Jump to content
Sign in to follow this  
dvbuddy

Ping unlogik... und Virtuelle Welten...

Recommended Posts

Hallo,

ich habe da ein Problem, das ein Rechner wohl nur zum Teil in der Dömäne (w3K) ist.

Er kann sich nicht am "HauptDC" anmelden und auch nicht auf Freigaben zugreifen.

Er ist an einem anderen DC angemeldet.

 

Nun zu meiner Ursachen Foschung.

 

Ping von WS zu DC1 keinen erfolg.

Ping von WS zu DC2 oder ins Netz . OK

Ping vom DC1 zur WS keinen Erfolg

Ping vom DC1 zu anderen Servern oder Workstations. OK

 

Es gibt keine Firewalls, die Server sind am gleichen (simplen) Switch.

Es hat schon ein paar Tage Funktioniert. Änderungen wurden wissentlich keinen gemacht.

Die WS ist ein virtueller PC auf parallels (sone Art vmware von Apple)

Die Anbindung des MAC und der virtuellen WS läuft über Statische IP. Sieht OK aus und hat ja auch schon funktioniert...

 

Hat jemand eine Ahnung was ich überprüfen kann?

 

Danke

Share this post


Link to post

du gibst dir die Antwort doch selbst. Du brauchst ein zuverlässig funktinierendes Netzwerk zwischen DC1, DC2 und WS. Jeder muss mit jedem schwätzen (zumindest mal pingen) können. Wenn diese untere Ebene nicht funktinioneirt, brauchst du drüber nicht forschen.

 

cu

blub

Share this post


Link to post

Hallo,

das netzwerk ist aber physisch ok. Hab ne andere WS an and Platz gestellt.

Also muss es was anderes sein. Ein IP Filter den ich nicht kenne z.B. .... dann pekommt man ja auch keinen Ping ...

 

Ich hab da keine Idee

Share this post


Link to post

das netzwerk ist aber physisch ok. Hab ne andere WS an and Platz gestellt.

Also muss es was anderes sein. Ein IP Filter den ich nicht kenne z.B. .... dann pekommt man

 

Hast du evtl. virtuelle Maschinen mit gleichen MAC-Adressen?

 

Sonst musst dir das Problem mal genau anschauen. Erster Schritt ist zu schauen ob ARP klappt - kriegt die virtuelle WS die MAC des DC's? Kriegt der DC die MAC der virtuellen WS? Wenn ja, sind diese Adressen identisch mit denen auf den funktionierenden Maschinen?

 

Nächster Schritt ist dann anschauen welche Päckchen wo und wie ankommen. Hierfür ist das Tool Wireshark zu empfehlen.

 

Wireshark: The World's Most Popular Network Protocol Analyzer

 

Du kannst auch Microsoft's Network Monitor benutzen, der läuft aber auf dem Mac nur in der VM (d.h. du kannst dir nicht alle Stationen anschauen).

Share this post


Link to post

Hast du evtl. virtuelle Maschinen mit gleichen MAC-Adressen?

 

>Nein, sind beides unterschiedliche Adressen

 

Sonst musst dir das Problem mal genau anschauen. Erster Schritt ist zu schauen ob ARP klappt - kriegt die virtuelle WS die MAC des DC's? Kriegt der DC die MAC der virtuellen WS? Wenn ja, sind diese Adressen identisch mit denen auf den funktionierenden Maschinen?

 

>Ja, ARP klappt. Wird richtig registriert.

 

Nächster Schritt ist dann anschauen welche Päckchen wo und wie ankommen. Hierfür ist das Tool Wireshark zu empfehlen.

 

Hab ich getestet:

 

Frame 1037 (74 bytes on wire, 74 bytes captured)

Arrival Time: Jun 4, 2007 13:01:14.364861000

[Time delta from previous packet: 8.529133000 seconds]

[Time since reference or first frame: 8.529133000 seconds]

Frame Number: 1037

Packet Length: 74 bytes

Capture Length: 74 bytes

[Frame is marked: True]

[Protocols in frame: eth:ip:icmp:data]

[Coloring Rule Name: ICMP]

[Coloring Rule String: icmp]

Ethernet II, Src: 3Com_dd:0b:16 (00:04:75:dd:0b:16), Dst: AppleCom_cf:f5:9f (00:16:cb:cf:f5:9f)

Destination: AppleCom_cf:f5:9f (00:16:cb:cf:f5:9f)

Address: AppleCom_cf:f5:9f (00:16:cb:cf:f5:9f)

.... ...0 .... .... .... .... = IG bit: Individual address (unicast)

.... ..0. .... .... .... .... = LG bit: Globally unique address (factory default)

Source: 3Com_dd:0b:16 (00:04:75:dd:0b:16)

Address: 3Com_dd:0b:16 (00:04:75:dd:0b:16)

.... ...0 .... .... .... .... = IG bit: Individual address (unicast)

.... ..0. .... .... .... .... = LG bit: Globally unique address (factory default)

Type: IP (0x0800)

Internet Protocol, Src: 50.101.78.5 (50.101.78.5), Dst: 50.101.78.106 (50.101.78.106)

Version: 4

Header length: 20 bytes

Differentiated Services Field: 0x00 (DSCP 0x00: Default; ECN: 0x00)

0000 00.. = Differentiated Services Codepoint: Default (0x00)

.... ..0. = ECN-Capable Transport (ECT): 0

.... ...0 = ECN-CE: 0

Total Length: 60

Identification: 0x291d (10525)

Flags: 0x00

0... = Reserved bit: Not set

.0.. = Don't fragment: Not set

..0. = More fragments: Not set

Fragment offset: 0

Time to live: 128

Protocol: ICMP (0x01)

Header checksum: 0x0000 [incorrect, should be 0x0a6d]

[Good: False]

[bad : True]

Source: 50.101.78.5 (50.101.78.5)

Destination: 50.101.78.106 (50.101.78.106)

Internet Control Message Protocol

Type: 8 (Echo (ping) request)

Code: 0

Checksum: 0x345a [correct]

Identifier: 0x0200

Sequence number: 5890 (0x1702)

Data (32 bytes)

 

0000 61 62 63 64 65 66 67 68 69 6a 6b 6c 6d 6e 6f 70 abcdefghijklmnop

0010 71 72 73 74 75 76 77 61 62 63 64 65 66 67 68 69 qrstuvwabcdefghi

 

 

Ausser, das er mir die (richtigen) MAC Adressen zeigt, kann ich nicht viel mehr daraus lesen.

Ich habe den Mac auch in die Domäne bekommen. Nur kriege ich einfach keine Verbindung zu diesem einen 2003 Server.

Share this post


Link to post

Ja, ist natürlich alles überprüft. Die Firewall vom Mac ist auch deaktiviert. Beim Server auch. Wenn ich einen Windows PC an die Leitung hänge, habe ich auch sofort einen Ping.

Arp klappt auf dem Mac und wenn ich den einen server anpinge, bekomme ich die Meldung access dienied.

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...