nicht auf Gruppen!

Die nächste Frage könnte aber sein, wer denn hier einen Fehler gemacht hat (zumindest bei Benennung dieser Richtlinien).;)

Danke Bill. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also mein Problem besteht weiterhin. Ich hab nun eine OU erstellt. Für die OU hab ich ein Startscript per Computerrichtlinie konfiguriert. In die OU hab ich meinen Rechner verschoben. Weder die Pushprinterconnections.exe, noch die test.bat werden ausgeführt.

 

Im Richtlinienergbnissatz steht für das Objekt Default Domain Policy (Die Default Domain Policy zieht aber, da ich hier z.B. die Windows Firewalls in der Domain deaktiviert habe und das klappt):

 

Dienstag, 18. März 2008 10:55:55

 

Gruppenrichtlinieninfrastruktur ist aufgrund des unten aufgeführten Fehlers fehlgeschlagen.

Die angegebene Domäne ist nicht vorhanden oder es konnte keine Verbindung hergestellt werden.

 

Hinweis: Aufgrund einer allgemeinen Schutzverletzung wurde keine der Richtlinien der anderen Gruppenrichtlinienkomponenten verarbeitet. Daher sind keine Statusinformationen für die anderen Komponenten verfügbar.

 

 

 

Ich hab die Berechtigungen der Freigabe überprüft und kann mit meinem User auch auf den SYSVOL Freigabe und die darin enthaltenen Dateien zugreifen und diese ausführen.

 

Hat jemand ne Idee?

 

EDIT:

 

Ausserdem heisst es noch:

 

Die aktuellen Versionen der ADM-Dateien sind nicht verfügbar. Dies kann durch nicht ausreichende Berechtigungen oder nicht verfügbare Netzwerkresscourcen verursacht worden sein. Die lokale Kopie dieser ADM-Dateien wird verwendet.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...