Jump to content

2 x DSL und ein ISA


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Guten morgen!

 

ich habe da mal eine Frage!

 

kann ich an einen ISA 2006 Server 2 Router anschließen die sich ins internet verbinden? da ich keine dual wan port router bekomme in der firma möchte ich dies mit 2 bintec X-1200II lösen da diese bereits vorhanden sind.

 

ist diese konstelation möglich?

 

mfg

 

toby

Link to comment

Jetzt versteh ich was Du vorhast.

Warum konfigurierst Du dann nicht beide DSL-Router und trägst bei deinen Netzwerkteilnehmern den einen Router als Standard-Gateway ein und den zweiten als Alternativen Gateway. Wenn der erste ausfallen sollte, wird der zweite benutzt. Falls du deine DSL-Zugänge dazu nutzen möchtest die Netzlast zu verteilen dann musst Du dir Gedanken über einen Loadbalancer machen. Bei Win 2003 ist ein SW-Loadbalancer dabei, den Du dazu evtl nutzen könntest. Das habe ich aber noch nicht ausprobiert.

 

Ich kenne die Variante, wo beim Trunking die MAC und die IP der Rechner manipuliert werden, so dass sie nach außen als 1 NIC auftreten, anstatt jede für sich. Das regelt dann der NIC-Treiber.

Link to comment

ok danke für die antwort das mit dem gateway wäre schon möglich aber umständlich! wenn ich noch eine dualport nic in den server bau und dann einen trunk mache funktioniert es auch ? mit einem gateway? und wie geht der isa server damit um? habe im isa bis jetzt nur eine karte für intern definiert und die andere für extern

Link to comment
ja ich hab 2 dsl zur ausfallsicherheit 2 router.... aber trunking müssen ja die lananschlüsse in dem router unterstützen oder? ich kenn das vom channel bounding von hp server wenn alle komponenten es unterstüzen funzt das einwandfrei...
Wie soll da denn die Ausfallsicherheit entstehen? Beim Ausfall von was denn?

 

Laufen die Kabel(Modem)verbindung auf zwei unterschiedlich verlaufenden Kabeltrassen zu verschiedenen Vermittlungsstellen oder Netzknoten? Liegen sie an verschiedenen Multiplexern, laufen die ATM-Verbindungen auf getrennten LWL zu verschiedenen Konzentratoren?

 

Nun gut, falls ein(e) Modem(verbindung) ausfällt, tatsächlich ein Gerät, dann funktioniert die andere noch. Wodurch kann solch ein Modem denn ausfallen? Vorstellbar ist natürlich ein singulär auftretender technischer Fehler. Die meisten Ausfälle von Einzelgeräten werden doch aber hervorgerufen durch Spannungsschwankung, Überspannung, Elektromagnetischer Puls(EMP), sich ausbreitend entlang der Leitung, dort hinein induzierend.

Eine andere Ausfallursache liegt in der Energieversorgung, durch Feuer, das hatte ich erst letzte Woche. Die waren Stolz auf ihren Serverraum, feuersicher, wassersicher, einbruchssicher. Die Kabel laufen nebenan in der Teeküche oberhalb der Hängedecke. Ein Brand machte dem Ganzen den Geraus.

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...