Jump to content
Sign in to follow this  
Kinghasi

Problem: Symantec Backup Exec 11d mit NAS

Recommended Posts

Ich habe vor kurzem die Software Backup Exec 11d mit Notes Agent erworben.

 

Leider habe ich Probleme mein Speichermedium (NAS als Netzlaufwerk gemappt) zu verwenden.

Die Testsicherung bricht immer sofort mit der Meldung "zu wenig Speicherplatz" ab.

 

Ich möchte einfach alle Notesdatenbanken (ca. 100GB) täglich sichern.

Es sollten jeweils 4 Generationen pro Datenbank verfügbar sein.

 

Wie muss ich das Speichermedium (1 TB Raid 1) in der Backup Software defnieren?

Wie muss ich den Job definieren?

 

Habe jetzt schon tagelang rumgespielt und komme auf keine Lösung.

 

Vielen Dank im Voraus!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn ich mir so die technischen Spezifikationen anschaue, kann ich keinen Hinweis finden, der auf eine Windows basierendes NAS (Benutzer, Gruppen, etc.) schließt.

 

Was auch gern immer wieder ein gern genommener "Fehler" ist die Speicherplatzreservierung, in einem Backup-2-Disk-Ordner.

 

Soweit ich weiß bietet LaCie entsprechende NAS-Geräte an, mit denen du keine Probleme haben solltest.

 

Gruß

 

René

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denke auch eher, dass es an meiner falschkonfiguration des Backup to Disk Ordners liegt. Windows muss doch egal sein, ob das gemappte Lw ein NAS ist ...

 

Wie muss ich den Backup to Disk Ordner bzw. den Backup Job konfigurieren damit die gesamte Speicherkapazität (1TB) genutzt wird?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn du bei der Speicherplatzreservierung nichts angibst, erfolgt auch keine Reservierung!

 

Du musst unterscheiden, ob du einfach nur ein Mapping machst oder du ein NAS hast, welches über iSCSI angesprochen wird und du danach ein "richtiges" Laufwerk auf deinem Rechner hast. BE macht dort schon einen sehr großen Unterschied, aber nicht nur das. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

danke für eure antworten.

 

ich habe nun auch ein anderes problem ...

 

... wie schon erwähnt habe ich auch die Notes Agent Option miterworben.

 

wenn ich nun die zu sichernden Notesdatenbankordner auswählen will, kommt die Meldung, dass keine Journaleinträge vorhanden wären und ich kann folgend nichts auswählen.

 

wo könnte hier der fehler liegen?

 

danke im voraus.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...