Jump to content
Sign in to follow this  
maeck

Mit ifmember mehrere Gruppen abfragen?

Recommended Posts

Hallo,

 

ich schreibe gerade eine Batch-Datei als Logon-Script, mit der ich Netzlaufwerke entsprechend der Gruppenzugehörigkeit abfragen möchte.

 

Bisher habe ich

ifmember G-Verwaltung
if errorlevel = 1 (
net use x: \\server\verwaltung$     >nul
net use y: \\server\files$     >nul
)

Ich würde nun aber gerne abfragen, ob der Benutzer in der Gruppe G-Verwaltung und in Domänen-Admins ist, damit ich gleich beiden auf einmal die entsprechenden Laufwerke zuordnen kann.

 

Geht das?

Gruß maeck

Share this post


Link to post
Share on other sites

soweit ich weiß lässt sich ifmember auch mit nem 2. argument aufrufen...

also einfach "ifmember g-verwaltung domain-admins"...wenn du eine or-verknüpfung willst, sollte der errorlevel dann trotzdem 1 sein, wenns eine und-verknüpfung werden soll 2...

 

sitz hier leider gerade auf nem mac, aber probiers einfach mal aus...

 

ps: sufu benutzen hätt wahrscheinlich das selbe, nur schneller gebracht... ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
ps: sufu benutzen hätt wahrscheinlich das selbe, nur schneller gebracht... ;)
Ich verweise auch oft auf die Sufu, aber nur dann, wenn ich auch weiß, dass es dort zu finden ist.

Ich habe die interne Sufu und sogar die globale (Google) verwendet und es bis jetzt nicht in Erfahrung gebracht.

 

Aber wie so oft bei Sufu's; vielleicht benutzt man auch die falschen Keywords.

Dann bleibt mir wohl nur das ausprobieren.

 

Sollte noch jemand die genaue Syntax wissen, wäre ich sehr dankbar.

 

Schönen Sonntag,

maeck

Share this post


Link to post
Share on other sites

ok...das hab ich nicht gewusst, sorry!

deswegn auch das "wahrscheinlich"...

 

probiers doch einfach aus, würd ich raten...

 

ps: fahr nachher eh noch schnell in die arbeit und dort haben wir genau so eine batch laufen...kanns dann gern posten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe es jetzt mit

%LOGONSERVER%\NETLOGON\ifmember G-Verwaltung Domänen-Admins G-Direktorium
if errorlevel = 1 2 (
net use v: \\Server\verwaltung /persistent:no
)

getestet und es scheint zu funktionieren.

 

Solltest du es anders gemacht haben, würde ich mich über eine Korrektur freuen.

 

maeck

Share this post


Link to post
Share on other sites

Leider war ich etwas vorschnell, denn mit

%LOGONSERVER%\NETLOGON\ifmember G-Verwaltung Domänen-Admins G-Direktorium
if errorlevel = 1 2 (
net use v: \\Server\verwaltung /persistent:no >nul
)

%LOGONSERVER%\NETLOGON\ifmember G-Fundraising Domänen-Admins G-Direktorium
if errorlevel = 1 2 (
net use w: \\Server\fundraising /persistent:no >nul
)

bekommt ein User, der in keiner von den Gruppen ist, trotzdem die Netzlaufwerke verbunden :(

 

Habe ich etwas vergessen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bist Du sicher, das unbedingt mit ifmember durchführen zu wollen?

Alternativ: Ist dsquery bekannt?

 

Zur Anregung: Ich habe mich seit langem verabschiedet von Loginskripten ala NT4.0 und Mappings auf Basis der Zugehörigkeit von Sicherheitsgruppen. Die Benutzer gehören Organisationseinheiten an, daran jeweils ein GPO mit dem Aufruf eines Skriptes.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das funktioniert aber auch nur begrenzt! Wenn User aus dem Einkauf z.B. auf den Share der Reklamationsabteilung zugreifen sollen bekommst Du da so nicht gebacken weil ein User eben nur in einer OU Mitglied sein kann.

 

Ich löse das einfach mit mehreren IFMEMBER Abfragen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bist Du sicher, das unbedingt mit ifmember durchführen zu wollen?

Alternativ: Ist dsquery bekannt?

 

Zur Anregung: Ich habe mich seit langem verabschiedet von Loginskripten ala NT4.0 und Mappings auf Basis der Zugehörigkeit von Sicherheitsgruppen. Die Benutzer gehören Organisationseinheiten an, daran jeweils ein GPO mit dem Aufruf eines Skriptes.

dsquery ist leider nicht bekannt.

 

Ich hatte vorher auch verschiedene OUs, aber das war mehr als umständlich, denn ich musste für jede ein einzelnes Script schreiben und wenn sich was änderte, dann überall ändern.

Hallo,

 

 

schau dir mal diesen Beitrag hier an:

Gruppenrichtlinien - Übersicht, FAQ und Tutorials

 

Ansonsten findest du wirklich viele Beiträge über die Suche mit ifmember.

Danke, aber diese Seite kenne ich schon, aber auch da steht nichts über ifmember mit mehreren Gruppen, ebenso wie die Suche!

 

Ich habe es jetzt durchgetestet und so läuft es jetzt problemlos:

%LOGONSERVER%\NETLOGON\ifmember G-Verwaltung Domänen-Admins G-Direktorium
if errorlevel = 1 (
net use v: \\Server\verwaltung /persistent:no >nul
)

Selbst wenn der User in zwei Gruppen wäre und der ErrorLevel 2 zurückgeben würde, dann wäre der ErrorLevel aber gleichzeitig auch 1 und auch 0, deswegen funktioniert es mit 1, denn dann wird abgefragt, ob der User mindestens in einer Gruppe enthalten ist.

 

Danke für eure Hilfen und Anregungen, einen schönen Abend,

maeck

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hint: wenn Du ganz am Anfang Deiner Batch ein "Net use /Persistent:no" setzt musst Du es nicht mehr bei jedem einzelnen net use setzen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...