Jump to content
Sign in to follow this  
casiemir

Paßwortgeschüzt, soll FP formatieren

Recommended Posts

Hallo,

ich habe zwei ältere Rechner hier stehen, die mit einem Paßwort geschützt sind (denke mal vom Bios aus). Jetzt soll ich die Festplatten formatiren ohne das Kennwort zu wissen.

 

Wie geht das ? Etwa mit einer WIN98 Bootdisk?

 

Danke schon einmal im voraus!

Share this post


Link to post

Hi!

 

Das Problem ist ja, wenn es sich um ein BIOS-Passwort handelt, dann kommst Du überhaupt nicht so weit, daß Du mit einer Diskette booten kannt ;-).

 

Da bleibt dann nur noch die Möglichkeit (wenn das Passwort abhanden gekommen ist) das Passwort zurück zu setzen (dazu mußt Dir dann entpr. Deines Boards bzw. BIOS die Informationen aus dem Internet suchen) oder die Platte ausbauen und in einem anderen Rechner formatieren.

 

Gruß

 

Flexxxen

Share this post


Link to post
Original geschrieben von casiemir

Hallo,

ich habe zwei ältere Rechner hier stehen, die mit einem Paßwort geschützt sind (denke mal vom Bios aus). Jetzt soll ich die Festplatten formatiren ohne das Kennwort zu wissen.

 

Wie geht das ? Etwa mit einer WIN98 Bootdisk?

 

Danke schon einmal im voraus!

Schau im Handbuch des mainboards nach wie man das BIOS zurücksetzt.

Share this post


Link to post

Handbuücher sind leider keine mehr vorhanden :(

 

Nur die Blechkisten ;)

 

Wenn ich die Platten in einem anderen Rechner formatiere und sie dann wieder in den alten Rechner einbaue, ist das Paßwort dann mit gelöscht? oder ist es dann immer noch aktiv?

Share this post


Link to post
Original geschrieben von casiemir

Wenn ich die Platten in einem anderen Rechner formatiere und sie dann wieder in den alten Rechner einbaue, ist das Paßwort dann mit gelöscht? oder ist es dann immer noch aktiv?

Nein, das Paßwort ist auf dem Board gespeichert. Aber Dei Ziel hättest Du ja damit erreicht - Platten sind leer. Allerdings kommst Du an die Platten eventuell nicht mehr ran, wenn im Bios die Boot-Reihenfolge auf z.B. "C: only" steht.

Du müßtest schon das Paßwort löschen im Bios.

 

Wenn Du von dem Board keine Unterlagen hast, lade Dir mal Aida32 runter. Damit bekommst Du massig Info´s zu dem Board.

Ich bin mir ziemlich sicher, daß Du da am Ende auch ein Handbuch zum Board hast. ;)

 

http://www.soft-ware.net/system/steuerung/benchmark/p03168.asp

Share this post


Link to post

BIOS-Passwort ist BIOS-Passwort, egal ob die Festplatten hier oder dort formatiertst. Das BIOS Passwort verhindert aber das Booten des Rechners, deshalb würde dir eine formartierte Platte selbst mit Betriebssystem nichts nützen, auch keine Bootdiskette, wie flexxen schon sagte.

 

grizzly999

Share this post


Link to post

Hallo,

 

wenn es ein neueres Board ist, nimm die Batterie aus ihrem Sockel. So 20 Minuten sollten reichen, dann sind die Einstellungen des CMOS weg. (Hinweis für die Haarspalter wie ich einer bin: das BIOS ist fest verdrahteter Programmcode im EEPROM und läßt sich höchstens flashen, die Daten und Kennwörter, die ihr meint, sind im batteriegepufferten CMOS hinterlegt).

 

Grüße (und den Hinweis bitte nicht bsöe nehmen)

Olaf

Share this post


Link to post

Wer würde des denn böse nehmen ;)

 

Kleine Anmerkung: bessere/etwas neuere Board haben sogar eine Jumpermöglichkeit, mit der man das CMOS resetten kann. Dann kann die Batterie auch drin bleiben.

 

grizzly999

Share this post


Link to post
Original geschrieben von grizzly999

Kleine Anmerkung: bessere/etwas neuere Board haben sogar eine Jumpermöglichkeit, mit der man das CMOS resetten kann. Dann kann die Batterie auch drin bleiben.

 

grizzly999

Also die Boards die seit 2001 produziert werden sollten so einen Jumper haben. Vielleicht auch noch was früher. Mittlerweile ist es sogar Standard geworden.

Share this post


Link to post

Ja, schon klar mit dem Jumper, aber casiemir sagte doch, er hat keine Unterlagen darüber. So bleibt wohl nur der Griff zur Batterie.

 

Grüße

Olaf

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...